Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Bedenken der Gemeindeverwaltung finden kein Gehör – Rat hat das letzte Wort

Sander Politik will die Gülle-Verordnung lockern

SANDE – Unter der Voraussetzung, dass der Gemeinderat am Donnerstag zustimmt, wird in Kürze die Gülle-Verordnung für die Gemeinde Sande gelockert. Die Verwaltung hätte gerne an der einen oder anderen Einschränkung festgehalten, um die Geruchsbelästigung mehr unter Kontrolle zu halten. Die Politiker im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss wollten aber parteiübergreifend den Landwirten mehr Handlungsspielraum lassen – und darauf... [Lesen Sie mehr]
Verwaltung habe zu ambitioniert geplant

Für die Kinderbetreuung in Neustadtgödens fehlt der nötige Platz

NEUSTADTGÖDENS – Als Indianer durch die Prärie zu pirschen, das machte den 65 Kindern aus der Kindertagesstätte in Neustadtgödens sichtlich Spaß. Alle Gruppen, auch die Jüngsten aus der Krippe, hatten zum Sommerfest kleine Präsentationen vorbereitet, die sie in der Turnhalle stolz den Eltern, Großeltern und Geschwistern zeigten. Im Anschluss an die Aufführungen gab es rund um die Kindertagesstätte Spiel und Spaß für Jung und Alt. Auf... [Lesen Sie mehr]
Gemeindeverwaltung legt umfassendes Papier vor – Auch einige Knackpunkte aufgelistet

Sandes Radwege bis auf kleinere Mängel gut in Schuss

SANDE – Vor gut einem Jahr hatten die Grünen und die FDP im Sander Gemeinderat eine Anfrage zur Radwegesituation in der Gemeinde gestellt. Jetzt legte Hans-Hermann Tramann im Ausschuss für Straßen, Wege und Feuerlöschwesen ein umfassendes Papier vor, mit dem er nachwies, dass bis auf kleinere Mängel die Radwege der Gemeinde gut in Schuss sind. Auf... [Lesen Sie mehr]
Bodenwellen sollen beseitigt werden – Arbeiten an weiteren Straßen

Schäden an Bahnüberführung in Sande einkalkuliert

SANDE – Kaum in Betrieb genommen und schon sind Schäden sichtbar: Vielen Autofahrern ist bereits aufgefallen, dass es an der Bahnüberführung Deichstraße zwischen Sande und Cäciliengroden ordentlich rumpelt. Grund ist eine Bodenwelle, die sich nicht einmal zwei Jahre nach der Eröffnung der langersehnten Überführung gebildet hat. Hier soll in Kürze Abhilfe geschaffen werden, das war Thema im Ratsausschuss für Straßen, Wege und... [Lesen Sie mehr]
Investitionsprogramm für Krankenhäuser im Land

Sechs Millionen Euro für NWK Sanderbusch

SANDERBUSCH/HANNOVER – Das Land fördert mit seinem Krankenhausinvestitionsprogramm 2018 insgesamt 14 Baumaßnahmen sowie den Neuerwerb von medizinisch-technischen Großgeräten an verschiedenen niedersächsischen Klinikstandorten im Umfang von 120 Millionen Euro. Darauf hat sich jetzt der Krankenhausplanungsausschuss unter dem Vorsitz von Niedersachsens Sozial- und... [Lesen Sie mehr]
Mit der neuen „Flugzeuggarage“ beginnt eine neue Ära

Neuer Hangar auf dem Jade-Weser-Airport bietet Platz für acht Maschinen

MARIENSIEL – „Der Kostenrahmen wurde eingehalten, der Zeitplan hat hingehauen, und alle sind mit dem Ergebnis überaus zufrieden – da könnte sich manch einer, der im öffentlichen Bereich baut, etwas abgucken“, sagte Reinhard K. Sprauer als Sprecher einer Investorengruppe am Dienstagnachmittag bei der Einweihung des neuen Rundhangars auf dem Jade-Weser-Airport augenzwinkernd. Mit dem neuen Hangar beginnt auf dem Flugplatz eine neue Ära, denn diese Form der „Flugzeuggarage“ erlaubt... [Lesen Sie mehr]
Junger Mann leicht verletzt – 2000 Euro Sachschaden

Varel: 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum

VAREL – Ein 18-jähriger Vareler ist am Montagabend mit seinem Pkw gegen einen Baum geprallt und dabei leicht verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilt, fuhr der junge Mann auf der Wilhelmshavener Straße in Richtung Varel und geriet aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Auto ins Schleudern, kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab... [Lesen Sie mehr]
Biker dank Facebook-Aktion beim Aderlass

In Lederkluft zur Blutspende nach Sande

SANDE – „Spende Blut, damit andere die Kurve kriegen“ – so lautete das Motto des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) auf Facebook: Mit dieser Aktion wollte die Bereitschaft Sande eine ganz besondere Zielgruppe ansprechen und zur Spende aufrufen: Motorradfahrer. Und so kamen am Freitag, neben Erstspendern und den eingefleischten Blutspendern auch... [Lesen Sie mehr]
Kindertagesstätte Sande existiert 65 Jahre – 105 Mädchen und Jungen besuchen Einrichtung

„Frühzeitig für das Leben fitmachen“

SANDE – Auf eine 65-jährige Geschichte blickten die Mitarbeiter der evangelischen Kindertagesstätte Sande am Sonnabend gemeinsam mit Eltern und Kindern bei einem großen Sommerfest zurück. Nach einem kurzen offiziellen Teil in der Turnhalle der Grundschule ging es zu Spiel und Spaß auf das Gelände des Kindergartens. „Wir wollen bei unserem Fest... [Lesen Sie mehr]
Firma TBD kontrolliert Erdgasleitungen im Auftrag der EWE Netz

Mit dem Spür-Gerät unterwegs in Sande

SANDE – Zurzeit überprüft der regionale Netzbetreiber EWE Netz GmbH das Erdgasleitungsnetz in Sande. Dies geschieht in einem regelmäßigen Turnus von zwei Jahren, um undichte Stellen aufzuspüren. Zwei Mitarbeiter der Firma TBD aus Friedeburg – ein Lotse und ein Prüfer – führen diese Überprüfungen im Auftrag der EWE Netz aus. Dabei werden Ortsnetz- und... [Lesen Sie mehr]
Senior vor Nordwest-Krankenhaus angefahren

Sande: 74-jähriger Fußgänger nach Unfall gestorben

SANDERBUSCH – Der 74-jährige Fußgänger, der am Montagmittag auf der Zufahrt des Dialysezentrums des Nordwest-Krankenhauses von einem rückwärts ausparkenden Taxi angefahren wurde, ist am Mittwochmittag gestorben. Das teilte die Polizei Donnerstag mit. Durch den Zusammenstoß war der Mann auf den Kopf gestürzt und musste bewusstlos in die Notfallambulanz... [Lesen Sie mehr]
Info-Bus macht Station am Nordwest-Krankenhaus

Nachfrage in Sande rund um das Thema Schlaganfall ist groß

SANDE – Knapp 1400 Schlaganfallopfer behandelt das Nordwest-Krankenhaus (NWK) Sanderbusch in einem Jahr. Damit es erst gar nicht zu einem solchen Schicksalsschlag kommt, können Vorsorgeuntersuchungen ein entscheidender Faktor sein. Informationen dazu gab es Mittwoch am und im „Schlaganfallbus“, der auf seiner Deutschland-Tour im Rahmen der Aufklärungskampagne „Herzenssache Lebenszeit – Schlaganfall + Diabetes“ von 10 bis... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung