Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Adventskalender
Der Online-Adventskalender vom WochenblattJetzt entdecken
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop

„Bernhard Gruben“ auf Position in Hooksiel

Nach Werftliegezeit und Probefahrt jetzt im Außenhafen

BOE
   |   
16.04.2018
[0]

 
HOOKSIEL/WILHELMSHAVEN
 – 

Der Seenotrettungskreuzer „Bernhard Gruben“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wird zukünftig von Hooksiel aus seine Einsätze fahren. Bevor das Schiff der 23,1-Meter-Klasse der DGzRS am Wochenende seine neue Position am Jadefahrwasser einnahm, absolvierte es auf der Neuen Jadewerft Wilhelmshaven eine turnusmäßige Werftliegezeit, die mit einer Probefahrt in der Deutschen Bucht endete. Anschließend legte sich der 1997 in Dienst gestellte Rettungskreuzer an den Ponton der Rettungsgesellschaft im Hooksieler Außenhafen.


Die Rettungskreuzer der 23,1-Meter-Klasse haben einen Rumpf in Deltaform. Die breiteste Stelle bei diesen Schiffen ist das Heck, was zu einer besseren Kursstabilität führt







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung