Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

80 aktive Helfer präsentieren am Sonntag ihre Arbeiten

Das ganze Jahr kreativ für den Basar in Sande

SANDE – Ein ganzes Jahr Arbeit liegt hinter ihnen, nun geht es ans Aufbauen, Dekorieren und Präsentieren: Rund 80 aktive Helfer sind im Einsatz, um am Sonntag den Basar der evangelischen Kirchengemeinde Sande ins rechte Licht zu rücken. Gegen 11.30 Uhr werden die Türen geöffnet. Zuvor lädt die Kirchengemeinde zum Gottesdienst um 10 Uhr in der... [Lesen Sie mehr]
Anwohner haben sogar Antrag gestellt, die Straße als „Spielstraße“ auszuweisen

Diskussion über Tempo 30 für Sander Straßenzug „Am Markt“

SANDE – Der Sander Straßenzug „Am Markt“ mit den angrenzenden Wohngebieten und den dorthin führenden Stichstraßen gab schon häufiger Anlass für Diskussionen im Ratsausschuss für Straßen, Wege und Feuerlöschwesen. Jetzt wieder, denn Anwohner der Ueckermünder Straße haben einen Antrag gestellt, die Straße als „Spielstraße“ auszuweisen. Hier wollte die Politik allerdings nicht ohne Weiteres zustimmen. Eine... [Lesen Sie mehr]
Brücke für Autofahrer bis zum 23. November gesperrt

Baustelle bei der Bahnüberführung in Sande eingerichtet

SANDE – Bei der Bahnüberführung an der Deichstraße ist am Dienstag die Baustelle eingerichtet worden. Für die anstehenden Arbeiten, bei denen unter anderem die Querrinnen verschwinden sollen, ist eine Vollsperrung der Brücke bis Freitag, 23. November, nötig. Cäciliengroden ist somit vom Ortszentrum Sande auf direktem Weg abgeschnitten, Autofahrer können über die Gießereistraße oder die Mariensieler Straße sowie die Südstraße... [Lesen Sie mehr]
Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt

Sande: Auto gerät auf Gleise und kollidiert mit Zug

SANDE – Am Bahnübergang Sande Altenhof ist am Mittwochmorgen um kurz nach 7 Uhr zu einem Bahnunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 59-jährige Autofahrerin über den Bahnübergang, verlor die Orientierung und geriet nach rechts in das tiefer gelegene Kiesbett.  Zwei Verkehrsteilnehmer versuchten noch vergeblich, den Wagen aus der Gefahrenzone zu schieben. Ein aus Richtung Wilhelmshaven kommender Zug der Nordwestbahn (NWB) konnte jedoch nicht... [Lesen Sie mehr]
Sanderbusch klärt über Mikroorganismen im Magen-Darm-Trakt auf

NWK informiert: Bakterien und Co. – Freund oder Feind?

SANDERBUSCH – Bakterien – die will eigentlich niemand haben, sie haben einen unglaublich schlechten Ruf. Dabei gibt es nicht nur Bakterien, die Krankheit oder Tod bringen. Was viele gar nicht wissen: ohne Bakterien wäre der Mensch gar nicht lebensfähig. Im Darm zum Beispiel lebt eine unvorstellbar große Ansammlung dieser Kleinstlebewesen, die dafür sorgen, dass alles super läuft und der Mensch gesund bleibt – im Idealfall. Doch man... [Lesen Sie mehr]
Bürger des Lawayweges stellen Antrag – Parkplätze reichen nicht

Müllabfuhr kommt in Sande nicht durch

SANDE – Nicht nur der fließende Verkehr wird in der Gemeinde Sande mitunter zum Problem, auch der ruhende hat seine Tücken. Das wurde im Ausschuss für Straßen, Wege und Feuerlöschwesen der Gemeinde Sande deutlich, der sich mit etlichen Eingaben durch Bürger zu befassen hatte. Dazu gehörte auch der Antrag auf weiteren ausgewiesenen Parkraum, der... [Lesen Sie mehr]
Veranstalter zittern zuerst noch – Das Echo aus der Bürger wischt alle Zweifel zur Seite

Neuer Martinsmarkt kommt in Sande gut an

SANDE – Ursprünglich angelegt als Sommergarten erwies sich am Wochenende das Außengelände hinter der Gaststätte „Zur scharfen Ecke“ mit der angrenzenden Gastronomie der Pizzeria und der Eisdiele auch als idealer Ort für Veranstaltungen in der kalten Jahreszeit. Windgeschützt und sehr idyllisch angelegt bot das Areal an der Sander Hauptstraße das richtige Ambiente für den neuen St.-Martins-Markt, der zum Besuchermagnet wurde. Bis zum letzten Augenblick... [Lesen Sie mehr]
Timpweg erneut ein Thema

Zu viele sind viel schnell in Sande unterwegs

SANDE – Mit einer ganzen Reihe von Eingaben durch zahlreiche Bürger hatte sich der Ausschuss für Straßen, Wege und Feuerlöschwesen zu befassen. Es ging vor allem um Möglichkeiten der Verkehrsberuhigung in verschiedenen Straßen, aber auch um neuen Parkraum. Erstaunlicherweise waren die Zuschauerplätze in der öffentlichen Sitzung aber nahezu leer, lediglich Claus Jäkel, der Eingaben zum Timpweg gemacht hatte, verfolgte die Sitzung... [Lesen Sie mehr]
Verkehrsverbund informiert über Auto-Alternative

Mit Sonderbussen zum Zeteler Markt

ZETEL/JEVER – Anlässlich des Zeteler Markts, der am Samstag beginnt, bieten die Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Ems-Jade (VEJ) an den Festtagen Sonderfahrpläne an. Das Angebot richtet sich an alle aus den anliegenden Städten und Gemeinden, die eine Alternative zum Auto für den sicheren und unbeschwerten Weg und sich die Parkplatzsuche ersparen wollen. Der traditionelle Vieh- und Pferdemarkt am Mittwoch als besucherstärkster... [Lesen Sie mehr]
Sonnabend und Sonntag rund um die Gaststätte „Zur scharfen Ecke“

Neuer Markt in Sande als Treffpunkt für Familien

SANDE – Sande bekommt ein neues Familienfest: Am Sonnabend, 10. November, und am Sonntag, 11. November, findet zum ersten Mal der St.-Martins-Markt statt. An der Hauptstraße auf dem Außengelände bei der Gaststätte „Zur scharfen Ecke“ sowie der angrenzenden Eisdiele und der Pizzeria werden etliche Buden aufgebaut, es gibt Laternenstimmung und Angebote für alle Generationen. Die... [Lesen Sie mehr]
Überführung über die Bahngleise erst seit rund zwei Jahren in Betrieb

Deichstraße in Sande ab Montag gesperrt

SANDE – Seit Monaten werden im Fachausschuss immer wieder die deutlichen Querrinnen an der Deichstraße bei der Überführung über die Bahngleise angesprochen, die erst seit rund zwei Jahren in Betrieb ist. Nun wird sich daran endlich etwas ändern, in Kürze sind Sanierungsarbeiten vorgesehen. Geplant sind Kanalarbeiten und eine Oberflächensanierung. Die... [Lesen Sie mehr]
Gedenktafel wird in ehemaliger Synagoge angebracht

Mahnung und Erinnerung in Neustadtgödens

NEUSTADTGÖDENS – In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wütete in vielen deutschen Städten ein Mob in den Straßen, aufgewiegelt und organisiert vom nationalsozialistischen Regime. Die rohe Gewalt galt den jüdischen Bürgern. An diesen Pogrom (russisch: Verwüstung) erinnern in Friesland zahlreiche Gedenkfeiern. Die Synagoge an der Kirchstraße in Neustadtgödens... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung