Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Sande legt Blühwiesen als Futterflächen für Bienen an

Gemeinde will Flächen zunächst probeweise bepflanzen – Bürgerproteste befürchtet

Von ANNETTE KELLIN
   |   
18.10.2017
[0]

 
.
SANDE
 – 

Sande soll aufblühen. Nachdem kürzlich der Bürgerverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Sande und dem Regionalen Umweltzentrum aus Schortens die Sander Bürger bei einer umfassenden Veranstaltung über die Notlage von Bienen und anderen Insekten informierte, soll es nicht bei Initiativen in privaten Gärten bleiben. Auf gemeindeeigenen Flächen sollen Blühwiesen entstehen, um den Insekten mehr Futter zu bieten.


Im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde wurde einstimmig für das Anlegen von Blühwiesen votiert. Allerdings sollen einige Flächen erst einmal probeweise so gestaltet werden, denn die Gemeinde rechnet auch mit Protesten von Bürgern. Grund dafür könnte sein, dass die Flächen nur im Sommer und im Frühherbst bunt und schön anzusehen sind. Über die anderen Monate werden zum Teil frisch gefräste Flächen zu sehen sein oder auch schon zum großen Teil abgeblühte Pflanzen, die aber noch nicht sofort gemäht werden können.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung