Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Jeversches Wochenblatt

Verein hat Sicherheitsbedenken

„Pro Bad“ hält am Schortenser Naturfreibad fest

HEIDMÜHLE – Der Vorstand des Schortenser Fördervereins „Pro Bad“ hat sich in seiner Jahreshauptversammlung in der Accumer Mühlenscheune vehement gegen die Umwandlung des Naturfreibades in Heidmühle in eine Badestelle ausgesprochen. Nach Ansicht des Vorsitzenden Rolf Mrosek, der für den gesamten Vorstand sprach, muss das Bad in seiner jetzigen Form erhalten werden, „mit einer Badestelle geben wir die Sicherheit der Bevölkerung auf“, betonte... [Lesen Sie mehr]
Aktion entlang eines Radwegs

Plastikmüll zwischen Jever und Schortens gesammelt

ADDERNHAUSEN – Mitglieder des Naturschutzbundes (Nabu) und des Regionalen Umweltzentrums (RUZ) sammelten am vergangenen Wochenende zwischen Jever und Schortens (Jeversche Straße entlang des Chauseehauses) Müll auf. Den Umweltschützer war aufgefallen, dass hier eine Sammelaktion mal dringend nötig sei. Innerhalb von zwei Stunden wurde jede Menge Abfall vom Straßenrand, und dass nur auf der Radwegseite, sowie aus dem Graben geholt. Die... [Lesen Sie mehr]

„Eisenbahner mit Herz“: Bronze für Schortenser Lokführer Swen Sengebusch

SCHORTENS – Der Schortenser Lokführer Swen Sengebusch ist Dienstagabend mit Bronze beim Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ in Berlin ausgezeichnet worden. Sengebusch hatte dafür gesorgt, dass Susanne Bauer-Wermuth aus Bayern einen unbeschwerten Urlaub auf der Nordseeinsel Langeoog genießen konnte. Sie hatte nämlich beim Umsteigen in Oldenburg einen ihrer vier Koffer aus Versehen am Bahnsteig stehenlassen. Die... [Lesen Sie mehr]

Heidmühler Freibad wird frühestens im Mai zur Badestelle

HEIDMÜHLE – Kurzfristig lasse sich das Naturfreibad mit Blick auf das zu erwartende schöne Wetter nicht öffnen, berichtete Bürgermeister Gerhard Böhling unserer Zeitung auf Nachfrage. Er verwies auf die Entscheidung, die am Donnerstag im Bäderausschuss vorbereitet und später im Stadtrat fallen müsse, das jetzige Freibad in eine offene Badestelle umzuwandeln. Selbst... [Lesen Sie mehr]
Das Leben wird ein bisschen gerechter – Gründungsmitglieder ausgezeichnet

Schortenser Kolpingfamilie feiert 40-jähriges Bestehen

SCHORTENS – „Nur mutig vorwärts, Gott wird für die Zukunft sorgen.“ Adolph Kolping hat durch die Kolpingfamilie die katholische Kirche geprägt. Vor 40 Jahren wurde eine Gemeinschaft in Schortens gegründet, am Sonntag wurde das 40-jährige Bestehen gefeiert. Die Ökumene werde nach den Worten von Dr. Wilhelm Dopjans, Sprecher des Leitungsteam der Kolpingfamilie... [Lesen Sie mehr]
Schule bietet gebundenen Ganztag für Schüler

IGS Friesland: Während der Schulzeit gilt das Handyverbot

SCHORTENS – Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Jugend und Sport der Stadt Schortens von der Ausstattung der Integrierten Gesamtschule Friesland Nord (IGS). Als didaktische Leiterin führte Alina Meyer die Politiker durch die Schule, Schulleiter Wolfgang Ernstorfer beantwortete Fragen und stellte Details vor. Derzeit erlebe die Schule eine spannende Phase. Es werden die ersten Abiturklausuren geschrieben. 45 Schüler gehören... [Lesen Sie mehr]
Am Hilgenmoor südöstlich des Moorhauser Sees stehen jetzt 10.000 junge Bäume

Schortens bekommt mehr Waldfläche

SILLENSTEDE – Die ohnehin waldreiche Stadt Schortens bekommt noch mehr Wald. Südwestlich des Moorhauser Sees, am Hilgenmoor, ist in den vergangenen Wochen seit Jahresbeginn eine umfangreiche Neuaufforstung vorgenommen worden. Die Flächen rund um den See in Sillenstede bieten mittlerweile nicht nur für Einheimische ideale Bedingungen zur Naherholung. Seit... [Lesen Sie mehr]
In den Folgejahren könnte es weitere Zuschüsse geben

Bürgerhaus Schortens: Land gibt eine Million Euro

SCHORTENS – Niedersachsens Umwelt- und Bauminister Olaf Lies hat dem Schortenser Bürgermeister Gerhard Böhling am Freitag eine frohe Botschaft überbracht. Unter 20 Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 22,4 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Förderungsprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“, die das Ministerium auf den Weg gebracht hat, ist auch das Bürgerhaus Schortens, das in mehreren Bauabschnitten saniert werden soll. Gefördert wird... [Lesen Sie mehr]
Konzept zur Umgestaltung im Bauausschuss vorgestellt worden

Bahnhofsvorplatz in Schortens nimmt Gestalt an

SCHORTENS – Einem Ort eine „angenehme Aufenthaltsqualität“ zu verleihen, klingt auf den ersten Blick etwas schwammig. Genau diese Begrifflichkeit wird verwendet, wenn es um den Heidmühler Bahnhofvorplatz geht, der nach der Rodung von zwei Kastanien umgestaltet werden soll. Die Planung kann hier nun weitergehen. Der zuständige Bauausschuss hat einen vorgelegten Beschlussvorschlag des Bauamtes anerkannt, sodass die zuständige Behörde... [Lesen Sie mehr]
Branche kämpft mit Nachwuchssorgen

Verkehrsakademie in Roffhausen will ab Sommer Fahrlehrer ausbilden

ROFFHAUSEN – Es gibt viele Berufszweige, die dafür bekannt sind, dass sie an einen Nachwuchsmangel leiden. Bäcker, Fleischer oder verschiedene Industriezweige sind da prominente Beispiele. Weniger geläufig ist jedoch die Überalterung des Fahrlehrerberufs. In Niedersachsen hat sich die Lage mittlerweile so drastisch zugespitzt, dass 22 Prozent der Fahrlehrer älter als 65 Jahre sind. Heiko... [Lesen Sie mehr]
Autofahrer müssen mit Verzögerungen rechnen

Ortsdurchfahrt bei Ostiem streckenweise gesperrt

SCHORTENS – Die Bauarbeiten beim Kreisverkehr in Ostiem, wo ein sogenannter Bypass angelegt wird, sind schneller vorangekommen als erwartet, am Dienstag wurde daher bereits mit der Asphaltierung begonnen. Wie die Stadt mitteilte, mussten deswegen Sperrungen vorgenommen und Umleitungen eingerichtet werden. Sie werden voraussichtlich bis nächsten Montag, 16. April, andauern. Voll... [Lesen Sie mehr]
Mit dieser und anderen Aktionen verdienen sie Geld für die Fahrt nach Rom

Geld für die Messdiener-Wallfahrt: Junge Leute bringen Autos in Schortens auf Hochglanz

SCHORTENS – Perfekte Autowäsche gefällig, ohne selber einen Handschlag dafür zu tun? Im Gegenteil, man konnte sogar gemütlich in der Sonne sitzen, einen Kaffee trinken, dazu selbst gebackenen Kuchen genießen, denn Jugendliche und junge Erwachsene aus der Kirchengemeinde St. Benedikt erledigten die Autowäsche unterdessen. Hintergrund ist die bevorstehende Messdiener-Wallfahrt nach Rom. Was... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung