Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Schortens zu Gast beim Tabellenführer

Schweres Los für „Liek ut“

KOP
   |   
04.01.2018
[0]

 
JEVERLAND
 – 

Die Schortenser Boßler haben zum Rückrundenstart eine schwierige Aufgabe zu lösen. Im Straßenboßeln der Männer auf Bezirksebene Nord/West wird das Team aus dem Tabellenmittelfeld vom Spitzenreiter der Kreisliga erwartet.


Kreisliga Männer Bohlenbergerfeld – Sandelermöns Bentstreek – „Liek ut“ Bockhorn – Moorwarfen Bredehorn II – OsterfordeDer Tabellendritte aus Moorwarfen hat durchaus noch Chancen auf den Titel und damit auf den Wiederaufstieg, denn der Zweite aus Osterforde steht punktgleich und Spitzenreiter Bentstreek hat nur zwei Zähler mehr. Am Sonntag werden die Jeverländer vom Vorletzten erwartet. In der Hinrunde hatten die damaligen Gastgeber aber Mühe, der Sieg fiel mit 5:2 nur knapp aus.


Der Aufsteiger Sandelermöns ist Fünfter. Allerdings sind die Abstiegsplätze lediglich zwei Punkte entfernt, der Klassenerhalt ist lange noch nicht in trockenen Tüchern. Der kommende Gegner ist der punktgleiche obere Tabellennachbar – und so würde ein Sieg den Jeverländern Luft verschaffen. Mit Blick auf den 10:0-Hinrundensieg könnte der sogar machbar sein.


„Liek ut“ Schortens belegt den sechsten Tabellenplatz, hat allerdings den Vorletzten Bockhorn und das Schlusslicht Bredehorn II punktgleich dicht im Nacken. Beim Spitzenreiter sind die Chancen der Schortenser auf einen Sieg sehr überschaubar, die Hinrundenpartie war mit 7:15 auf eigener Strecke eine klare Angelegenheit zugunsten des Ersten.


1. Kreisklasse Männer, Staffel ABentstreek II – Grabstede III Oldorf/Wiarden – Zetel-Osterende II Dykhausen – Steinhausen I Der Dritte Oldorf/Wiarden hat Heimrecht gegen den Vorletzten. Schlusslicht Dykhausen wirft ebenfalls auf eigener Strecke, erwartet den Zweiten der Staffel. Der hat die Wilhelmshavener in der Hinrunde regelrecht deklassiert, gewann zu Hause mit 38:0.


1. Kreisklasse Männer Staffel BSchweinebrück II – Grabstede IV Hooksiel – Ruttel II Neuengroden/N. – Bockhornerfeld Die regionalen Teams Neuengroden/Nord und Hooksiel stehen derzeit an der Tabellenspitze. Die Wilhelmshavener haben 11:3 Punkte, die Wangerländer kommen auf 8:4 Zähler. Die Spitzenreiter werfen jetzt auf eigener Strecke, Neuengroden/Nord gegen den Dritten, der 8:6 Punkte hat, und Hooksiel gegen den Vorletzten aus Ruttel.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung