Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Waldpädagogin Andrea Biberacher gestaltet für Verein Upjever-lieb-ich Erlebnisnachmittage

Mit den Bäumen in Upjever Freundschaft geschlossen

UPJEVER – Selten ging es dem deutschen Wald so schlecht wie in diesen Jahren des Wassermangels, der verheerenden Stürme und der Schädlinge – nie hat er so nötig gute Freunde gebraucht, die ihn als Teil ihres individuellen Lebensraumes annehmen. Dass diese Freundschaft schon in der Kindheit beginnt, hat sich jetzt der Schortenser Verein Upjever-lieb-ich auf die Fahne geschrieben. Er hat in Kooperation mit dem Verein Gattersäge... [Lesen Sie mehr]
Schaden beläuft sich auf 1500 Euro

Schortens: Auto auf Parkplatz beschädigt und geflüchtet

SCHORTENS – Ein schwarzer VW Golf wurde am Mittwoch in der Mittagszeit in Schortens entweder auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes im Mühlenweg oder auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in der Bahnhofstraße durch ein rechts daneben ein- oder ausparkendes Fahrzeug am hinteren Kotflügel beschädigt. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Zeugen und der geflüchtete Verursacher werden... [Lesen Sie mehr]
Ehrenamtliche Fachleute sanieren gerade die Mühlenflügel

Accumer Mühle: Klappen säubern und streichen

ACCUM – „Das war knapp, hat aber gepasst“, freut sich Heinz Drost. Der Mühlenwart des Accumer Wahrzeichens packt gerade an und hat gemeinsam mit Eckard Franzen, Torsten Strenge und Bruno Franzen das Mühlenkreuz gedreht, sodass ein neuer Arbeitsschritt beginnen kann. Dafür mussten Teile des Gerüstes abgebaut werden, damit die Mühlenflügel gedreht werden können. Hand- und Millimeterarbeit pur. Mit etwas Muskelkraft ließ sich... [Lesen Sie mehr]
77 Soldaten und Zivilisten ließen sich außerdem typisieren

225 Objektschützer aus Upjever spenden Blut

UPJEVER – 225 Spender kamen jetzt zur DRK-Blutspendeaktion ins Unteroffiziersheim des Objektschutzregiments der Luftwaffe „Friesland“. Spender waren Soldaten sowie Zivilangestellte der Bundeswehr, davon 42 Erstspender. 77 Freiwillige ließen sich für Rückenmarkspenden typisieren. Organisiert wurde die Aktion von der 5. Staffel unter Leitung von Oberstabsfeldwebel Axel Keßler. „Die... [Lesen Sie mehr]
Band wird vor dem Bürgerhaus spielen

„MerQury“ weltweit unterwegs – und am Freitag in Schortens

SCHORTENS – Das zweite Konzert des diesjährigen Schortenser Sommers beginnt am Freitag um 20 Uhr vorm Bürgerhaus. Es tritt die Band „MerQury“ mit der Musik von Queen auf.  Die Queen-Tribute Band „MerQury“ ist eine der wenigen Gruppen, die mittlerweile weltweit auftreten. Viele Touren führten sie durch Europa und Nordamerika. Irgendetwas Besonderes muss an den Absolventen der Dresdner Musikhochschule und ihrem kanadischen Frontman... [Lesen Sie mehr]
Eric Töpel qualifiziert sich wieder für den Titelkampf

Yu-Gi-Oh-Spieler aus Schortens fährt zur WM

SCHORTENS – Eric Töpel kennt sich aus, wenn es darum geht, eine Armee von gigantischen Monstern zu kontrollieren und taktische Spielzüge zu planen. Er beherrscht das japanische Kartenspiel Yu-Gi-Oh ziemlich gut, schon vor zwei Jahren holte er den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft. Und nun hat sich der junge Mann aus Schortens wieder für die WM qualifiziert. Bei den Europameisterschaften in Utrecht kam er auf den zweiten Platz und holte sich somit das Ticket... [Lesen Sie mehr]
Landwirte erklären ihre Arbeit

Schortens: Frühstück sucht Gast

SCHORTENS – Jennifer und Ingo Oltmanns bewirtschaften in Ostiem einen reinen Milchviehbetrieb. Im Rahmen der Aktion „Frühstück sucht Gast“ servierten sie ihren Gästen ein Frühstück, um danach einen Rundgang über den landwirtschaftlichen Betrieb zu machen. Die Städter eroberten sozusagen den Kälberstall, schauten im Melkstand zu und erfuhren, was und wie der Landwirt seine Kühe füttert und versorgt. Jennifer und Ingo Oltmanns... [Lesen Sie mehr]
Kinder auf Schmeckexpedition – Blauer Apfelsaft sorgt für Irritation

Schortens: Ein Test für alle Sinne

SCHORTENS – „Wir testen heute unsere Sinne“, sagt Gaby Behrends. Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten Plaggestraße hören gespannt zu und wollen das Ganze mal ausprobieren. Es geht ums Riechen, Fühlen, Sehen und Schmecken. Sabine Schönbohm hat als Mutter des sechsjährigen Thies diese Schmeck-Expedition im Combi-Markt angeleiert, „als Abschluss für eine schöne Zeit im Kindergarten“. Gaby... [Lesen Sie mehr]
Bertelsmann-Tochter mit marokkanische Saham Group zusammengeschlossen

Roffhausen: Arvato heißt jetzt Majorel

ROFFHAUSEN – Der Service-Center-Dienstleister Arvato CRM Solution hat einen neuen Namen und firmiert künftig unter Majorel. Am Donnerstag hob ein Kran zwei Logos auf das Dach des 14 Meter hohen Gebäudes in Roffhausen. „Wir freuen uns, dass wir nun auch offiziell als Majorel erkennbar sind“, sagte Klaus Peter Bergmann, Geschäftsführer Deutschland. Die zwei Schriftzüge sind jeweils sieben Meter lang und stehen auf dem Dach des Gebäudes, das... [Lesen Sie mehr]
Marian Grau berichtet von seinen Erlebnissen

Jüngster Reiseblogger Deutschlands kommt in die Bücherei Schortens

SCHORTENS – Mehr als 31 Länder hat er schon bereist und auf seiner Liste stehen noch viele weitere interessante Reiseziele. „GeoMarian“ heißt sein Blog. Dort berichtet er über seine Reisen und gibt Tipps für andere Weltenbummler. Hinter der Reiselust des Jugendlichen steckt eine bewegende Geschichte. Marian ist gerade neun Jahre alt, als sein schwerbehinderter... [Lesen Sie mehr]
Adel auf Reisen – Mit Freude am Detail den höfischen Alltag gelebt

Mittelalterlicher Hofstaat kampiert in Heidmühle

SCHORTENS – Sie waren gewappnet, aber in friedlicher Mission – das kleine Gefolge um Herzog Otto II. von Braunschweig und Lüneburg (1266–1330) hatte seine Zelte auf dem Gelände des Regionalen Umweltzentrums aufgeschlagen, um am Samstag und Sonntag mittelalterliches Leben zu vermitteln. Der Herzog, zwei seiner Ritter, ein Mönch, Hofdamen, Mägde und Knappen kochten und tafelten, erkundeten den Klosterpark, befassten sich mit ritterlicher... [Lesen Sie mehr]
Zwölf Teams kämpfen um den Wanderpokal – Zum ersten Mal wird nicht nur Fußball geboten

Marionetten und Glücksbärchen beim „Sillensteder Spaß-Cup“

SILLENSTEDE – Spaß haben, die Gemeinschaft stärken und damit noch was Gutes tun – das hat der TuS Sillenstede am Samstag mit seinem „6. Sillensteder Spaß-Cup“ in der sogenannten Kalli-Arena an der Jeverschen Landstraße wieder einmal erreicht. Anders als in den Vorjahren war es dieses Mal kein reines Fußballturnier stattdessen gab es viele verschiedene lustige Wettkämpfe, denen sich die Teams stellen mussten. Angemeldet hatten... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!