Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop




 

Jeversches Wochenblatt

Gerade nach Saisonende schließen Geschäfte – Innenstadt im Wandel

Läden in Jever kommen und gehen

JEVER – Das „Bäumchen wechsle dich“-Spiel in Jevers Innenstadt geht munter weiter. Das Stadtbild verändert sich, Geschäfte schließen, aus welchen Gründen auch immer. Ein Kommen und Gehen. So hat der Fahrradladen im „Hof von Oldenburg“ nach einem nicht allzu langen Gastspiel wieder aufgegeben. Die Räumlichkeiten in bester Lange werden nun vom Verein IBIS (Interkulturellen Arbeitsstelle für Forschung, Dokumentation, Bildung... [Lesen Sie mehr]
Gebäude muss ausgebaut und auf modernen Stand gebracht werden

Gödenser Feuerwehrhaus soll ab April 2018 nachgerüstet werden

SANDE/NEUSTADTGÖDENS – Schon seit längerer Zeit fordert die Feuerwehrunfallkasse von der Gemeinde Sande, das Feuerwehrhaus in Neustadtgödens gemäß den heute aktuellen Sicherheitsstandards nachzurüsten. Bis spätestens 2018 muss das erledigt sein. Im Ratsausschuss für Straßen, Wege und Feuerlöschwesen wurden nun erste Pläne vorgestellt, Details sollen später folgen. Aus... [Lesen Sie mehr]
Leser unterstützen Teddystiftung – Verlosung

Wochenblatt startet bärenstarke Spendenaktion zur Weihnachtszeit

WITTMUND/JEVER – Im Mittelpunkt der Weihnachtsaktion des Jeverschen Wochenblatts und des Anzeigers für Harlingerland steht in diesem Jahr die Deutsche Teddystiftung, die 2018 ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Der Bedarf an Tröstebären für Kinder, die Polizei, Feuerwehren und Rettungsdienste auf ihren Einsatzfahrten an Bord haben, ist ungebrochen groß. Deshalb rufen Wochenblatt und Anzeiger ihre Leserinnen und Leser auf, die gute Sache... [Lesen Sie mehr]

Fährfahrten von Harlesiel nach Wangerooge eingeschränkt

WANGEROOGE/HARLESIEL – Für Samstag (18. November) ist wieder kräftiger Wind und eine höher auflaufende Flut vorhergesagt. Aus diesem Grund hat die Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge die Abfahrten von Harlesiel nach Wangerooge um 8.50 Uhr und 11.50 Uhr gestrichen. Ersatzweise fährt ein Schiff um 12.50 Uhr. Von der Insel ans Festland geht es nur um 8.30 Uhr und um 13.30 Uhr statt 9.30 Uhr und 12.30 Uhr. ... [Lesen Sie mehr]
Verletzungen am Auge – Bislang unbekannte Frau soll Glas geworfen haben

Zeteler Markt: 19-jährige Wittmunderin von Glühweinglas getroffen

ZETEL – Ein Glühweinglas soll eine bislang unbekannte Frau auf eine 19-jährige Wittmunderin am Mittwoch zwischen 13 und 14 Uhr auf dem Zeteler Markt geworfen haben. Das teilte die Polizei mit, bei der die Körperverletzung am Donnerstag angezeigt wurde. Passiert sein soll das Ganze bei Tapkenhinrichs Ausschank, gegenüber vom Stand „Bei Kathrin“. Das... [Lesen Sie mehr]
Sicherheitsleistung in Höhe von 1100 Euro von Projektleiter eingezogen

Wilhelmshaven: Gewässerverunreinigung durch Kranbergung im Nordhafen

WILHELMSHAVEN – Eine Gewässerverunreinigung im Nordhafen von Wilhelmshaven ist am Donnerstag der Wasserschutzpolizei gemeldet worden, wie die Polizei mitteilt. Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass die Bergungsarbeiten des während des Sturms „Xavier“ umgeknickten Krans (wir berichteten) Grund dafür seien. Laut Polizeibericht sind die Wrackteile des Krans auf einen Schwimmponton aufgenommen und vom Innenhafen Wilhelmshavens zum Braunschweigkai verlegt worden, woraufhin... [Lesen Sie mehr]
25-jähriges Bestehen des „Fair-Play-Wettbewerbs“ – Erste Herren übernimmt Patenschaft

FCN Hooksiel stellt die fairste Fußballmannschaft

HOOKSIEL – Im Vereinsheim des FC Nordsee Hooksiel ist die Freude am Mittwochabend groß gewesen: Im Rahmen eines Fair-Play-Wettbewerbs ist die Mannschaft aus der Fusionsklasse A nämlich von insgesamt 150 Mannschaften im ehemaligen Oldenburger Land als fairste Fußballmannschaft ernannt worden. Im Rahmen einer kurzweiligen Feierstunde haben die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg zusammen mit dem Niedersächsischen Fußballverband... [Lesen Sie mehr]
Nordwest-Krankenhaus probt Zusammenspiel aller Kräfte bei Unfall mit vielen Verletzten

Notfallversorgung des NWK Sanderbusch auf dem Prüfstand

SANDERBUSCH – Es ist Sonnabend, 9 Uhr, als in der Notaufnahme des Nordwest-Krankenhauses (NWK) Sanderbusch der Alarm losgeht. Der Landkreis Friesland hat eine Großübung mit einem Massenanfall von Verletzten organisiert, die gleichzeitig versorgt werden müssen. Das kann ein Flugzeugabsturz sein genauso wie ein Bombenanschlag, ein Eisenbahn- oder Giftgasunglück – oder wie in diesem fiktiven Fall ein spektakulärer Verkehrsunfall. Trainiert... [Lesen Sie mehr]
Waddewarder Eltern gegen Anlieger der Pakenser Straße

Hooksiel: Politik sucht weiter nach Lösung für Bushaltestelle

HOOKSIEL – Der Schulausschuss der Gemeinde Wangerland beschäftigte sich am Mittwochabend einmal mehr mit der Haltestelle für den Schulbus aus Waddewarden. Um den Kindern den 350 Meter langen Weg vom Hooksieler ZOB zur Schule zu ersparen, wurde vor einem Jahr eine Haltestelle in der Pakenser Straße direkt vor der Schule eingerichtet. Dagegen laufen die Anlieger Sturm: die Straße leide und der Verkehr habe zugenommen. Die... [Lesen Sie mehr]
Opfer muss sich wegen Geldwäsche verantworten

Wilhelmshaven: Falscher Polizist erpresst fünfstellige Summe von Senior

WILHELMSHAVEN – Ein Rentner aus Wilhelmshaven ist nicht nur von einem falschen Polizeibeamten zur Überweisung einer fünfstelligen Summe gezwungen worden, sondern hat sich in diesem Zusammenhang sogar noch selbst strafbar gemacht, das teilt die Polizei am Donnerstag mit. Der Senior habe zuvor eine Anzeige wegen eines falschen Polizeibeamten gemacht. Danach... [Lesen Sie mehr]
Die Eltern der schwedischen Schriftstellerin haben die Konzentrationslager des NS-Regimes überlebt

Rose Lagercrantz liest in Jever aus ihrem autobiografischen Buch

JEVER – Rose Lagercrantz hatte eine Mutter, die Auschwitz überlebte und „zum Glück weiterleben wollte“, und einen Vater, der sich gern prügelte. Die beste Freundin ihrer Nachkriegskindheit war der einzige Mensch, der sie je als „Judensau“ bezeichnet hat. Und während sich andere Frauen in den 1960er-Jahren befreiten, verschloss sie sich in der Welt der Mutter, in der die Regel galt: „Man muss nicht alles erzählen.“ Die schwedische... [Lesen Sie mehr]
Interesse an einem solchen Bestattungsort ist groß: Mehr als 100 Besucher im Schortenser Bürgerhaus

Forst Upjever ist nicht als letzte Ruhestätte geeignet

SCHORTENS – Um es gleich vorwegzunehmen: Die Idee einer letzten Ruhestätte am Fuße eines Baumes im Forst Upjever ist vielleicht verlockend, aber derzeit nicht realisierbar. Gleichwohl ist das Interesse der Bürger an der Einrichtung eines solchen Friedwaldes sehr hoch, das bewies eine Informationsveranstaltung, zu der der Verein „Upjever-lieb-ich“ am Mittwochabend ins Bürgerhaus eingeladen hatte. Helmut... [Lesen Sie mehr]
„Autofahrer haben hier nichts zu suchen“

Kommentar zur Verkehrssituation in Jever: Lasst doch mal das Rad vor!

JEVER – Um mal ganz stumpf mit der Verwaltungsvorschrift der StVO einzusteigen: „Fahrradstraßen kommen dann in Betracht, wenn der Radverkehr die vorherrschende Verkehrsart ist oder dies bald zu erwarten ist.“ Dieser Satz sagt eigentlich alles und trifft haargenau auf die 7.45/12.55/15.20-Uhr-Stoßzeiten rund ums Mariengymnasium zu. Der vorherrschende Verkehrsteilnehmer ist nun mal der Schüler, meist mit Rad oder zu Fuß. Wer... [Lesen Sie mehr]
                 
» UNSERE TIPPS AUS DEM LESERSHOP
Preise inkl. MwSt.

Thermomix Leichte Küche
  1000 Wikinger & Meer T-Shirt
    Die Nordseer
  Bärendienstag
Thermomix Leichte Küche

Preis 9,99 €
 
1000 Wikinger & Meer T-Shirt

Preis 15,00 €
 

Schönes Friesland

Preis 21,90 €
 
Die Nordsee


Preis 9,95 €
 
  Bärendienstag


Preis 14,90 €
                 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
 
 
Anzeige
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung