Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Flugunfall auf Helgoland endet glimpflich

Urlauberpaar buchte Tagesausflug auf Langeoog – Rückflug endete in Dünen

KRE
   |   
17.06.2018
[1]

 
LANGEOOG/HELGOLAND
 – 

Eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung mündete am vergangenen Donnerstag für zwei Langeooggäste in einen riesigen Schreck, an der ganz großen Katastrophe schlitterten alle Beteiligten aber zum Glück um Haaresbreite vorbei.


Wie die „Cuxhavener Zeitung“ am Freitag berichtete, geriet beim Start auf Helgoland der Pilot einer Piper PA-28, ein einmotoriges Leichtflugzeug, kurz nach 15 Uhr über die Piste hinaus und blieb im Sand stecken. Der Pilot und seine drei Passagiere blieben unverletzt und befreiten sich aus eigener Kraft aus der Maschine. Das Flugzeug ist bei dem Unfall schwer beschädigt worden.


Ruth Gärtner und Enzo Alfano aus Metzingen waren mit an Bord. Sie hatten, auf Langeoog startend, einen Tagesausflug nach Helgoland gebucht. Es war das Geburtstagsgeschenk für Enzo Alfano. Der Start auf Langeoog und die Landung auf Helgoland waren noch ohne Probleme erfolgt.


Warum der Start zum Rückflug auf der 371 Meter langen Piste dann aber misslang und in den Dünen endete, können Ruth Gärtner und Enzo Alfano nicht sagen.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung