Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Reichhaltiges Programm unter den restaurierten Mühlenflügeln

Schlange stehen für die Accumer Brote

ACCUM – Heiß begehrt waren am Sonntag bei herbstlichen Temperaturen freie Parkplätze, Kuchen und Brot. Weil das Parken mit dem Auto immer so eine Sache ist, wichen schon viele Freunde des Accumer Galerieholländers aufs Rad aus, um zum Mühlenfest zu gelangen. Selbst ein Motorradclub aus Bremen hatte sich Accum ins Navi getippt, eine Zwischenstation auf ihrem Ausflug ins Grüne. In... [Lesen Sie mehr]
Reinhard Steinke erfasst mit Mitstreitern die Einträge in Kirchenbüchern – Präsentation am Donnerstag

237.000 Menschen im Schortenser Ortsfamilienbuch verewigt

SCHORTENS – 3678 Seiten hätte das Ortsfamilienbuch Schortens, wenn man es ausdrucken würde. Auf diesen Seiten sind 237.000 Menschen und 7768 Familien verewigt. Reinhard Steinke wird das Datenwerk, das als CD erhältlich ist, am kommenden Donnerstag, 19. September, ab 19 Uhr im Martin-Luther-Haus vorstellen. Die Absicht, ein solches Buch für die ehemalige Gemeinde Schortens aus den Kirchenbüchern zu erstellen, äußerte Steinke... [Lesen Sie mehr]
Das Tempolimit liegt bei 80 km/h

Bodenwelle auf der B 210 bei Schortens bleibt vorerst

SCHORTENS/FRIESLAND – Ein Tempolimit von 80 Kilometer pro Stunde soll auf der Bundesstraße 210 kurz vor der Autobahnauffahrt Richtung Oldenburg Autos und Insassen vor der Bodenwelle schützen. Doch jeder Autofahrer, der die Strecke in Richtung Wilhelmshaven/Roffhausen schon einmal gefahren ist, weiß, wie deutlich die kleine Erhöhung im Asphalt zu spüren ist, wenn man drüberfährt. Die Bodenwelle war nun auch Thema im Ausschuss für Bauen, Feuerschutz und Mobilität des... [Lesen Sie mehr]
Regenwasserkanal in Oestringer Straße wird seit Ende März saniert

Kanalarbeiten in Grafschaft sind fast abgeschlossen

GRAFSCHAFT – Seit rund einem halben Jahr ist die Oestringer Straße in Grafschaft eine reine Baustelle. Auf rund 500 Metern – zwischen den Querstraßen Edo-Wiemken-Straße und Eichenstraße/Kiefernstraße – erneuert der städtische Eigenbetrieb Stadtentwässerung den Regenwasserkanal. Der Grund: In dem Bereich gab es sehr viele alte reparierte Stellen und alte Betonrohre. Außerdem war der Kanal zu eng. „Jetzt ist der Durchmesser größer, damit... [Lesen Sie mehr]
Für den Verein steht das Thema Ernährung in den nächsten Monaten im Vordergrund

Schortens: Landfrauen stellen neues Programm vor

SCHORTENS – Dass sie weitaus mehr können, als „einfach nur Torte“, das hat sich längst herumgesprochen. Der Landfrauenverein Schortens ist bekannt als vielseitig, flexibel, kompetent in vielerlei Hinsicht und vor allem als unternehmungslustig und immer gut drauf. Vor Kurzem hat der Verein, zu dem 152 Frauen zählen, den Vorstand für vier Jahre neu gewählt, jetzt stellten Ilse Cordes-Remmers, Sabine Ehmann, Annemarie Hasselhorn und Sonja Lange als gleichberechtigter... [Lesen Sie mehr]
Verein lädt am Sonntag in den Gallerieholländer ein

Mühlenfest Accum: Haferflocken, Schrot und Korn

ACCUM – Der Galerieholländer in Accum wird zum Mühlenfest am kommenden Sonntag, 15. September, ganz besonders herausgeputzt. Von 11 bis 17 Uhr finden zahlreiche Aktivitäten statt, die Mitglieder des Mühlenvereins laden alle Interessierte herzlich ein. Selbstverständlich wird das komplette Mühlenensemble geöffnet: Die Mühle kann besichtigt werden, die Freiwilligen Müller erklären die alte Mühlentechnik und werden zugleich verschiedene Mehlsorten, Haferflocken... [Lesen Sie mehr]
Viel Spaß bei der Feier – Insektensterben als Thema der Korsowagen stimmte Besucher auch nachdenklich

Insektensterben als Thema bei Brunnenfest in Grafschaft

GRAFSCHAFT – Sprachen die Grafschafter am Freitagabend zur Eröffnung des Brunnenfestes noch von mysteriösen Kräften, die Einfluss auf den Festverlauf nehmen könnten, weil wieder einmal pünktlich mit dem Laternenumzug der Regen einsetzte und man angesichts der wenig optimistischen Wettervorhersagen schon böse Vorahnungen hatte, so zeigten sich am Sonntag beim Festumzug nur strahlende Gesichter. Alles Vorhersagen zum Trotz feierten... [Lesen Sie mehr]
Harald Wilken ist Imker und Hautflüglerbeauftragter für den Landkreis Friesland

Schortens: Kontakt zu Bienen durch den Großvater

FRIESLAND – Dass er einmal so viel Zeit mit Bienen, Hummeln, Wespen und Co. verbringen würde, hätte sich Harald Wilken vor wenigen Jahren noch nicht träumen lassen. Irgendwie habe sich seine Begeisterung auch schleichend entwickelt, erzählt der Schortenser. Heute hält der Imker gemeinsam mit Frank Janssen rund eine Million Bienen. 28 Beuten, so werden die Kästen genannt, in denen die Bienen zu Hause sind, haben die beiden zurzeit an verschiedenen Standorten... [Lesen Sie mehr]
Realisierung des traditionellen Brunnenfestes war ein Kraftakt – am Freitag fällt der Startschuss

Grafschaft: Brunnenverein setzt auf gute Nachbarschaft

GRAFSCHAFT – Die Pflege der guten Nachbarschaft ist in Grafschaft zurzeit ein echter Vollzeitjob. Viel Unruhe hatte es in den vergangenen Jahren im Brunnenverein gegeben, der die Aufgaben eines Bürgervereins erfüllt. Noch vor wenigen Monaten war fraglich, ob das traditionelle Brunnenfest überhaupt stattfinden würde, doch nun ist man auf der Zielgeraden, die Korsowagen sind fast fertig und alle fiebern dem dreitägige Fest entgegen, das am Freitag um 18.50 Uhr... [Lesen Sie mehr]
Staffelübergabe erfolgt im Januar

DGzRS-Sammelschiffchen bekommen in Schortens einen neuen Betreuer

SCHORTENS – Die kleinen Schiffchen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sind allseits bekannt, stehen doch allein in Schortens 13 von ihnen in den unterschiedlichsten Läden, Institutionen und Lokalen. Jürgen Caspers hat sich in den zurückliegenden zwölf Jahren ehrenamtlich darum gekümmert, die Spendendosen regelmäßig zu leeren, ihren Inhalt einzusammeln und das Geld an die Seenotretter zu übergeben. Ab... [Lesen Sie mehr]
Hauptfeldwebel Björn Minge hat sich ausgiebig vorbereitet

Soldat aus Upjever bei TV-Show „Survivor“ mit dabei

SCHORTENS – „Durchhalten, überlisten, besiegen!“ Das ist das Motto der neuen TV-Show des Senders VOX. 18 Spieler werden für "Survivor" auf eine Insel gebracht und sollen dort 39 Tage an ihre Grenzen gehen. Mit dabei ist auch ein Soldat der Objektschützer aus Upjever. Hauptfeldwebel Björn Minge will der Sieger der Sendung werden und berichtet in einem Video auf der Homepage des Senders, dass er schon einen Plan habe, wie er ganz nach vorne kommen will. Seinen... [Lesen Sie mehr]
„Aktion Mensch“ gibt Zuschuss von 5000 Euro

Schortens: Handwerker im Haus der Adventisten

SCHORTENS – Im Haus der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten an der Jadestraße ist derzeit viel los: Handwerker kommen und gehen – es wird umgebaut. Unter anderem wird der Sanitärbereich mit einem behindertengerechten WC und einem behindertengerechten Zugang ins Gebäude umgestaltet. Nicht nur die Mitglieder sind neugierig auf die Veränderungen, auch die Freizeitgruppe I der „Lebensweisen“, die das Haus als Treffpunkt... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!