Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

TuS Sande II will mit Doppelsieg an die Spitze

Erstmals ist eine Mannschaft in der Landesliga Senioren 40 vertreten

SV
   |   
07.02.2018
[0]

 
Damen des TuS Sande II können im Dreikampf um die Tabellenführung in der Landesliga einen wichtigen Schritt nach vorne machen.
FRIESLAND
 – 

Erstmals beteiligt sich mit TuR Eintracht Sengwarden ein Verein aus der Tischtennis-Spielgemeinschaft Friesland/Wilhelmshaven am gesonderten Spielbetrieb der Senioren auf Verbandsebene. Der Tischtennisverband Niedersachsen hat zwei Blockspieltage (10. Februar und 21. April) jeweils nach Sengwarden vergeben. Dadurch ist die Belastung für die Spieler, die weiterhin für ihren Stammverein auf Punktejagd gehen, nicht so groß.


Premiere in den Tischtenniskreisen Friesland/Wilhelmshaven: Erstmals beteiligt sich eine Seniorenmannschaft am Spielbetrieb auf Verbandsebene. TuR Eintracht Sengwarden hat für diese Spielrunde ein Seniorenteam mit Spielern aus den eigenen Reihen (Sedat Basagaoglu, Detlef Berg, Mika Grossmann) sowie vom MTV Jever (Carsten Nagel) und TuS Sande (Eric Stroenstad) gebildet. Der erste Spieltag findet am Samstag in Sengwarden statt. Alle sieben Teams der West-Staffel absolvieren Punktspiele in Turnierform. Die Gastgeber treffen auf den TuS Eversten (12 Uhr), den TTC Oldenburg (14 Uhr)) und den SV Potshausen (16 Uhr). Fortgesetzt wird der Spielbetrieb am 20. und 21. April.


Der TuS Sande II (3.) bestreitet zwei Heimspiele in der Klaus-Bünting-Sporthalle: Schlusslicht SV Wissingen stellt sich am Samstag um 15 Uhr vor. Am Sonntag ab 12 Uhr folgt das Verfolgerduell gegen den Tabellenvierten SV Süderneuland.


Da die drei führenden Teams jeweils nur durch einen Punkt voneinander getrennt sind, müssen die TuS-Spielerinnen beide Begegnungen gewinnen, um in der Spitzengruppe bleiben zu können. Weil der Tabellenführer TTG Nord Holtriem und der Hundsmühler TV I spielfrei sind, würden vier Pluspunkte dem TuS II vorübergehend den ersten Tabellenplatz einbringen.


Weitere Tischtennisberichte lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.  

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!






ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung