Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Friesenwoodstock auf Wangerooge bleibt Wurzeln treu

Verein gegründet, um Inselfestival zu erhalten – Neuauflage am 10. Mai im Rosengarten

ENA
   |   
13.03.2018
[0]

 
WANGEROOGE
 – 

Zu Deutschrock tanzen, plattdeutschen Liedern schunkeln oder einfach entspannter Singer-Songwriter-Musik lauschen, das ist beim Friesenwoodstock auf Wangerooge möglich. Musikbegeisterte können sich das Himmelfahrtswochenende daher dick im Kalender anstreichen, denn am Donnerstag, 10. Mai, findet die Neuauflage des Festivals statt.


Nachdem die Traditionsveranstaltung im vergangenen Jahr vor dem Aus zu stehen drohte, schloss sich eine kleine Gruppe um Katja Gabe zusammen und gründete im Februar einen Verein zum Erhalt des Festivals. „Gerade als Veranstaltung zum Saisonauftakt fanden wir es wichtig, dass wir das Angebot auf der Insel erhalten“, erklärt Vereinsvorsitzende Katja Gabe im Gespräch. Gemeinsam mit Inga Blanke, stellvertretende Vorsitzende, Kassenwart Uwe Osterloh, Schriftführerin Rieka Beewen und drei weiteren Vereinsgründern kümmert sie sich nun um die Durchführung.


Vom Rahmenprogramm her bleibt das Friesenfestival dabei seinen Wurzeln auch weiterhin treu. Als Fest für die ganze Familie wird neben der Musik auch ein Angebot für Kinder nicht fehlen und auf einem Flohmarkt kann gemütlich eingekauft und gebummelt werden.


Der Eintritt zu dem Festival ist kostenfrei. Wer sich am Friesenwoodstock als Sponsor oder Helfer beteiligen möchte, kann sich entweder telefonisch bei Katja Gabe unter T0172 / 4851979 melden oder eine E-Mail ( festival@friesenwoodstock.de
) senden.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.  

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Helena  Kreiensiek (ENA)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 2 87
Fax: (0 44 61) 9 44 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung