Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
 
  • Website
  • Web
 
Wochenblatt TV
Sturmflut in Friesland und Ostfrieslandjetzt ansehen
Historienkalender 2015Lesershop
Historienkalender 2015 bietet heimatkundlichen Lesestoffzum Lesershop
<<
[1/1]1

Unerwarteter Gast am Strand 

„Gonzales“ hat die Kurverwaltung den Seehund getauft, der am Strand von Harlesiel gesichtet wurde.  ©MARCUS HARAZIM
HARLESIEL

Seit Donnerstag gibt es einen seltenen Gast am Harlesieler Strand. Ein Seehund ist vermutlich aufgrund der Sturmflut von Mittwoch dort gelandet. Die Kurverwaltung hat zwar bereits die...

 1
 0
 

Schiffsverkehr muss ungehindert laufen 

Nicht nur  die Insel-Fähre Wangerooge liegt im Hafen Harlesiel vor Anker. Auch andere Schiffseigner fordern eine Auskofferung des Hafenbereiches, um die sich der Unterhaltungsverband jetzt kümmern wird.  ©JULIA HERBST
HARLESIEL

Während die Mitglieder des Hafenzweckverbandes Harlesiel am Mittwoch im „Wattkieker“ über die Neugestaltung des Parkplatzes im Westhafen informiert wurden, stand draußen der neu gestaltete...

 1
 0
 

Hochwasser überrascht einige 

Die erste Sturmflut kam früh, zu früh für Tourismus und Wassersport.  ©DÖRTE SALVERIUS
WANGERLAND / WANGEROOGE

Der erste Herbststurm und die erste Sturmflut waren angekündigt – und doch hat das Wetter einige überrascht. Etwa zwei Meter höher als das normale Hochwasser lief die Flut Mittwochmittag auf,...

 1
 0
 

50 000 Euro Belohnung nach Überfall 

WILLMSFELD/WITTMUND

Am 13. Oktober, gegen 20.45 Uhr, drangen vier Maskierten in das Haus eines 54-jährigen Willemsfelder ein, nachdem dieser die Tür öffnete. Die Angreifer zerstörten Teile der...

 0
 0
 
                 
» UNSERE TIPPS AUS DEM LESERSHOP
Preise inkl. MwSt.

Unser Apfelkochbuch
  Solar-Wackel-Santa
  Ich koch dich tot
  Baum- und Geh&uoml;lzschnitt   WhatsApp, Skype & Co.
Unser Apfelkochbuch

Preis 7,99 €
 
Solar-Wackel-Santa

Preis 4,99 €
 
Ich koch dich tot

Preis 9,99 €
 
Baum- und Gehölzschnitt

Preis 7,95 €
 
WhatsApp, Skype & Co.

Preis 9,95 €
                 

Heppenser Deich wird ab 2016 erhöht 

WILHELMSHAVEN/FRIESLAND

Für die Erhöhung und Verstärkung des Heppenser Seedeiches in Wilhelmshaven hat der III. Oldenburgische Deichband schon etwa die Hälfte des benötigten Kleibodens zusammen. Der Deich weist auf...

 0
 0
 

Kritik an Ratsmehrheit 

WILHELMSHAVEN/ROFFHAUSEN

In der Diskussion um die Neubildung des Zweckverbands Jade-Weser-Park meldet sich jetzt das Präsidium des Allgemeinen Wirtschaftsverbandes (AWV) zu Wort. Es kritisiert, dass die...

 0
 0
 

Jaderpark geht wieder auf Sendung 

Die Erdmännchen stehen wieder im Fokus.  ©JADERPARK
JADERBERG

Die tierischen Bewohner des Jaderparks gehen wieder auf Sendung. Bereits zum sechsten Mal ist der Zoo Schauplatz für die Fernsehserie „Puma, Seehund & Co“. Die Dreharbeiten dauerten vier...

 1
 1
 

Mann schwer verletzt  

KRUMMHÖRN

Auf der Landesstraße 25 in der Krummhörn kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Dabei verletzte sich ein 22-jähriger Autofahrer schwer. Nach bisherigen Ermittlungen der...

 0
 0
 

Jever setzt Zeichen gegen Rechts 

Die Parteien in Jever wollen gegen den Aufmarsch der NPD ein friedliches Zeichen setzen und demonstrieren.   ©ANJA UHLIG
JEVER

Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) trifft sich am morgigen Sonnabend zu einer sogenannten Info-Veranstaltung in Jever. Als solche musste die Zusammenkunft, die unter dem...

 1
 0
 

Mit „Ageman“ in Sekunden altern 

Stefan Wiese (v. l.), Leiter des Fachbereichs Soziales und Senioren beim Landkreis, Altmeister Jörg Reents, im Anzug Reinhard Behrends von der Fresenia-Loge, Simone Wernli-Lübken, Pflegestützpunkt Landkreis, Autor und Wochenblatt-Redaktionsleiter Helmut Burlager,  Nantke Ihnen, Kreis-Koordinierungsstelle „Älter werden“  ©CORNELIA LÜERS
JEVER

Wir alle werden älter. Aber oftmals fällt es vor allem jüngeren Menschen schwer, sich in ältere Menschen hineinzuversetzen. Beim Bezahlen an der Kasse finden die steifen Finger nicht so...

 1
 0
 

Das Essen kommt nur noch aus der Tüte 

Gut 200 Kinder lernten gestern auf dem Herbstfest der Stadt und der Marktbeschicker die Vielfalt von Gemüse und Obst kennen. Kleines Bild: Zwei Kinder „fütterten“ die Apfelsaftpresse.  ©MICHAEL MEHRTENS
SCHORTENS

Für Anthony und Friedrich ist das ganz normal. Sie nehmen sich vom hartgekochten Ei. Auch bei den Äpfeln, dem Möhrensalat und dieser Vielfalt an der Gemüsetheke greifen die beiden Jungs aus...

 2
 0
 

Mobilfunkbetreiber sorgen für Empfang auf dem Fliegerhorst 

Attraktivitätssteigerung bei der Bundeswehr: Der 42 Meter hohe neue Vodafone-Turm auf dem Fliegerhorst Upjever.  ©MARLIS MUENNING
UPJEVER

Vodafone sorgt als erster Mobilfunkbetreiber für besseren Empfang auf dem Fliegerhorst. In Kürze wollen auch die Telekom und E-Plus von dem neuen Funkturm senden, der auf dem ehemaligen...

 1
 1
 

Feuerwehr Hohenkirchen im Finale der besten Brandbekämpfer 

Die begehrten Magirus-Statuen, die in der Gestaltung dem Oscar der amerikanischen Filmindustrie gar nicht so unähnlich sind.    ©MAGIRUS
HOHENKIRCHEN

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenkirchen gehört zu den fünf besten Wehren Deutschlands im Bereich Brandbekämpfung und braucht nun die Unterstützung der Bevölkerung bei einem Online-Voting....

 1
 0
 

Mit Schnabel-Attrappe Stofffäden-Würmer aus dem Sand picken 

Ja, wo sind denn die Zugvögel? Im Kurgarten konnten die Vogelbeobachter die neuesten Spektive und Objektive ausprobieren.  ©
HORUMERSIEL

Es sind nicht nur die Tiere, die Ernst Murer bei der Zugvogel-Beobachtung begeistern. Vielmehr ist es für den Südhessen immer wieder auch eine technische Herausforderung, die Vögel „aus der...

 3
 0
 

Schäden an Brücke werden repariert 

Sanierungsarbeiten machen eine Sperrung der Brücke in Reepsholt über den Ems-Jade-Kanal erforderlich. Eine Umleitung wird eingerichtet.  ©NLWKN
REEPSHOLT

Der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) beginnt am Montag, 27. Oktober, mit der Sanierung der Brücke über den Ems-Jade-Kanal in Reepsholt....

 1
 0
 

„Ekel-Buffet“ für Lecker-Schmecker 

Gerippe, Geister und Untote gaben sich im Jugendzentrum ein Stelldichein mit hohem Gruselfaktor.   ©ANNETTE KELLIN
SANDE

Lecker-Schmecker: Schleimbowle, Augenmuffins, Blutfinger und Spinnennetztorte waren der Renner beim „Grusel-Buffet“, das zum „Spooky-Friday“ im Jugendzentrum in Sande serviert wurde. Die...

 1
 0
 
 
ePaper-Anmeldung
lesen!
Noch keinen ePaper-Zugang?
Anzeige
 
Anzeige
 
Im Kino
Filmkritiken, Kino-News und Interviews
 
Anzeige
 
 
 
Anzeige
 
Neueste Artikel-Bilder
 
Landkreis:
Rubrik:
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Kino Abo Meinung