Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Frieslands Kreisstraßen werden gescannt

Spezialfahrzeug erfasst Zustand von 330 Kilometer langen Strecken

LIA
   |   
16.03.2017
[0]

 
Gemeinsames Projekt der Landkreise Friesland und Wittmund kostet rund 55 000 Euro.
JEVER/FRIESLAND
 – 

165 Kilometer Kreisstraßen in Friesland und 171 Kilometer im Landkreis Wittmund werden in den nächsten Tagen ganz genau unter die Lupe genommen: Wer ein orangefarbenes Fahrzeug inklusive Spezialaufbauten mit etwa 60 km/h auf einer Kreisstraße fahren sieht, hat Stefan Tauber bei der Arbeit gesichtet.


Der Vermessungsingenieur vom Erfurter Ingenieurbüro Lehmann & Partner erfasst und bewertet im Auftrag der beiden benachbarten Landkreise die Kreisstraßen. Die Zustandserfassung der insgesamt 240 Kilometer Radwege erfolgt anschließend mit Hilfe eines Spezialquads. Beim Startschuss des Gemeinschaftsprojekts am Donnerstag, das sich Friesland und Wittmund rund 55 000 Euro kosten lassen, betonte Thorsten Hinrichs, Leiter des Straßenverkehrsamtes Friesland, dass mit dieser objektiven Bewertung eine „wichtige Grundlage für das weitere Unterhaltungskonzept der Kreisstraßen“ geschaffen werde.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Cornelia Lüers (LIA)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 82
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung