Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Friesland und Wilhelmshaven: Polizei legt eine Woche lang Fokus auf Geschwindigkeit

Mehrere Messstellen werden eingerichtet – Ablenkung im Straßenverkehr

OTS
   |   
14.09.2018
[0]

 
FRIESLAND/WILHELMSHAVEN
 – 

Die Polizei kündigt für die Stadt Wilhelmshaven und den Landkreis Friesland wieder eine Geschwindigkeitsmesswoche an. Vom 17. bis 23. September werden Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland gemeinsam mit kommunalen Messteams zahlreiche Geschwindigkeitsmessstellen einrichten, um gegen Geschwindigkeitsverstöße vorzugehen. Kontrolliert wird vor allem entlang der sogenannten Unfallhäufungslinien, die sich überwiegend außerhalb geschlossener Ortschaften befinden.


„Das Thema Geschwindigkeit ist und bleibt – trotz aller Anstrengungen der Polizei – in der Stadt und auf dem Land immer noch eine der Hauptunfallursachen“, erklärt der Koordinator der Geschwindigkeitsmesswoche, Erster Polizeihauptkommissar Andreas Kreye. Bei der Aktion gehe es in erster Linie darum, die Bürger zu sensibilisieren. „Hier ist unser Appell an alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten und das Geschwindigkeitsniveau auf Dauer nachhaltig zu senken. Aus diesem Grunde kündigen wir diese Aktionswoche auch an“, führt Kreye weiter aus.


Neben der überhöhten Geschwindigkeit gehört auch Ablenkung im Straßenverkehr zu den Hauptunfallursachen, die bei den intensiven Kontrollen ebenfalls im Fokus steht. Insbesondere am Donnerstag, 20. September, startet zu diesem Thema die erste länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion „sicher.mobil.leben“, an der sich die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland ebenfalls beteiligt. Doch nicht nur die Nutzung von Handys, auch Trinken, Essen, Rauchen oder das Bedienen des Radios oder des Navigationsgerätes führt zu Unaufmerksamkeit. Neben Verkehrsüberwachungsmaßnahmen stehen hier vor allem präventive Botschaften rund um das Thema „Ablenkung“ im Mittelpunkt.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung