Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Sande wird zum Caravan-Salon

Im Ortskern gibt es Wohnwagen, Reisemobile und Zubehör zu bestaunen

OS
   |   
16.04.2012
[0]

 
Die Aussteller haben zur Schau die Sonne schon fest gebucht. Diesmal gibt es kein großes Zelt. Nachfrage nach Außenplätzen größer. Kleines Bühnenprogramm.
SANDE
 – 

Wenn die Sonne höher steigt, grassiert bei vielen gleich das Reisefieber. Immer mehr in Mode kommt es, das kleine Wohnzimmer und das eigene Bett auf dem Weg an die Adria, zum Ostseestrand oder nach Bayern gleich mit dabei zu haben. So fühlt man sich immer behaglich zu Hause, ist auf kein Hotel angewiesen – und die Möglichkeit des ganz individuellen Reisens tut ein Übriges.


Wer schon lange mit dem Gedanken an einen Wohnwagen oder ein Reisemobil gespielt hat, wer schon lange eins besitzt und sich nach den neuen Modellen erkundigen will oder wer Interesse an den neuen Trends auf dem großen Zubehörmarkt hat, der ist bei der sechsten Auflage des Caravan-Salons in Sande an diesem Wochenende, am Sonnabend, 21. April, und Sonntag, 22. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr genau richtig.


Der Ortskern von Sande verwandelt sich einmal mehr in einen riesengroßen Campingplatz, denn rund 80 Wohnmobile und Caravans aller führenden Marken sind an dem Wochenende in Sande zu sehen. Selbstverständlich können die Besucher die Wagen genau unter die Lupe nehmen, Sitz- und Liegeproben sind nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Überall stehen Fachleute zur Verfügung, die gerne über alle Details Auskunft geben. Neben den Wohnmobilen und Caravans gibt es übrigens auch noch etliche Aussteller, die allerhand rund ums Camping anbieten.


Weil die Kassen in der Gemeinde Sande leer sind, muss streng darauf geachtet werden, dass sich die Veranstaltung selbst trägt. So wird es in diesem Jahr kein Zelt geben, in dem etliche Aussteller ihre Angebote präsentieren können. Es sei ohnehin in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach Außenplätzen wesentlich höher gewesen, erklärte Hans-Hermann Tramann von der Gemeinde Sande. Und auch das Treffen der Wohnmobilisten fällt diesmal aus. Gleichwohl stehen die bekannten Plätze natürlich zur Verfügung. Allerdings wird kein Programm angeboten. Die Gemeinde bezuschusst den Caravan-Salon allerdings durch das Personal, das für die Organisation verantwortlich zeichnet.


Die Aussteller haben die Sonne für den Caravan-Salon schon fest gebucht. Außerdem gibt es ein interessantes kleines Bühnenprogramm. Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, so dass die ganze Familie beim Caravansalon einen interessanten Tag verbringen kann. Und das alles bei freiem Eintritt.







Leserkommentare


 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Anzeige
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung