Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

„Schimmelreiter“ als dramatisches Gedicht in Wilhelmshaven

Landesbühne präsentiert Uraufführung von Gernot Plass nach der Novelle von Theodor Storm

DW
   |   
30.08.2018
[0]

 
Dramaturgin Kerstin Car: „Beim ‚Schimmelreiter‘ handelt es sich um die uralte Geschichte des Kampfes der Menschen gegen die Natur.“
WILHELMSHAVEN
 – 

Zum Auftakt der neuen Spielzeit 2018/2019 hält die Landesbühne für ihre Zuschauer einen großen Tusch parat mit einer Uraufführung, einem absoluten Klassiker und einer sprachlichen Verführung: Der Wiener Regisseur und Autor Gernot Plass hat Theodor Fontanes Novelle „Der Schimmelreiter“ für die Bühne in Form eines dramatischen Gedichts in ein neues sprachliches Gewand gepackt. Am Sonnabend, 1. September, feiert „Schimmelreiter“ ab 20 Uhr im Stadttheater sowohl seine Premiere als auch seine Uraufführung. Die Regie dieser Inszenierung führt ebenfalls Gernot Plass.


Da Storms Novelle nur wenige Dialoge enthält, „musste ich diese erfinden“, sagte Plass im Pressegespräch. Die Sprache des Dichters und seinen naturalistischen Stil hat er in die Form des lyrischen Blankverses übertragen und in ein episches Theaterstück verwandelt.


Den kompletten Artikel lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung