Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 




 
 

Jeversches Wochenblatt

TV-Moderator spielt sein Programm "Dahin wo es wehtut - Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs live" am 27. Februar im Bürgerhaus Schortens

Arnd Zeigler, der Fußball-Flüsterer

BREMEN/SCHORTENS – Es gibt niemanden, der es wie der 53-Jährige versteht, die leisen Zwischentöne und feinen Fallstricke des tosenden und schnellebigen Geschäfts herauszuarbeiten. Arnd Zeigler ist seit mittlerweile 18 Jahren Stadionsprecher des SV Werder Bremen und moderiert seit 2007 sein eigenes TV-Format "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" im WDR. Während des Telefonats mit dem Journalisten wiird schnell klar, mit wie viel Leidenschaft, Liebe zum Detail und Fairness... [Lesen Sie mehr]
475 Jahre: Dorfgemeinschaft und Gemeinde bereiten Festwochenende vor

Kreative Ideen für das große Jubiläum in Neustadtgödens

NEUSTADTGÖDENS – Ob Neustadtgödens noch immer „Frieslands schönstes Dorf“ ist, wie einmal bescheinigt wurde und auf den Schildern zum 450. Geburtstag zu lesen war, das lässt sich so schnell nicht sagen. Auf jeden Fall ist das Dorf derzeit einer der aktivsten Orte. Und das hat seinen Hintergrund: In diesem Jahr wird das 475-jährige Bestehen mit einem spektakulären Festwochenende unter der Schirmherrschaft von Maximilian Graf von Wedel... [Lesen Sie mehr]
Voraussetzung ist unter anderem ein Sieg in Neustadtgödens – Waddewarden unter Druck

Cleverns steht vor Sprung an Spitze

JEVERLAND – Im Regionalduell zwischen Neustadtgödens und Cleverns steht im Straßenboßeln der Männer auf Landesverbandsebene am Sonntag in der Verbandsliga viel auf dem Spiel für „Kumm herut“. Aber auch Waddewarden in der Bezirksklasse muss bangen. Die Spitzenreiterposition ist alles andere als sicher. Mehr lesen Sie zu dem Thema • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt! • ... oder... [Lesen Sie mehr]

Werbeartikel

Jeversches Wochenblatt

Klausurtagung der Grünen

Neues Wohnen und Mobilität in Jever im Fokus

JEVER – In großer Runde waren die jeverschen Grünen jetzt zu ihrer ersten Klausurtagung im neuen Jahr zusammengekommen, um Themen zu erörtern, die das politische Geschehen 2018 bestimmt haben und die 2019 anliegen. In diesem Jahr wollen sich die Grünen auf mehrere Schwerpunktthemen konzentrieren, unter anderem auf regionale Mobilität und neues... [Lesen Sie mehr]
1,8 Millionen Euro fließen in Stadtteil

Aufbau der Wilhelmshavener Südstadt weiter fördern

WILHELMSHAVEN – Es geht in die Verlängerung und zwar für das Förderungsprojekt „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier“ (Biwaq). Das von der Stadt seit 2015 getragene Projekt im Bundesprogramm wird um vier Jahre bis Ende 2022 verlängert. „Biwaq“ ist ein Programm der deutschen Städtebauförderung für Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf, wie die Südstadt. Gefördert wird „Biwaq“ durch das Bundesministerium des Inneren für Bau... [Lesen Sie mehr]
Ziel ist eine Wiederaufnahme des Betriebs noch in diesem Jahr

Esenser Sporthalle wird saniert

ESENS – Erleichterung beim Landkreis Wittmund: Die bei einem Brand am 1. Januar beschädigte Dreifachsporthalle beim Schulzentrum in Esens muss nicht abgerissen und komplett neu aufgebaut werden. Ein Gutachter hat festgestellt, das kein Totalschaden vorliegt, teilte Kreissprecher Ralf Klöker Mittwoch mit. Die Kreisverwaltung bereitet daher derzeit die weiteren Schritte vor, um die Sanierung der Halle zu planen und voranzutreiben. Ziel... [Lesen Sie mehr]
TV-Moderator tritt am 27. Februar in Bürgerhaus auf

Arnd Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs in Schortens

BREMEN/SCHORTENS – Arnd Zeigler ist als TV-Moderator und Stadionsprecher des Bundesligisten SV Werder Bremen ein Branchenkenner des Sports und genießt aufgrund seiner Kolumnen und seiner WDR-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ selbst Kult-Status. Als Journalist beobachtet der 53-Jährige die mediale Entwicklung des Geschäfts durchaus mit Sorge: „Heute muss man sich als Fußballer gerade in Zeiten der sozialen Netzwerke als... [Lesen Sie mehr]
NLWKN warnt – Die zugefrorenen Gewässer sind noch dünn und brüchig

Lebensgefahr: Eisflächen nicht betreten

JEVERLAND – Die frostigen Temperaturen der vergangenen Tage verlocken dazu, die Schlittschuhe anzuschnallen. Doch der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) warnt dringend vor dem Betreten der Eisflächen. „Sie sind noch dünn und brüchig. Wer sich auf das Eis wagt, begibt sich in Lebensgefahr“, betont Achim Stolz, Pressesprecher beim Landesbetrieb.  [Lesen Sie mehr]
82:76-Erfolg in Löningen

SG Cleverns-Sandel feiert einen „wahnsinnigen Sieg“

CLEVERNS/SANDEL – In dieser Saison haben sich die Basketballer der SG Cleverns-Sandel bislang noch nicht durch ihre Treffsicherheit aus der Distanz ausgezeichnet. Die große Stärke der Grün-Weißen aus der vergangenen Spielzeit war lange Zeit kaum existent. In der Defensive bekam der Bezirksoberligist dafür ein ums andere Mal viele Treffer von jenseits der 6,75 Meter-Marke eingeschenkt. Doch... [Lesen Sie mehr]
Das Eis im Griff

Salzige Aussichten bei der Straßenmeisterei in Moorwarfen

MOORWARFEN/SCHORTENS – „Zwei bis sechs Grad minus hauen uns noch lange nicht aus den Socken“, erklärt Jens Schumacher, Leiter der Straßenmeisterei in Moorwarfen. Bei einem Rundgang über das Gelände an der alten Bundesstraße zeigt er, warum er und sein Team die Kälte nicht fürchten: 400 Tonnen Salz lagern hier. Acht Einsatz-Fahrzeuge können jederzeit problemlos an den vier Salzsilos beladen werden und sind wohl auch Dienstagmorgen unterwegs. Immerhin... [Lesen Sie mehr]
Grüne für Biosphärenreservat

Einen nachhaltigen Lebensraum in Wilhelmshaven und Friesland schaffen

WILHELMSHAVEN/FRIESLAND – Die Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund von Bündnis 90/Die Grünen sprechen sich klar für die von der Nationalpark- und Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer angeregte Diskussion über eine Erweiterung der „Entwicklungszone“ entlang des Nationalparks Wattenmeer aus. Ziel der Einrichtung dieser Entwicklungszone... [Lesen Sie mehr]
Zehn Kilometer des maroden Fahrradweges sollen saniert werden

„Marterstrecke“ in Tettens wird asphaltiert

TETTENS – Die Fahrrad-„Marterstrecke“, die auf der einstigen Bahntrasse Jever-Harlesiel verläuft, soll bald der Vergangenheit angehören. Björn Mühlena teilte am Montagabend in der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Tettens mit, dass der marode Weg auf einer Länge von knapp zehn Kilometern asphaltiert wird. Die Maßnahme werde „sehr hoch gefördert“, so der Bürgermeister, der mit der Mittelbewilligung noch im ersten Quartal... [Lesen Sie mehr]
Bildhauer arbeiten an sechs Standorten – Großartige Feuershow der Gruppe Incendio

Eis und heiß nebeneinander in Schortens

SCHORTENS – Sechs Klareisblöcke, sechsmal die gleiche Ausgangssituation und am Ende kommen sechs total unterschiedliche Kunstwerke heraus. Das Eiskunstfestival in der Heidmühler Innenstadt bietet vergängliche Vielfalt und geht am Sonntag, 3. Februar, über die Bühne. An sechs Standorten in der Menke- und Bahnhofsstraße sowie in der Oldenburger Straße werden diese 140 Kilo schweren Blöcke aufgestellt. Bereits zum neunten Mal reisen Eisbildhauer aus allen Teilen... [Lesen Sie mehr]
                 
» UNSERE TIPPS AUS DEM LESERSHOP
Preise inkl. MwSt.

Thermomix Leichte Küche
  1000 Wikinger & Meer T-Shirt
    Die Nordseer
  Bärendienstag
Thermomix Leichte Küche

Preis 9,99 €
 
1000 Wikinger & Meer T-Shirt

Preis 15,00 €
 

Schönes Friesland

Preis 21,90 €
 
Die Nordsee


Preis 9,95 €
 
  Bärendienstag


Preis 14,90 €
                 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 
 
Anzeige
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung