Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

35 Jahre lang Kirchenmusikerin und Chorleiterin

Musik gehört für die Tettenserin Magdalene Hinrichs dazu

TETTENS – „Musik hat in unserem Leben immer dazugehört“, sagt Magdalene Hinrichs mit leuchtenden Augen. Sie ist nebenamtliche Kirchenmusikerin und Chorleiterin in Tettens und das schon seit 35 Jahren. Doch nun will die 65-Jährige ihre Aufgabe als Leiterin des Singkreises Tettens und als Orgelspielerin in der Martins-Kirche in andere Hände geben. Sie bleibt dabei konsequent, denn die Entscheidung ist unwiderruflich, so hat sie es für sich abgemacht. „Wenn... [Lesen Sie mehr]
Ein Neoprenanzug lag ordentlich am Deichfuß

Kurioses Treibgut in Elisabethgroden

ELISABETHGRODEN – Einen besonderen Fund machten die Verantwortlichen des III. Oldenburgischen Deichbandes bei ihrem Ortstermin am Elisabethgrodendeich nach den vergangenen Sturmfluten. Ein Neoprenanzug lag derart ordentlich am Deichfuß auf dem Treibgut, als sei der bisherige Träger gerade erst aus den Fluten gestiegen.  [Lesen Sie mehr]
Marcel Fangohr macht Gästen Mut

Wangerooge gemeinsam nach vorne bringen

WANGEROOGE – In seiner ersten Neujahrsansprache machte Inselbürgermeister Marcel Fangohr den mehr als 100 anwesenden Gästen auf dem Neujahrsempfang im Parkhotel New Hampshire vor allem eines: Mut. „Nur gemeinsam werden wir das Jahr 2019 meistern können“, sagte Fangohr, der bewusst viele Zahlen und Themen aus seiner Rede wegließ und sich auf das Wesentliche beschränkte. Fangohr blickte auf „gute sowie schlechte Zeiten“ zurück und... [Lesen Sie mehr]
Höhere Baukosten und Mehrausgaben für das Sandauffahren

Auf Insel Wangerooge kommen Mehrkosten zu

WANGEROOGE – Viele Wangerooger saßen am Sonntag dicht an dicht gedrängt im Parkhotel New Hampshire und erwarteten gespannt die erste Neujahrsansprache von ihrem neuen Bürgermeister Marcel Fangohr. Und die spiegelte eine ganze Bandbreite an Themen wieder, die derzeit die Insel bewegen. Zunächst aber gedachte und dankte er dem vor rund einem Jahr verstorbenen Bürgermeister Dirk Lindner. Fangohr kam längst nicht dazu alles anzusprechen, was ihm auf dem Herzen... [Lesen Sie mehr]
Aufspülung womöglich die letzte Möglichkeit

Wangerooger auf der Suche nach Sand

WANGEROOGE/WANGERLAND – Wenn die Wassermassen der Nordsee in hohen Wellen auf die Sandstrände treffen ist das einerseits faszinierend, andererseits aber auch erschreckend. Denn wer diese Tage auf Wangerooge an den Strand gehen möchte, wird feststellen, dass da wo sich im Sommer noch die Strandkörbe aneinander reihten, nun nichts mehr ist. „Der Strand ist weg“, brachte es Inselbürgermeister Marcel Fangohr am Dienstag auf den Punkt, nachdem... [Lesen Sie mehr]
Betrifft den 13. und 14. Januar

Änderungen im Inselverkehr zwischen Wangerooge und Harlesiel

WANGEROOGE/HARLESIEL – Die Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge teilt mit, dass es am Sonntag, 13. Januar, und Montag, 14. Januar, zu Änderungen im Fahrplan kommt. Sonntag fährt statt um 14.30 Uhr ein Schiff um 16 Uhr ab Harlesiel, in die Gegenrichtung fährt statt um 16.30 Uhr eine Fähre um 16.45 Uhr. Montag entfällt die Fahrt um 14.30 Uhr ab Harlesiel, dafür fährt um 14 Uhr eine Fähre zur Insel. Die 18.30-Uhr-Fähre setzt ebenfalls über. Ab Wangerooge Bahnhof wird... [Lesen Sie mehr]
Zukunft hängt von Nachfolge ab

Hooksieler Krabben- und Heringstage werden kleiner

HOOKSIEL – Lange war die Zukunft der Hooksieler Krabben- und Heringstage ungewiss, jetzt ist zumindest für dieses Jahr eine Entscheidung getroffen worden. Abgesagt werden die beiden mehrtägigen Feste nicht, sie sollen in verkleinerter Form veranstaltet werden. Darüber informierten Donnerstag der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Richard Herfurth, und sein Stellvertreter Bernd Tscherney. Beide kümmern sich hauptverantwortlich... [Lesen Sie mehr]
Erfolgreicher erster Jahresdienst

Jugendfeuerwehr Hohenkirchen sammelt 106 Tannenbäume ein

HOHENKIRCHEN – Ihren ersten Dienst im neuen Jahr haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hohenkirchen bereits hinter sich. Anfang Januar sammelte der Nachwuchs an einem Samstag die ausgedienten Weihnachtsbäume im Bereich um Hohenkirchen und umzu ein und schredderte sie. Insgesamt kamen 106 Bäume zusammen, eine insgesamt „tolle Aktion, die für das nächste Jahr fortgesetzt werden soll“, beschlossen die Verantwortlichen.  Mehr... [Lesen Sie mehr]
3 x 2 Karten für die Aufführung am Freitag, 25. Januar

Premierenkarten für Theaterstück „De Mamasöhn“ in Waddewarden zu gewinnen

WADDEWARDEN – Die Theaterwelt in Waddewarden ist wieder in Ordnung: Nachdem die Speelkoppel ein Jahr ausgesetzt hatte, wird es nun wieder ein Stück geben. Die Truppe, die in der Vergangenheit immer mit ihrer Spielfreude geglänzt hat, zeigt das Stück „De Mamasöhn“ aus der Feder von Florian Battermann, ins Plattdeutsche übersetzt von Heino Buerhoop. Zur Handlung: Eigentlich ist Martin Beates „Mann fürs Leben“, wäre er doch bloß nicht so ein eingefleischter... [Lesen Sie mehr]
Ford in Toiletten-Papier gehüllt

Unbekannte wickeln in Waddewarden Auto ein

WADDEWARDEN – Ein Ford, der auf dem Parkplatz bei der Bushaltestelle in Waddewarden stand, ist von bislang unbekannten Tätern komplett in Toilettenpapier eingewickelt worden. Außerdem war der Tankdeckel abgebrochen worden. Auf dem Frontscheibenwischer befanden sich zudem Eierschalen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, muss sich der Vorfall in... [Lesen Sie mehr]
Orkanartige Böen um die 115 Stundenkilometer erwartet

Sturmwarnung: Kein Fährverkehr zwischen Harlesiel und Wangerooge

HARLESIEL/WANGEROOGE – Sturmtief „Benjamin“ zieht von der Nordsee heran und wird sich Dienstag an der Küste und auf den Inseln voraussichtlich als ausgewachsener Orkan bemerkbar machen. Wegen deutlich erhöhter Wasserstände und Sturmgefahr hat die Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge für Dienstag alle Fahrten von und zur Insel gestrichen. Gestrichen sind die planmäßigen Fahrten um 10.30 und 14.30 Uhr ab Harlesiel und in Gegenrichtung um... [Lesen Sie mehr]
Mittlerweile feiern zehn Gemeinschaften im Wangerland

Püttbier: Auftakt in Mederns

MEDERNS/JEVERLAND – Püttbier wird am Montag in Jever gefeiert. Die Tradition ist auch ins Wangerland übergeschwappt, wo bereits die erste Pütt am Sonnabend in Mederns ihren Meisterwechsel vollzog und feierte. Mittlerweile feiern zehn Gemeinschaften im Wangerland Nach einer Begrüßung durch Dorfsprecher Wilke Harms-Janßen direkt an der Pütt in der Dorfmitte, der... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung