Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Strandzugang im Wangerland: Antworten stellen Janto Just nicht zufrieden

Sprecher der Wählergruppe Freie Bürger schließt erneute Klage nicht aus

JW
   |   
09.09.2019
[0]

 
WANGERLAND
 – 

Die Antworten von Wangerlands Bürgermeister Björn Mühlena stimmen Janto Just offenbar nicht zufrieden. Der Sprecher der Wählergruppe Freie Bürger teilte am Montag mit: „Stand heute werde ich wohl erneut klagen müssen, um die Wege, die den Klägern und der Allgemeinheit zur freien Benutzung zugesprochen worden sind, tatsächlich frei zu bekommen.“ Der Schortenser, der 2017 vor dem Bundesverwaltungsgericht das Urteil zum teilweise freien Strandzugang im Wangerland erstritten hatte, moniert jetzt, dass die Wege zu sowie entlang der Strände im Wangerland unzulässig gesperrt sind. Just hatte jüngst ein Forderungsschreiben mit Fragen aufgestellt und dieses der Wangerland Touristik GmbH, der Gemeinde und dem Landkreis zukommen lassen. Inzwischen habe ihm Bürgermeister Mühlena geantwortet, doch die Antwort sei „überwiegend abschlägig“.


Den kompletten Artikel lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung