Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

WHV gewinnt 31:21 – Team HandbALL Lippe II verzweifelt an Defensive

Wilhelmshavener HV stellt Abwehr-Bollwerk

WILHELMSHAVEN – 44 Minuten sind gespielt, da offenbart sich die ganze Hilflosigkeit des Teams HandbALL Lippe II. Der WHV führt bereits mit 24:17, die Gäste aus Nordrhein-Westfalen sind im Angriff und Niklas Hinsch löst mit Ball von der Spielmacherposition auf. Er läuft direkt in die Arme von Duncan Postel, der diese wie einen Schraubstock um den Mann mit der Nummer 14 schließt und ihn scheinbar mühelos vom Boden hebt. Hinsch gibt sich... [Lesen Sie mehr]
Heimspiel gegen das Team Handball Lippe II – Frust nach der ersten Saisonniederlage

Wilhelmshaven mit Wut im Bauch

WILHELMSHAVEN – Der Stachel nach der ersten Saisonniederlage sitzt tief bei den Handballern des Wilhelmshavener HV. „Ich bin ganz schön angepisst“, macht Trainer Christian Köhrmann seine Enttäuschung deutlich. Die 26:27-Niederlage am vergangenen Spieltag in Volmetal sei in der Nachbetrachtung zwar unglücklich zustande gekommen, sei am Ende nicht unverdient gewesen. „Wir haben zurecht verloren“, findet Köhrmann klare Worte. Während die spielerisch klar unterlegenen... [Lesen Sie mehr]
Knappe 26:28-Niederlage nach einer beeindruckenden Aufholjagd im zweiten Durchgang

HG Jever/Schortens zeigt in Bramsche zwei Gesichter

BRAMSCHE – In der Realschularena in Bramsche haben die Landesliga-Handballer der HG Jever/Schortens am Sonntagabend eine bittere 26:28-Niederlage hinnehmen müssen. Zur Pause lag die HG noch mit 8:16 Toren zurück. Trotz der beeindruckenden Aufholjagd gelang es den Friesländern nicht, den Rückstand wettzumachen. Somit gelang es Bramsche, das Punktekonto wieder auszugleichen. Nach... [Lesen Sie mehr]
Köhrmann-Sieben verliert mit 26:27 – Nur 20 Minuten leidenschaftlicher Handball

Wilhelmshavener „Übermannschaft“ unterliegt Volmetal

WILHELMSHAVEN/VOLMETAL – Dieter Koopmann, Teammanager des Wilhelmshavener HV, hatte vor der Partie beim TuS Volmetal erst einmal eine Karte bemühen müssen, um zu schauen, wo genau er denn hinfahren muss. Der Ort wird ihm länger im Gedächtnis bleiben, denn hier kassierte der Handball-Drittligist am Samstag seine erste Saisonniederlage. TuS-Coach Marc Rode hatte die Jadestädter im Vorfeld der Begegnung aufgrund des Kaders als „Übermannschaft“ der 3. Liga bezeichnet. 26:26 leuchtete... [Lesen Sie mehr]
Wilhelmshavener HV reist zum Tabellenvierzehnten Volmetal ins Sauerland – Pust zurück im Training

Vor Spiel in Volmetal – WHV-Coach Christian Köhrmann fordert Kontinuität

VOLMETAL/WILHELMSHAVEN – „Volmetal, da habe ich erstmal schauen müssen, wo das liegt“, gibt Dieter Koopmann, Geschäftsführer des Wilhelmshavener HV zu und grinst. Für die Handballer des WHV geht es am Samstag ins Sauerland, genauer gesagt in die Nähe von Hagen zum Drittliga-Duell gegen den TuS Volmetal, der derzeit mit 2:10 Punkten auf Tabellenplatz 14 steht. Das sollte doch für den Spitzenreiter WHV kein Hindernis sein, aber Trainer Christian... [Lesen Sie mehr]

HG Jever/Schortens will in Bramsche nachlegen

JEVER/SCHORTENS – Bereits im dritten Saisonspiel des Handball-Landesligisten HG Jever/Schortens ist deutlich geworden, dass die Mannschaft sich von Spiel zu Spiel weiterentwickelt. Deshalb herrscht bei den Cassens-Schützlingen vor dem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn TuS Bramsche am Sonntag ab 17 Uhr große Zuversicht. Dann stehen sich zwei Teams gegenüber, die... [Lesen Sie mehr]
HG Jever/Schortens bringt Halle beim 27:25-Sieg zum kochen

„Jahnhölle“ brennt lichterloh

JEVER – So haben sich die Verantwortlichen der HG Jever/Schortens die Heimspielpremiere der Landesliga-Handballer vorgestellt: Oktoberfest-Stimmung in der Sporthalle an der Jahnstraße, einen Heimsieg (27:25) gegen den Mitaufsteiger TvdH Oldenburg II und einen anschließenden Ausklang mit der Mannschaft auf bayrische Weise. Die Heimpremiere kann trotz des am Ende nur knappen Heimerfolges als gelungen bezeichnet werden, denn es ist der gastgebenden Mannschaft... [Lesen Sie mehr]
Jadestädter empfangen am Samstagabend die Ahlener SG und will vieles besser machen

Dem Wilhelmshavener HV fehlt es noch an Leichtfüßigkeit

WILHELMSHAVEN – Fünf Spiele sind gespielt, fünf Spiele hat der Wilhelmshavener HV gewonnen. Zugegeben, nicht immer sah es leichtfüßig aus, was die Schützlinge von Trainer Christian Köhrmann in der Nordfrost-Arena auf die Beine gestellt haben. Gerade nach dem vergangenen Spiel gegen das Tabellenschlusslicht TSV GWD Minden II, verließ so mancher die Halle nicht ohne ein etwas unbehagliches Gefühl in der Magengegend. „Das hätte auch ins... [Lesen Sie mehr]
Henning Cassens ist als Trainer das Gesicht des Neuanfangs im jeverschen Männerhandball

„Wir wollen unsere Jahnhölle zurück“

JEVER – Eine sporadische Männermannschaft ohne Plan und Perspektive, Zoff im Vorstand – so stellte sich die Situation der Handballer der HG Jever/Schortens bis zu diesem Frühjahr noch dar. Doch mittlerweile wurde eine neue, junge Truppe mit neuem Trainerteam aus dem Boden gestampft – mit Ex-Spieler Henning Cassens als Chefcoach. Sonnabend absolviert die Auswahl ab 18 Uhr in der Jahnhalle das erste Landesliga-Heimspiel der neuen Saison. Die Fans können sich... [Lesen Sie mehr]
Wilhelmshavener HV empfängt heute TSV GWD Minden II

Schwierige Kaderplanung für den WHV

WILHELMSHAVEN – Die Handballer des Wilhelmshavener HV sind gut in die Drittliga-Saison gestartet. Mit acht Punkten aus vier Spielen führen sie das Klassement an. Daher sollten sie am Samstag um 19.30 Uhr klarer Favorit sein, wenn sich das Schlusslicht vom TSV GWD Minden II in der Nordfrost-Arena vorstellt. Doch ganz so einfach ist es nicht. Mit Miladin Kozlina fällt der Abwehrchef der Jadehandballer auf unbestimmte Zeit aus. Er verletzte sich schwer an der Schulter. Die... [Lesen Sie mehr]
HG Jever/Schortens und OHV Aurich II trennen sich unentschieden – C-Jugend siegt 23:22

B-Jugend gibt Sieg spät aus der Hand

FRIESLAND – Es geht aufwärts bei den Handball-Landesliga-Jugendmannschaften der HG Jever/Schortens. Am Wochenende gab es keine Niederlagen, jedoch auch nur einen Sieg: Die männliche Jugend C setzte sich durch einen späten Treffer von Silas Fink mit 23:22 Toren gegen die HSG Nordhorn durch. Dagegen brachten die männliche Jugend A (31:31) und B (25:25) ihren zwischenzeitlichen Vorsprung nicht über die Zeit. Im... [Lesen Sie mehr]
Jadestädter fahren überlegenen Sieg bei HSG Bergische Panther ein

Wilhelmshavener HV erobert Platz eins und verliert Kozlina

WILHELMSHAVEN/BURSCHEID – Starke Abwehr, starker Angriff – auf diese kurze Formel lässt sich das bringen, was der Handball-Drittligist Wilhelmshavener HV am Sonntagabend bei der HSG Bergische Panther abgeliefert hat. Und hätte es bei der Sieben von Christian Köhrmann in der ersten Spielhälfte nicht noch eine zwölfminütige Schwächeperiode gegeben, seine Mannschaft hätte die Gastgeber nach Strich und Faden vorgeführt. So aber hieß es „nur“ 32:18 am... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!