Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Rot-Weiß Sande steht vor erstem Pflichtspiel

Mit einem kleinen Kader geht es nach Wilhelmshaven

DM
   |   
01.08.2018
[0]

 
SANDE
 – 

Die Fußballer des FC Rot-Weiß Sande sind mit zwei siegreichen Testspielen in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der Jade-Weser-Hunte-Liga gestartet. Mit einem 5:0-Sieg gegen Jaderberg vor einer Woche und dem 5:2-Erfolg am Dienstag gegen den FC Nordsee Hooksiel sollten die Rot-Weißen bestens vorbereitet sein, so scheint es zumindest.


Doch das Ergebnis spiegelt nach dem Sander Trainer Lars Poedtke nicht den tatsächlichen Spielverlauf wider. „Von einer Vorbereitung kann man kaum sprechen“, sagt Poedtke. Zu viele Spieler fallen verletzungsbedingt aus, sodass die Saisonvorbereitung mehr als schleppend läuft. Das hat sich dann auch im Spiel gegen Hooksiel gezeigt. Zwar deutet der 5:2-Sieg eine einseitige Partie an, doch auf der Seite des ehemaligen Bezirksligisten gab es einfach zu viele Fehler. An diesen soll nun vor dem Saisonstart gearbeitet werden.


Am Donnerstag steht den Sandern schon das nächste Spiel bevor. Im Kampf um den Kreispokal sind sie ab 20 Uhr zu Gast beim VfL Wilhelmshaven auf dem Platz in der Plauenstraße. Schon im Vorfeld ist jedoch klar, dass dem FC-Trainer wieder nur ein kleiner Kader zur Verfügung steht. Gerade einmal 14 Akteure reisen mit an und stellen sich einer Jadestädter Truppe, die heiß auf den Sieg ist. Somit wird es spannend für den vermeintlichen Favoriten aus Sande.






ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung