Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Fernsehmacher stehen in Friedeburg in den Startlöchern

Sendung aus Rußland kann am Donnerstag beginnen

DK
   |   
12.06.2018
[0]

 
FRIEDEBURG
 – 

Im Friedeburger Ortsteil Rußland stehen alle Zeichen auf Fußball-Weltmeisterschaft: Seit Montag ist ein 22-köpfiges Team aus Bild- und Tontechnikern, Kameraleuten und Bühnenspezialisten des Westdeutschen Rundfunks damit beschäftigt, am See am Ende der Industriestraße die Voraussetzungen zu schaffen, damit das ARD-Morgenmagazin ab Donnerstag seinen Sportblock aus der hier vorherrschenden Idylle senden kann.


„Wir haben hier einen ganz tollen Übertragungsort vorgefunden“, betonte am Dienstag Produzent Hubert Feller, der diese positive Einschätzung an der Möglichkeit verschiedener Nebendrehplätze festmachte. So moderieren Okka Gundel und Yared Dibaba zwischendurch auch vom Campingplatz Marienfeld, aus einem Bauwagen „mit marodem russischem Charme“ sowie aus Hütten, in denen die medialen Reaktionen auf die sportlichen Ereignisse widergespiegelt werden. 


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Detlef Kiesé (DK)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 83
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung