Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Verein „De Hooksieler“ lädt zum Herbstleuchten – Feuershow und Feuerwerk

Alter Hafen in Hooksiel erstrahlt in stimmungsvollem Licht

HOOKSIEL – Der Verein „De Hooksieler“ lädt am Samstag, 20. Oktober, ab 12 Uhr zum „9. Hooksieler Herbstleuchten“, dem herbstlichen Hafenfest am alten Hafen in Hooksiel, ein. Unterstützt wird er in diesem Jahr vom Theaterverein. Für Musik sorgt von 14.30 bis 16.30 Uhr eine Akkordeonspielerin. Zeitgleich sind Rundfahrten durch Hooksiel mit einer historischen... [Lesen Sie mehr]
Initiative verteilt neuen Flyer „Plastikfreies Wangerland“ – Weitere Projekte geplant

Lebenswerte Heimat müllfrei halten

HORUMERSIEL – Ein Bewusstsein dafür schaffen, was mit achtlos weggeworfenem Müll passiert, die Menschen sensibilisieren und gleichzeitig ihr Einkaufsverhalten ändern, das hat sich die Initiative „Wangerland – für müllfreie Meere“ vorgenommen. Ein eigens dafür entworfener Flyer soll dabei helfen, vor Ort aktiv zu werden. „Wir leben gerne in und von der Natur“, sagt Martin Knapp von der Initiative. Doch es seien erschreckende Mengen, die... [Lesen Sie mehr]
19-Jährige will schlichten und erleidet Nasenbeinbruch

Jugendfußballer rastet bei Spiel in Hohenkirchen aus

HOHENKIRCHEN – Das Ergebnis ist mit 8:2 eindeutig gewesen, das Spiel sehr fair, nicht einmal eine Gelbe Karte musste der Unparteiische verteilen. Und dennoch eskalierte die Lage am Ende. Denn nach der Fußballpartie der B-Juniorenteams auf dem Sportplatz Schulzentrum Hohenkirchen der JSG Wangerland gegen die JSG Wilhelmshaven III kam es zu einer handfesten Schlägerei, bei der eine 19-Jährige, die schlichtend eingreifen wollte, von... [Lesen Sie mehr]
Wangerland Touristik strebt an, bisherigen Zustand in irgendeiner Form wieder herzustellen

FKKler hoffen weiter auf Erhalt ihrer Idylle in Hooksiel

HOOKSIEL – Behält Hooksiel im Wangerland seinen FKK-Strand als Alleinstellungsmerkmal an der norddeutschen Küste? Um den Erhalt kämpft eine eingeschworene Gemeinschaft, seit die Gemeinde Wangerland den bisherigen Status aufgehoben und die vorhandene Fläche für die allgemeine Nutzung freigegeben hat. „Bisher haben wir über 4500 Unterschriften für... [Lesen Sie mehr]
48 Rinder treten Heimreise an – Landwirt Menz Willms holt Tiere zurück ans Festland

Tierischer Sommerurlaub auf Wangerooge beendet

WANGEROOGE/RICKELHAUSEN – Perfektes Timing ist gefragt, wenn Landwirt Menz Willms seine Tiere abholt. Denn die verbringen den Sommer nicht etwa auf der Weide nebenan, sondern auf Wangerooge. 48 Färsen und Einjährige hat der Landwirt aus Rickelhausen Anfang Mai auf die Insel gebracht, für die ist die Sommerfrische seit Samstag nun wieder vorbei. Das Vieh beweidete dort eine 71 Hektar große Fläche und hielt das Gras für die Brutvögel kurz. Nun... [Lesen Sie mehr]
Radfahrer entdecken neue Strecke entlang des Deichs für sich

Über Teek-Räumweg bis Harlesiel

WANGERLAND – Zwölf Kilometer bis Harlesiel. Und immer dieser einzigartige Blick tief in den Nationalpark hinein. Hinter den Grodenflächen glitzert das Wattenmeer, und am Horizont sieht man die Inseln liegen. Bei klarem Wetter sind neben Wangerooge auch Spiekeroog und Langeoog zu erkennen. Anfang September hat der III. Oldenburgische Deichband die... [Lesen Sie mehr]
Konkret geht es um die Level-2-Zertifizierung

"Kirche am Meer" im Wangerland erhält Öko-Auszeichnung

SCHILLIG – Über Umweltschutz wird viel geredet, das sei zwar gut, doch noch wichtiger sei es, auch was zu tun. So sieht es zumindest Kerstin Achterberg, die sich in der katholischen Kirchengemeinde im Wangerland ehrenamtlich als Umweltbeauftragte engagiert. Vor allem auch wegen der unmittelbaren Nähe zum Nationalpark Wattenmeer. Und ihr Engagement hat sich bereits ausgezahlt, denn die Kirchen St. Marien in Schillig und St. Ansgar in Hooksiel – zusammen „Kirche... [Lesen Sie mehr]
Geschäftsführer der White Wangerooge GmbH rechnet Anfang 2019 mit Baubeginn

Aparthotel auf Wangerooge soll 2020 Betrieb aufnehmen

WANGEROOGE – Tobias Orthmann ist zuversichtlich, dass der Um- und Neubau des dreiteiligen Gebäudeensembles des Westturm-Cafés (wir berichteten) auf Wangerooge zu einem Drei-Sterne-Aparthotel im Jahr 2020 fertig gestellt sein wird und der Betrieb starten kann. Das ist aber nur möglich, führt der Geschäftsführer der White Wangerooge GmbH (Oldenburg) weiter aus, wenn die Zeitplanung eingehalten wird und alles gut läuft. Denn der Herbst 2018 schien für den Baustart... [Lesen Sie mehr]
Verein organisiert für schwer kranke Frau Ausflug nach Schillig

Noch ein letztes Mal die Nordsee spüren

SCHILLIG/JEVER – Die Liebe zur Nordsee und zu der unendlichen Weite des Meeres begleiten eine Frau aus Baden-Württemberg schon viele Lebensjahre. Immer wieder reiste die Dame an die Küste, um die frische Seeluft und das Wattenmeer mit seiner vielfältigen Vogelwelt zu genießen. Mittlerweile ist die Frau schwer krank und verbringt im Friedel-Orth-Hospiz... [Lesen Sie mehr]
Betroffen ist die Eingangstür der Friedhofskapelle

Täter schlagen Scheiben auf Wangerooge ein

WANGEROOGE – Bislang unbekannte Täter sollen laut Angaben der Polizei zwei Scheiben der Eingangstür zu Friedhofskapelle auf Wangerooge eingeschlagen haben. Zu der Sachbeschädigung soll es zwischen Sonntag, 30. September, und Sonntag, 7. Oktober gekommen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wangerooge unter der Rufnummer 04469/205 entgegen.  [Lesen Sie mehr]
Nationalpark-Haus und Wattwanderzentrum bieten Programm

Den Zugvögeln am Wattenmeer auf der Spur

CAROLINENSIEL/HARLESIEL – Die Zugvogeltage stehen an: Vom 13. bis 21. Oktober werden bereits zum zehnten Mal die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer rund um die Küste und auf den Ostfriesischen Inseln gefeiert. Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist für Zugvögel von enormer Bedeutung. Viele Vogelarten, wie der Knutt oder die Pfuhlschnepfe legen gerade im Herbst tausende von Kilometern zurück, um von ihren Brutgebieten in Skandinavien in die Überwinterungsgebiete... [Lesen Sie mehr]
Stipendiat berichtet von seiner Arbeit und seinen Maltechniken

Hooksiel: Wie die Farbe Türkis im Meer entsteht

HOOKSIEL – Ein Ferienaufenthalt ist so ein Stipendium im Künstlerhaus Hooksiel gerade nicht. Das bestätigte der Kunstmaler Hinrich JW Schüler aus Düsseldorf am Sonnabend im Künstlergespräch mit der Leiterin der Einrichtung, Renate Janßen-Niemann. Fünf Wochen seines sechswöchigen Stipendiums hatte Schüler da schon hinter sich und konnte einige bemerkenswerte... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung