Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Grüne trennen sich von SPD in Wangerlands Gemeinderat

Zusammenarbeit beendet – Keine Mehrheitsgruppe mehr im Rat

LIA
   |   
30.08.2018
[0]

 
Dreiköpfige Grünen-Fraktion möchte künftig eigenständig bleiben.
WANGERLAND
 – 

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat am Mittwoch die Zusammenarbeit mit der SPD in Wangerlands Gemeinderat beendet. Dies hat Fraktionschef Reiner Tammen am Mittwoch Bürgermeister Björn Mühlena und allen im Rat vertretenen Fraktionen und Gruppen mitgeteilt. Neben Tammen gehören Angelika Kirschner und Michael Rohrbeck zur Fraktion, die bislang mit der zehnköpfigen SPD-Fraktion die Mehrheit im Rat stellte. „Wir wollen künftig eigenständig bleiben“, erklärte Reiner Tammen Mittwochabend auf Nachfrage des Wochenblatts.


Schon länger habe man das Gefühl gehabt, „dass wir als Grüne untergehen“, nannte Tammen einen der Gründe der Trennung. Auch hätten die Grünen gern einen Generationenwechsel bei der SPD gesehen, der sich jedoch nicht abzeichnete. Rot-Grün und Bürgermeister hatten 14 der 25 Stimmen im Gemeinderat.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Cornelia Lüers (LIA)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 82
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung