Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Bald auch Wölfe in Friesland?

Helmut Dammann-Tamke fordert Gesetzgeber zum Handeln auf

JS
   |   
28.04.2017
[0]

 
Derzeit in Deutschland 65 bis 70 Rudel mit rund 350 erwachsenen Tieren. Nutria, Marderhund und Waschbär bejagen.
JEVER/FRIESLAND
 – 

Dass Wölfe auch bald durch die friesländische Landschaft streifen könnten, hält Helmut Dammann-Tamke zumindest für „möglich“. „Im Landkreis Cuxhaven sind sie schon da“, gab Niedersachsens Chef-Waidmann am Mittwochabend in der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Friesland-Wilhelmshaven in Jever zu bedenken. Wegen der Übergriffe des Raubtiers auf Nutztiere wie Kühe und Schafe forderte der Gastredner vor den mehr als 150 Teilnehmern des Treffens: „Der Gesetzgeber muss handeln – der Ball liegt bei der Politik.“


Nach Informationen von Damman-Tamke gibt es in Deutschland etwa 65 bis 70 Rudel mit insgesamt rund 350 geschlechtsreifen erwachsenen Tieren. Nach Einschätzung des CDU-Landtagsabgeordneten wird es in etwa zwei Jahren rund 500 geschlechtsreife Wölfe geben, womit der Bestand als stabil gelte. Damit sei eine Regulierung möglich, so der Präsident der Landesjägerschaft, der kritisierte, dass in Deutschland „dieser Spezies alles unterzuordnen ist“.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Sonnabend in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung