Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Schlussakkord für „Wayensstock“

„Black Jack“ und „Wendigo“ heizen beim letzten Festival ein

JS
   |   
02.09.2018
[0]

 
Rockmusik mitten auf dem Land: Livespektakel auf Hofstelle zieht Publikum „30 plus“ an.
WAYENS
 – 

Es war zwar nicht so legendär wie das Namensvorbild und zog bei Weitem nicht die gleichen Menschenmengen an. Trotzdem hatte „Wayensstock“ – genauso wie im Jahr 1969 das Woodstock-Festival mit seinen rund 350 000 Besuchern – in der Region einen gewissen Kultcharakter.


Am Sonnabend fand das 10. Open-Air-Spektakel auf dem Resthof von Hans-Gerd Müller statt, und das „definitiv das letzte Mal“, wie Organisator Alex Hirschfeld auf Nachfrage versicherte.


Wie beim ersten „Wayens-stock“ vor zehn Jahren war auch diesmal die jeverländische Cover-Rock-Formation „Black Jack“ die Hauptband. Als Vorgruppe verwöhnte die Schortenser Band „Wendigo“ die Gäste mit feinstem Rock.


Mehr in der gedruckten Ausgabe .







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung