Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Ernte in Friesland: Es hätte schlimmer ausfallen können

Rund 40 Prozent in allen Bereichen weniger geerntet

ANA
   |   
10.10.2018
[0]

 
Das Gras wächst derzeit zwar langsamer, aber die Landwirte sind froh über alles, was wächst.
FRIESLAND
 – 

Vielerorts danken derzeit die Menschen auf Erntedankfesten für die eingefahrene Jahresernte, doch über die las man zuletzt nicht viel Positives. Das extreme Wetter hatte weniger Erträge zur Folge und sorgte bei Landwirten für Unsicherheit und Sorgen. Erst gab es zu viel Regen, dann auf einmal gar nichts mehr. Ein sehr heißer Sommer folgte und belastete die Ernte der Landwirte.


Nun ist der Großteil der Erträge eingeholt und aus ersten Bilanzen geht hervor: Es hätte schlimmer kommen können. Das zumindest sagt Hartmut Seetzen, Vorsitzender des Kreislandvolks in Friesland. Zwar sei aufgrund des Wetters, wie in anderen Regionen Niedersachsens auch, rund 40 Prozent in allen Bereichen weniger geerntet worden, dennoch stellt Seetzen klar: „Das ist nicht gut, aber das ist die Natur. Damit müssen wir umgehen und darauf stellen wir uns ein.“


Er rät darum auch, die derzeit guten Wetterverhältnisse zu nutzen, um die Rinder noch so lange wie möglich auf der Weide zu lassen, um die knappen Wintervorräte zu schützen. Die Sonne lasse außerdem das Gras wachsen und habe ebenfalls beste Bedingungen für die Aussaat des Wintergetreides geschaffen. So ist beispielsweise der Winterraps von Burkhard Mennen in Horum (Wangerland) gut angewachsen.


Den kompletten Artikel lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anna Graalfs (ANA)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 85
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung