Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Rezept: Selbstgebackene Nester zum Osterfrühstück

Ein Rezept für die Feiertage, das sich gut zum Backen mit Kindern eignet

IF
   |   
17.04.2019
[0]

 
OSTFRIESLAND/FRIESLAND
 – 

Frisches, am besten noch warmes Gebäck zum Osterfrühstück ist besonders lecker. Was passt dazu besser als selbstgebackene Osternester? Und das wird für den Quark-Öl-Teig benötigt:


Zutaten:


250 g Quark


125 Zucker


1 Päckchen Vanillezucker


1 Prise Salz


8 Esslöffel Milch


8 Esslöffel Öl


1 - 1,5 Päckchen Backpulver


450 bis 500 g Mehl


Milch zum Bestreichen


Portionen: Aus dem Teig können je nach Vorliebe 10 bis 12 kleine, 6 bis 7 mittlere oder 4 bis 5 große Osternester gebacken werden.


Zubereitung:


Quark und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verrühren. Vanillezucker, Salz und abwechselnd Milch und Öl löffelweise hinzugeben und zwischendurch immer wieder verkneten.


Mehl und Backpulver vermischen, hinzugeben und verrühren, bis ein zäher Teig entstanden ist. Daraus je nach Belieben mehrere Kugeln formen und diese nochmals mit den Händen verkneten:



Aus den einzelnen Kugeln werden nun die Osternester geformt. Eine Kugel in zwei Hälften teilen. Jede kleine Kugel nun zu zwei Strängen rollen:



Beide Stränge aneinander legen und zu einer Kordel drehen:



Die Kordel zu einem Nest formen, sodass in der Mitte möglichst ein Loch entsteht – dort ist nach dem Backen Platz für ein Ei oder eine Süßigkeit:




Die Nester nach und nach formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann die Nester mit Milch bestreichen, damit sie nach dem Backen schön glänzen:



Beim Backen geht der Teig auf und wird deutlich größer und dicker, daher Platz zwischen den einzelnen Exemplaren lassen.


Bei etwa 160 Grad Umluft um die 20 Minuten backen, bis die Nester leicht goldbraun werden:



Guten Appetit und ein leckeres Osterfrühstück!


Die Nester eignen sich auch gut als Beigabe neben Süßigkeiten und Eiern für ein größeres Osternest!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Ina Frerichs (IF)
Wittmund
Volontärin
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 276
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung