Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Eine Welle der Solidarität in Wilhelmshaven und Friesland

Nach Angriff auf Synagoge in Halle Donnerstagabend Kundgebung mit mehr als 200 Teilnehmern

LIA
   |   
11.10.2019
[0]

 
Menschen folgen Aufruf des Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven und des Rogate-Klosters.
WILHELMSHAVEN/JEVER
 – 

Nach dem Angriff auf die Synagoge in Halle zeigten sich die Menschen in Friesland und Wilhelmshaven am Donnerstag solidarisch mit der jüdischen Gemeinschaft. Mehr als 200 waren Donnerstagabend 19 Uhr dem Aufruf des Ev.-luth. Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven und des Rogate-Klosters Sankt Michael gefolgt und fanden sich zu einer Kundgebung auf dem Synagogenplatz in Wilhelmshaven zusammen.


„Nach dem Angriff auf die Synagoge in Halle zeigen wir in Wilhelmshaven und Friesland Solidarität mit der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und protestieren gegen Antisemitismus jeder Form in unserem Land. Der Anschlag in Halle ist ein Angriff auf uns alle, auf unser Leben und unsere Demokratie. Wir sind solidarisch mit Jüdinnen und Juden in unserem Land und stellen uns an ihre Seite. Wir treten ein für Gewaltfreiheit, Demokratie, Freiheit der Religionsausübung und den Schutz der jüdischen Gemeinschaft sowie anderer durch Hass und Gewalt bedrohter Minderheiten in Deutschland. Kommt und zeigt Haltung!“, hieß es in dem spontanen Aufruf der Veranstalter, deren Aktion sofort viele Unterstützer gefunden hatte, unter anderem Frieslands Landrat Sven Ambrosy, Wilhelmshavens künftigen Oberbürgermeister Carsten Feist, den stellvertretenden Kreispfarrer Thorsten Harland aus Jever sowie weitere Pastoren, Kirchengemeinden, Parteien und Institutionen.


Nach dem Anschlag in Halle hatte die Polizei übrigens auch das Gröschler-Haus in der Großen Wasserpfortstraße in Jever und den jüdischen Friedhof in Schenum verstärkt ins Visier genommen.


Den kompletten Artikel lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Cornelia Lüers (LIA)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 82
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung