Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

„Die Partei“ kürt zwei Schortenser als Kandidaten

Sebastian Schroeter möchte Landrat werden, Jan Ole Möller Bürgermeister

JW
   |   
11.02.2019
[0]

 
SCHORTENS/FRIESLAND
 – 

Der Kreisverband Friesland der Partei „Die Partei“ hat am Samstag in Schortens Kandidaten für die Landratswahl in Friesland und für die Bürgermeisterwahl in Schortens aufgestellt. Damit ist Amtsinhaber Sven Ambrosy nicht mehr der einzige Bewerber um das Amt des Landrates. Als Kandidat für „Die Partei“ soll der 37-jährige Informatiker Sebastian Schroeter aus Schortens in den Wahlkampf ziehen. Schroeters Motto lautet „Wind of Change – 16 Jahre Ambrosy sind genug“.


In Schortens greift mit dem Willen seines Kreisverbandes der 22-jährige Kaufmann für Finanzen und Versicherungen Jan Ole Möller nach dem Amt des Bürgermeisters. Der langhaarige Kandidat wirbt für sich, indem er feststellt, er sei „besser als Dr. Hofreiter“ (der ebenfalls langhaarige Anton Hofreiter ist einer der beiden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im deutschen Bundestag).


Der Kreisverband von „Die Partei“ stellt in seiner Pressemitteilung in Aussicht, dass sich die etablierten Parteien im Landkreis auf „einige unerwartete Gegner“ einstellen müssten. Beide Bewerber seien mit einem Votum von 100 Prozent gewählt worden.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung