Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Zweistelliger Millionen-Betrag wird investiert

Neuer Glanz für „Grön Winkel“ in Schortens

SCHORTENS – Investoren aus Oldenburg bezeichnen Schortens als „einen interessanten Standort“ und bebauen ein Filetstück direkt neben dem Rathaus. Am Dienstag gaben Andreas Schürmann und Christoph Kost als Gesellschafter der „Schortens Grön Winkel“ GmbH bekannt, dass sie das Gelände der vor fünf Jahren abgebrannten Altenwohnanlage gekauft haben und hier 51 Wohnungen realisieren wollen. Der erste Spatenstich wird im Sommer sein. In... [Lesen Sie mehr]
Fälschungen auf dem Prüfstand

Schortenser soll in 41 Fällen „unechtes“ Gold verkauft haben

JEVER/SCHORTENS – Wegen Betrugs in gleich 41 Fällen muss sich seit Montag ein Schortenser vor dem Schöffengericht beim Amtsgericht Jever verantworten. Der 25-Jährige soll über einen Online-Marktplatz unechte Gold- und Platinbarren beziehungsweise -münzen verkauft und somit seine Kunden um insgesamt knapp 155 000 Euro geprellt haben. Bei der gestrigen Auftaktverhandlung erhob der Mann schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft. Er... [Lesen Sie mehr]
Neubau und saniertes Altgebäude eingeweiht

Grundschule Glarum erstrahlt in neuem Glanz

GLARUM – „Fertig, endlich geschafft – unsere Schule erstrahlt in neuem Glanz“, sang am Samstagvormittag der Chor der Grundschule Glarum, und ein wenig Stolz schwang dabei auch mit. Die Stadt Schortens und die Schule hatten zum Tag der offenen Tür geladen, denn in den vergangenen Monaten hat sich einiges auf dem Schulgelände getan. Das alte Gebäude... [Lesen Sie mehr]
Mehr als 50 Teilnehmer aus Mitteleuropa werden mit alten Motorsägen erwartet

Gattersäge-Fans laden in den Wald in Upjever ein

UPJEVER – Vor 20 Jahren hat ihn der Virus gepackt. Gerhard Leiner, von allen nur Gerrit genannt, kaufte für 100 Mark eine ziemlich alte Motorsäge. Sie sprang natürlich nicht an. Den heute 70-Jährigen hat es gereizt, den Motor wieder flottzumachen. „Wenn du diese alten Maschinen wieder ans Laufen bekommst, dann freust du dich wie ein kleines Kind“, lässt der Fachmann aus Waddewarden andere an seinen Gefühlen teilhaben. Gerrit... [Lesen Sie mehr]
Erste Aufträge bereits vergeben – Nun beginnt Detailplanung – Gespräche mit Unternehmern

Menkestraße in Schortens noch dieses Jahr aufpolieren

SCHORTENS – Stadtplanerin Vera Leo-Strasser hat am Mittwochabend im Planungsausschuss ein Feuerwerk an Ideen für die Innenstadtverschönerung abgebrannt. Seit drei Jahren beschäftigt sie sich mit dem Projekt, noch in diesem Jahr sollen erste Maßnahmen umgesetzt werden, die ersten Raketen werden gezündet, um im Bild zu bleiben. Auf knapp 20 Seiten hat... [Lesen Sie mehr]
Doris Wolken erhält Auszeichnung für ihr Engagement

Bundesverdienstkreuz für gute Seele aus Sillenstede

SILLENSTEDE – Die Autorin, die langjährige Ratsfrau, die engagierte Heimatforscherin und Kirchenführerin Doris Wolken ist am Mittwoch mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. In der Accumer Mühlenscheune würdigte Landrat Sven Ambrosy das „vorbildliche Engagement“ der 68-Jährigen für Sillenstede. Doris Wolken trage durch ihre vielfältige ehrenamtliche Arbeit zum „Wohlfühlcharakter in Sillen­stede“ erheblich bei, lobte... [Lesen Sie mehr]
Logistiker Bartels setzt aufs Wasser – Wohnwagen können mitfahren

Nordfrost-Chef will Fährverbindung zwischen Wilhelmshaven und Norwegen

SCHORTENS – „So schnell wie möglich“ will Nordfrost-Chef Horst Bartels eine neue Fährverbindung zwischen Wilhelmshaven und Norwegen auf die Beine stellen. Im Gespräch mit unserer Zeitung ging er auf diese neue Schiffslinie ein. Möglich soll es auch sein, dass Wohnwagengespanne dieses Schiff nutzen, um nach Skandinavien zu gelangen. „Wir sind Logistiker und nicht an die Straße gefesselt“, betonte der Schortenser Unternehmenschef. Ziel... [Lesen Sie mehr]
Fahrradclub weist auf Unfallschwerpunkt in der Jeverschen Straße hin

Heidmühle: Gefährliche Rutschpartie am Bahnübergang

HEIDMÜHLE – Fahrrad fahren ist oft eine schöne Sache. Doch Probleme gibt es immer wieder, manchmal hausgemacht oder eben witterungsbedingt. Bernhard Zimmering als Vielfahrer auf zwei Rädern und als Vorstand des örtlichen Fahrradclubs ADFC warnt indes vor rutschigen Bahngleisen am Bahnübergang in Heidmühle an der Jeverschen Straße. „Ich... [Lesen Sie mehr]
Vom Bettenlager bis zum Autohaus

Bauboom in der Branterei Schortens

SCHORTENS – „Nächstes Jahr ist alles bebaut“, freut sich Bauamtsleiter Theodor Kramer. Im neuen Gewerbegebiet „Branterei“, direkt an der Schortenser Ortsumgehung, wächst eine Halle nach der anderen. Auf sieben Grundstücken werden entweder die Fundamente für die Stahlträger gegossen oder die Hallenbauer sind bereits beim Aufbauen der Hallenelemente. Derweil... [Lesen Sie mehr]
Zwischen Bienen, Schlangen und Wölfen – Zweistündiger Rundgang führt um das Regionale Umweltzentrum herum

Literarischer Spaziergang durch den Klosterpark mit Schauspieler Rainer Rudloff

SCHORTENS – Er beherrscht das Zusammenspiel von Sprache, Stimme, Mimik, Gestik und lässt daraus eine lebende, unterhaltsame und berührende Lesung entstehen: Rainer Rudloff. Der Schauspieler wird am Mittwoch, 5. Juni, ab 17.30 Uhr beim dritten Literarischen Spaziergang in Schortens bekannte Bücher mit seiner „wandlungsfähigen Stimme“ an besonderen und authentischen Orten vortragen. „Wir... [Lesen Sie mehr]
Planung soll zeitnah beginnen – Geschäfte, Büroräume und Wohnungen entstehen

Investor kauft Gelände an der Menkestraße in Schortens

SCHORTENS – Für das etwa 6500 Quadratmeter große Gelände an der Menkestraße in Schortens, auf dem zuletzt die Geschäfte „Ringpreis“ (bis 2017) und „Zoo & Co Popken“ (bis 2018) betrieben wurden, ist ein Investor gefunden: Die JPG-Projektentwicklungsgesellschaft aus Wardenburg (Landkreis Oldenburg) hat die Fläche gekauft. Nach langwierigen Gesprächen... [Lesen Sie mehr]
Verstöße können teuer werden

Stadt Schortens weist auf Leinenzwang für Hunde hin

SCHORTENS – Der Fachbereich Ordnung und Soziales der Stadt Schortens weist aus gegebenen Anlass nochmal auf den Leinenzwang für Hunde in der Brut- und Setzzeit hin. Der Frühling ist da und die freie Landschaft wird zu einer immer größer anwachsenden Kinderstube. Einige Haarwildarten, wie zum Beispiel Hase oder das Schwarzwild haben bereits Nachwuchs, bei... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung