Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Kind versinkt in Aurich im Morast

Feuerwehr gräbt mit bloßen Händen Zehnjährigen aus

AH
   |   
08.08.2018
[0]

 
AURICH
 – 

Ein einfaches Ballspiel endete für einen Zehnjährigen am Dienstagabend in Kirchdorf, Landkreis Aurich, in einer gefährlichen Situation.


Als der Junge, der zuvor mit seinem Ball auf einer landwirtschaftlichen Wiese gespielt hatte, diesen verlor, sodass das Spielzeug in ein ausgetrocknetes Tief rollte, versankt er bis zur Brust im Morast. Das teilte der Kreisfeuerwehrverband mit.


Demnach waren 20 Haxtumer Einsatzkräfte vor Ort, die die direkte sumpfartige Umgebung um das Kind mit Leitern sicherten und es mit bloßen Händen aus dem Morast, in dem der Junge etwa 1, 20 Meter versunken war, gruben. Um etwa 22. 30 Uhr sei die Rettungsaktion abgeschlossen worden. Der Zehnjährige habe schließlich unversehrt mit seinem Ball nach Hause gehen können.


Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst des Landkreises Aurich, war auch eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund im Einsatz.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung