Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Wilhelm Jacobs: „Ich möchte anderen Menschen helfen, die auf See in Not sind“

Seit 50 Jahren freiwilliger Seenotretter

NEUHARLINGERSIEL – Seit 50 Jahren ist Wilhelm Jacobs freiwilliger Seenotretter in Neuharlingersiel. Genau genommen sogar noch ein paar Jährchen länger, aber der damalige Vormann Heinrich Steffens hatte den heute 69-Jährigen erst mit 18 Jahren offiziell in der Zentrale der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Bremen als Rettungsmann angemeldet. Es ist ruhig an diesem Morgen im malerischen Hafen von Neuharlingersiel. Fischkutter dümpeln an... [Lesen Sie mehr]
Landwirte versetzen Stadt in Ausnahmezustand

Tausende Trecker in Hamburg

FRIESLAND/HAMBURG – Mit drei Bussen und 100 Schleppern haben sich am Donnerstag mehrere Landwirte aus Friesland und der Wesermarsch zur Demo in Hamburg aufgemacht. Insgesamt war die Stimmung zwar sehr gut, sagte der Schortenser Landwirt Ingo Oltmanns. Doch nach Ende der Demo sei die Stimmung „verhalten sauer“ gewesen, unter anderem weil die Bundes-Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) kurzfristig abgesagt habe, berichtete der Kreislandvolkvorsitzende Hartmut Seetzen. Den... [Lesen Sie mehr]
Geld soll für die Segeltour mit Schülern sein

Wangerooge: Unbekannter spendet 500 Euro

WANGEROOGE – Unerwarteter Geldsegen für die achte Klasse der Inselschule und Klassenlehrerin Elke Gerdes: Ein anonymer Gast hat im Briefkasten des Wangeroogers Klaus Brüggerhoff 500 Euro hinterlegt. Das Geld soll für die Segeltour in den Niederlanden verwendet werden. Der ehemalige Lehrer an der Inselschule hatte schon öfter Segeltouren als Klassenfahrt organisiert. Etwas über das Segeln und über andere Kulturen lernen – das kam... [Lesen Sie mehr]
Präventionsrat Wangerland organisiert mit vielen Unterstützern eine Woche rund um „Häusliche Gewalt“

Horumersiel: Wenn Gewalt im Familienleben überhand nimmt

HORUMERSIEL – Häusliche Gewalt ist nicht nur ein Problem in der Gesellschaft, sondern ein Tabuthema. Doch wie schwer es wirklich wiegt, lässt sich nur erahnen – eine Statistik gibt es nicht. Zwar werden immer wieder Fälle bei der Polizei angezeigt, die Dunkelziffer liegt aber deutlich höher. Darum stellt der Präventionsrat Wangerland das Thema eine Woche lang – von Donnerstag, 21., bis Mittwoch, 27. November, – im Kleinen Kursaal... [Lesen Sie mehr]
Für Aktion „Tulpen für Brot“ haben Schüler Beetfläche des Busbahnhofs bepflanzt

Oberschule Hohenkirchen: 1000 Tulpen sollen blühen

HOHENKIRCHEN – Die Oberschule Hohenkirchen macht in diesem Jahr zum ersten Mal bei der Aktion „Tulpen für Brot“ mit. Dafür haben am Dienstagvormittag zehn Schüler aller Jahrgangsstufen 1000 Tulpenzwiebeln in die Beetfläche des Busbahnhofes eingesetzt. Die Tulpenzwiebeln wurden kostenlos von „Tulpen für Brot“ zur Verfügung gestellt. Nun ist es an den Schülern zum einen Sponsoren für die Tulpenwiese zu suchen und zum anderen einen... [Lesen Sie mehr]
„De Platters“ und Wieland Rosenboom gestalten Abend – Zum Abschluss tritt am 15. Dezember „Dreeblatt“ auf

Horum: Wehmut schwingt bei vorletztem Klönschnack mit

HORUM – Der Klönschnack am Sonntag im Horumer „Frieslandstern“ begann mit einem Geburtstagsständchen: Die Gäste der ausverkauften Plattdeutsch-Veranstaltung ließen Anni Grade, die – wie berichtet – kürzlich ihren 100. Geburtstag gefeiert hatte, hoch leben. Ansonsten kam zwar gute Laune, aber keine richtige Feierstimmung auf. Der Grund: Wie Bernhard Eden versicherte, handelte es sich bei der Veranstaltung am Sonntag um die... [Lesen Sie mehr]
Nick Pinkenburg bricht seine Fahrradtour nach Indien ab, weil er sich um Welpen kümmern will

Reise für den guten Zweck: Plötzlich kommt alles anders als geplant

WANGEROOGE – Hinter jedem Ende steckt auch ein neuer Anfang – das hat Nick Pinkenburg jetzt deutlich gespürt. Der Wangerooger hat sich nun dazu entschlossen, seine Fahrradtour zu beenden – damit er sich um die Hunde kümmern kann, die er in Serbien in einem Pappkarton am Straßenrand gefunden hat. Das Ziel, einen Brunnen in Afrika zu bauen, will er trotzdem weiter verfolgen – nur auf anderem Wege. Wie berichtet, hatte der 22-Jährige ursprünglich vor, von... [Lesen Sie mehr]
Höhere Steuern stehen nach Wegfall des Beitrags zur Diskussion

Geld für Straßenausbau in Hooksiel fehlt

WANGERLAND – Die vor rund einem Jahr abgeschaffte Straßenausbaubeitragssatzung droht der Gemeinde Wangerland nun, zum Verhängnis zu werden. Mehrere Straßen sind in einem schlechten Zustand und bedürfen dringend einer Sanierung. Sie stehen auf einer Prioritätenliste, ganz vorne mit dabei: die Georg-Adden-Straße in Hooksiel. Um die ging es auch am Mittwochabend im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Feuerschutz und Wegebau. Denn... [Lesen Sie mehr]
Wangerlands Ratsfrauen organisieren mit der Gleichstellungsbeauftragten eine Gesundheitsmesse am 16. November

Bewegen, informieren und ausprobieren in Horumersiel 

HORUMERSIEL – Volle Frauenpower zeigen in diesem Monat parteiübergreifend die Ratsfrauen der Gemeinde Wangerland und die Gleichstellungsbeauftragte Inka Wüllner. Gemeinsam organisieren sie am Samstag, 16. November, von 11 bis 17 Uhr unter dem Titel „Gesund mit allen Sinnen“ eine Gesundheitsmesse im Haus des Gastes in Horumersiel. Geboten werden Vorträge, eine Modenschau, Beratungen, Mitmachaktionen, Vorführungen sowie viele Informationen rund um die Gesundheit... [Lesen Sie mehr]
Restaurant wird geschlossen – Entstehen soll stattdessen ein Indoor-Spielebereich

Hotel Frieslandstern geht neue Wege

HORUM – Das Hotel Frieslandstern in Horum wird neue Wege gehen, das kündigte jetzt Geschäftsführerin Ute Eden auf der Internetseite des Betriebs an. Ab dem 3. Januar 2020 wird es Veränderungen sowie neue Angebote geben. Einiges wird wegfallen, anderes wird erweitert oder neu hinzukommen. Das Hotel Frieslandstern in Horum wird neue Wege gehen, das kündigte jetzt Geschäftsführerin Ute Eden auf der Internetseite des Betriebs an. Ab dem 3. Januar 2020 wird... [Lesen Sie mehr]
Publikation über Artenvielfalt in Niedersachsens Kulturlandschaften

Land der Deiche und Wallhecken

FRIESLAND/WANGERLAND – Niedersachsen ist das landschaftlich vielfältigste Bundesland. Die Naturräume der Nordseeküste, der Marschen, der Geest, der Börde, des Berg- und Hügellands und des Harzes unterscheiden sich stark voneinander. Das zeigt sich nicht nur in einer völlig unterschiedlichen Ausstattung an Lebensräumen mit speziellen Tier- und Pflanzenarten, sondern auch in einer Kulturgeschichte, die an Vielfalt in Deutschland nicht übertroffen... [Lesen Sie mehr]
Mobilitätsverein lädt für 21. November ein

Aktueller Stand zum Bürgerbus

WANGERLAND – Aus einer Bürgerwerkstatt mit dem Thema „Ein Bürgerbus für das Wangerland?“ im März 2018 entstand Anfang dieses Jahres in Zusammenarbeit mit der Uni Oldenburg der Impuls zur Gründung des Mobilitätsvereins Wangerland. In einer ersten Versammlung im Januar wurde bereits die Vereinssatzung verabschiedet und der Vorstand gewählt. Seither mussten die Vorstandsmitglieder aber einige Probleme lösen, berichtet jetzt die Vorsitzende des Mobilitätsvereins, Petra... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!