Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Qualifikationsrunden für Jugendhandballer starten im April

Nachwuchs-Mannschaften der HG Jever/Schortens sind gefordert

SV
   |   
28.03.2018
[0]

 
FRIESLAND/WILHELMSHAVEN
 – 

Neun Handballvereine aus der Region Ems-Jade haben 29 Jugendmannschaften der weiblichen und männlichen Jugend A, B und C für den Spielbetrieb 2018/19 auf Ebene des Handball-Verbandes Niedersachsen gemeldet. Landesweit stieg die Zahl von 527 (2017/18) auf 540 Teams. 345 Startplätze können vergeben werden. Zur Ermittlung der leistungsstärksten Mannschaften werden bis zum 16. Juni Relegationsspiele ausgerichtet.


Olaf Bunge, Jugendspielwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, berichtet nach Auswertung aller Meldungen über ein verstärktes Interesse aus den Spielbereichen Bremen und Weser-Ems. Für diese Regionen finden in den Altersklassen männliche Jugend B sowie weibliche Jugend A und B Vorrelegationen am Sonntag, 15. und 22. April, statt. Betroffen hiervon ist aus der Region nur die weibliche Jugend B des MTV Aurich.


Die JSG Wilhelmshaven strebt in allen sechs Altersklassen den Sprung in die jeweilige Oberliga an. Auch die HG Jever/Schortens hat sechs Teams für die neue Saison gemeldet. In der Oberliga sollen die männliche Jugend B und die weibliche Jugend C spielen. Der TuS Cäciliengroden und die HSG Neuenburg/Bockhorn (als JMSG Südfriesland) beteiligen sich an den Landesliga-Relegationsturnieren der männlichen Jugend A. Die JHSG Varel hat ihre männliche Jugend B für die Landesliga und die weibliche Jugend C für die Oberliga gemeldet. TuRa Marienhafe meldete Mannschaften für die Altersklassen männliche und weibliche Jugend A und B. Der OHV Aurich ist mit fünf männlichen, der MTV Aurich mit zwei weiblichen Jugendmannschaften vertreten. Drei Mädchenteams hat der SC Ihrhove angemeldet.


Dank der guten Platzierungen in der Saison 2017/18 haben sich die männliche Jugend A des OHV Aurich, von TuRa Marienhafe und der HG Jever/Schortens bereits für die Landesliga qualifiziert. Bei der männlichen Jugend B hat der OHV Aurich einen Platz in der Oberliga-Vorrunde bereits sicher. Die JSG Wilhelmshaven und die HG Jever/Schortens spielen in dieser Altersklasse auf jeden Fall in der Landesliga, wenn der Sprung in die Oberliga-Vorrunde nicht gelingen sollte. Dies gilt auch für die männliche Jugend C des OHV Aurich und der JSG Wilhelmshaven, sowie für die weibliche Jugend A, B und C der JSG Wilhelmshaven. Auch die weibliche Jugend C der HG Jever/Schortens ist bereits für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert.


Auf die männliche Jugend C der HG Jever/Schortens warten dagegen zunächst ab dem 14. April vier Einzelspiele. Sofern die Mannschaft nicht die ersten beiden Plätze in ihrer Gruppe belegt, besteht die Möglichkeit, über zwei folgende Turniere sich für die Landesliga zu qualifizieren.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung