Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop

SPD-Fraktionschefin Modder: Beekhuis’ Verhalten sorgt für Irritationen

Abgeordneter schaltet Anwälte gegen eigene Genossen ein

AH
   |   
29.03.2019
[0]

 
WITTMUND
 – 
Das Verhalten des unter Druck geratenen SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis  sorgt in  seiner Partei zunehmend für Irritationen. Statt sich der Debatte zu stellen, lässt Beekhus über seinen Anwalt eigene Genossen anschreiben, unter anderem die SPD-Bezirksvorsitzende und Fraktionschefin im Landtag, Johanne Modder, sowie die SPD-Bundestagsabgeordnete  Siemtje Möller. 

Beekhuis werden heftige Beleidigungen gegenüber Parteifreunden, Homosexuellen, Übergewichtigen und Frauen in  Privat-Chats vorgeworfen. Er weigert sich seit Bekanntwerden der Vorwürfe, dazu Stellung zu nehmen.

Die  jetzt zugestellten Anwaltsschreiben verwundern Modder: „Er hätte jederzeit die Möglichkeit gehabt, etwa eine eidesstattliche Erklärung  abzugeben.“

Beekhuis  nahm  in dieser Woche  an der Landtagssitzung in Hannover teil, obwohl der SPD-Bezirksvorstand Beekhuis vor zwei Wochen aufgefordert hatte, seine Ämter ruhen zu lassen, nimmt er auch sonst überwiegend am politischen Leben teil. Dazu Modder: „Dass er sich nicht an Beschlüsse der Partei hält, nehme ich zur Kenntnis.“ 

Den kompletten Bericht lesen Sie am Sonnabend in der gedruckten Ausgabe und im ePaper.






Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung