Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Elfte Auflage der Ostfriesischen Krimitage: Ein prall gefülltes Programm trotz Abschiedsstimmung

36 Veranstaltungen – Start am kommenden Donnerstag

WJÜ
   |   
15.09.2019
[0]

 
OSTFRIESLAND
 – 

Seit 1999 organisiert Peter Gerdes alle zwei Jahre die Ostfriesischen Krimitage. Letztes Mal hatte er angekündigt, etwas kürzer treten zu wollen. Dies schien sich zu bestätigen, als publik wurde, dass der von ihm und seiner Frau geführte Leda Verlag ab 2020 vom Baden-Württemberger Gmeiner Verlag übernommen werden soll.


Bei den aktuellen Krimitagen ist von Kürzertreten indes kaum etwas zu spüren. Mit 36 geplanten Veranstaltungen sind sie prall gefüllt wie eh und je. Nur der Zeitraum, in dem sie stattfinden, hat sich verlängert. Los geht es am kommenden Donnerstag, 19. September, mit zwei Lesungen in Leer und Norden. Den Schlusspunkt bildet der Auftritt von Krischan Koch am 29. November im Auricher Schwurgerichtssaal. Eingeladen sind ostfriesische Autoren (neben anderen Klaus-Peter Wolf, Andreas Scheepker und Elke Bergmsa) wie auch einige vor allem durchs Fernsehen bekannte Krimi-Größen wie Elisabeth Hermann, Arno Strobel oder der Schauspieler Roland Jankowsky. Mit zwei Parallelveranstaltungen wird die Reihe eröffnet. Während am 19. September im Leeraner Kulturspeicher eine „Ladies Crime Night“ mit Ulrike Barow, Sandra Lüpkes, Christian Franke und Birgit Rutenberg läuft, wird Irene Scharenberg in der Norder Buchhandlung „Lesezeichen“ aus ihrem Inselkrimi „Tödliches Bad“ vorlesen.


Besonders froh und stolz ist Peter Gerdes, dass er Klaus-Peter Wolf für seine Veranstaltung engagieren konnte. Der wird drei Lesungen abhalten, und zwar in Emden (15. November, Johannes-a-Lasco-Bibliothek), Aurich (20. November, Sparkasse) sowie in Leer (21. November, Sparkassenforum). Hinzu kommt eine weitere Lesung für Kinder am 15. November in der Emder Johannes-a-Lasco-Bibliothek.


Das Gesicht von Roland Jankowski dürften viele Fernsehzuschauer aus der ZDF-Serie „Wilsberg“ kennen. Dort verkörpert er die Figur des Kriminalkommissars Overbeck. Im Rahmen der Ostfriesischen Krimitage wird er im Leeraner Taraxacum (1. November) und im Auricher Energie- und Erlebniszentrum (2. November) ausgewählte Krimi-Kurzgeschichten vortragen. Elisabeth Herrmann erscheint ebenfalls regelmäßig auf den TV-Bildschirmen. Allerdings wird sie dort meistens nur namentlich im Abspann genannt. Denn die mehrfach preisgekrönte Schriftstellerin hat etliche Drehbücher fürs ZDF geschrieben. Bei den Krimitagen wird Elisabeth Herrmann im Leeraner Kulturspeicher (24. September) und in der Auricher Stadthalle (25. September) aus ihrem Roman „Schatten der Toten“ vorlesen. Ähnlich renommiert in seinem Metier ist Arno Strobel. Der Thriller-Experte kommt ebenfalls nach Leer (25. Oktober, Taraxacum) und nach Aurich (26. Oktober, Stadthalle).


Darüber hinaus erwartet die Besucher auch eine Kombination aus Krimi und Kulinarischem. Ein Höhepunkt in dem Zusammenhang bei den Ostfriesischen Krimitagen in diesem Jahr sind die „Mörderischen Vier-Gänge-Menüs“ des Autors und Journalisten Carsten S. Henn im Friedeburger Gasthof Oltmanns (16. Oktober) und im Leeraner Taraxacum (17. Oktober).


Andreas Scheepker wird am 12. November in der Auricher Stadtbibliothek seinen neuesten Roman „Auricher Abschiede“ vorstellen. Der ist gerade druckfrisch erschienen und wird das letzte offiziell vom Leda Verlag veröffentlichte Buch sein. Peter Gerdes hat übrigens bereits zwei neue Krimis in der Mache. Einer davon wird sich, wie der Autor andeutet, an dem Fall des Politikers Jochen Beekhuis orientieren.


www.krimitage.de






Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung