Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Feuerschiff-Sanierung: Stadt Wilhelmshaven dankt Abgeordneten

1,55 Millionen vom Bund – Entscheidung vom Haushaltsausschuss

JW
   |   
09.11.2018
[0]

 
WILHELMSHAVEN
 – 

Über die Zusage des Haushaltsausschusses, 1,35 Mio. Euro für die Sanierung des Feuerschiffes Weser bereitzustellen, hat sich Oberbürgermeister Andreas Wagner gefreut: „Das sind hervorragende Nachrichten“, erklärte er laut einer Pressemitteilung der Stadt.


„Mit den 2016 aus einem Denkmalschutzprogramm der Bundeskulturbeauftragten bereits zugesagten Fördermitteln von 200.000 Euro haben wir somit schon mehr als die Hälfte der benötigten Mittel zusammen, um das Schiff wieder auf Vordermann zu bringen und als Teil des Küstenmuseums für Einwohner und Gäste unserer Stadt zu erhalten.“


Die Verwaltung hatte dem Rat ein Konzept zur Sanierung und Nutzung des Feuerschiffes vorgelegt, dem dieser im Oktober zugestimmt hatte. Der Förderantrag über 50 Prozent der Investitionskosten war zuvor bereits beim Bund gestellt worden. Darüber hinaus wurde die Verwaltung beauftragt, weitere Fördermittel bei der NBank zu beantragen. Wagner: „Mein Dank gilt Siemtje Möller und Johannes Kahrs, die sich in Berlin für unser Feuerschiff stark gemacht haben.“







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung