Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop

Kantersieg in allen vier Gruppen

Neustadtgödens mit 10:0-Erfolg über Stapel – Cleverns unterliegt zu Hause

KOP
   |   
11.03.2019
[0]

 
Für den Bezirksligisten aus Wiefels wird es zum Ende der Saison noch einmal spannend.
JEVERLAND
 – 

Die Friesensportler aus Wiefels und Waddewarden hatten am Sonntag bedeutungsschwere Aufgaben zu erledigen. In der Bezirksliga trotzte „Free weg“ seinem Gegner einen Punkt ab, und führt die Rangliste weiterhin an.


Cleverns - Mentzhausen 2:5: Dem Spitzenreiter und designiertem Meister musste sich Cleverns auf eigener Strecke knapp geschlagen geben. In den Erstgruppen blieben „Wir haben den Meister gekürt und verdient verloren. Wir haben, insbesondere in Holz eins mit 14-eins Runden, die notwendigen Leistungen nicht gebracht. Holz zwei lag bei zwölf-null und die Gummigruppen bei jeweils zwölf-zwei Durchgängen“, sagte Heiko Janssen aus Cleverns.


Neustadtgödens - Stapel 10:0: Einen glatten Sieg gab es in allen vier Gruppen, wobei die Erfolge in den Gummigruppen mit 124 (1.) und 114 Trae (2.) auf Kante genäht waren. Holz eins stellte mit 7,017 Wurf den Sieg gegen den Vierten sicher, Holz zwei steuerte 1,097 Schuss zum Gesamtsieg bei. Neustadtgödens bleibt auf Rang vier. „Holz eins hat mit zehn-eins Runden einen neuen Bahnrekord aufgestellt. Die anderen drei Gruppen haben dem Wetter entsprechend geboßelt“, meinte Ralf Arians aus Neustadtgödens.


Den kompletten Artikel lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!






ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung