Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Neues Ensemble präsentiert am 26. November in Jever Advents-und Weihnachtsmelodien

Erster Auftritt des Marinemusikkorps Wilhelmshaven

JEVER/WILHELMSHAVEN – Groß war die Freude, als vor gut einem Jahr der Bundestag grünes Licht für die Neuaufstellung eines Marinemusikkorps gab, und noch größer, als vor eineinhalb Monaten, am 1. Oktober 2019, das Marinemusikkorps Wilhelmshaven tatsächlich in Dienst gestellt wurde. Bei einigen militärischen Anlässen im Stützpunkt an der Jade hat das Musikkorps... [Lesen Sie mehr]
Fahrgast hatte Marihuana – Zwischen Norddeich und Juist

Zoll stoppt Fähre: Drogenfund

NORDDEICH/JUIST – Eine Zollstreife aus Norden hat Anfang November während einer gemeinschaftlichen Aktion mit der Polizei ein Schiff gestoppt. Eigentlich ging es um Pkw-Kontrollen, doch dann musste auch ein auslaufendes Passagierschiff nach Juist dem Anhaltesignal der Zollbeamten folgen. 280 Gramm Marihuana wurden anschließend bei einem Fahrgast sichergestellt. „Unser Hauptaugenmerk lag eigentlich auf Personen- und Fahrzeugkontrollen. Meinen Kollegen fiel jedoch... [Lesen Sie mehr]
Von der Weihnachtsgans bis zum Therapie-Pony alles dabei

Gute Geschäfte mit Geflügel und Großvieh auf dem Zeteler Markt  

ZETEL – „Murmel“ hat seit Mittwoch eine neue Eigentümerin. Die 16 Jahre alte Pony-Dame wird künftig im Therapiezentrum von Simone Kosch in Neuharlingersiel Dienst tun. „Das ist ein ganz braves Tier“, versicherte Verkäufer Menno Gerdes (Fulkum), der das Tier gestern auf dem Zeteler Markt beim Vieh- und Pferdemarkt angeboten hatte. Nach längerer Verhandlung war der Handel zustande gekommen und – wie es sich für einen entsprechenden Abschluss gehört – per... [Lesen Sie mehr]
EU-Politiker wenden sich an Europäische Kommission

Gieseke fordert Nothilfen für Enercon-Mitarbeiter

BRÜSSEL/AURICH/MAGDEBURG – Der EU-Abgeordnete Jens Gieseke (CDU) fordert finanzielle Nothilfen für Enercon-Mitarbeiter, die aufgrund der Stellenstreichungen ihre Anstellungen in Aurich und Magdeburg verlieren. Gemeinsam mit seinem christdemokratischen Fraktionskollegen Sven Schulze (Sachsen-Anhalt) hat sich der Politiker in einem offenen Brief an die EU-Beschäftigungskommissarin Marianne Thyssen gewand. Darin fordern beide „unbürokratische finanzielle... [Lesen Sie mehr]
Zum zweiten Mal beim „Blue Flag“-Einsatz dabei“Blue Flag“ – Soldaten aus Wittmund dabei

„Richthofen“-Geschwader übt in Israel 

WITTMUND – Nach der Premiere 2017 nimmt die Deutsche Luftwaffe erneut an der internationalen Luftkampfübung „Blue Flag“ in Israel teil. Sechs Eurofighter vom „Richthofen“-Geschwader aus Wittmund und etwa 140 Soldaten sind derzeit auf der Luftwaffenbasis Owda im Süden Israels. Noch bis Donnerstag werden über der Negev-Wüste verschiedene Luftoperationen im multinationalen Verbund geübt. Neben Jets aus dem Gastgeberland werden auch Kampfflugzeuge aus den... [Lesen Sie mehr]
Mehr als 100 AusstellerWeihnachtsmarkt

Landpartie auf Schloss Gödens 

GÖDENS – Vorweihnachtszeit ist Landpartie-Zeit: Von Donnerstag, 28. November, bis Sonntag, 1. Dezember, findet auf dem rund 500 Jahre alten Schloss Gödens wieder die Landpartie statt. Wenn die mehr als 100 Aussteller ihre Geschenkideen liebevoll dekoriert haben, beginnt für viele Gäste mit dem Besuch des prachtvoll geschmückten Anwesens die Faszination der Vorweihnachtszeit. Im Schloss, den beheizten Pagodenstädten sowie den gemütlichen Weihnachtshütten... [Lesen Sie mehr]
Nach Eröffnung am Sonnabend stehen noch der Familientag und Mittwoch der Viehmarkt auf dem Programm

Zeteler Markt: Einsteigen bitte – die nächste Fahrt beginnt

ZETEL – Mit schmissigen Tönen der Millrose-Jazzband aus Winschoten und den akrobatischen Darbietungen der Tänzerinnen der Musik- und Showband Grabstede ist die „Fünfte Jahreszeit“ in Zetel am vergangenen Sonnabendnachmittag gestartet. Traditionell markiert der Zeteler Markt im November das letzte Volksfest, das in der Friesischen Wehde stattfindet und zugleich als offizieller Startschuss in die Grünkohlsaison gilt. Gewohnt launig eröffnete Bürgermeister... [Lesen Sie mehr]
Redakteurin Cornelia Lüers gedenkt dem übergangenen Feiertag

Kommentar: 9. November - Schicksalstag der Deutschen

JEVER – 9. November – Schicksalstag der Deutschen. Das Ausrufen der deutschen Republik 1918, die Novemberpogrome 1938 und der Fall der Mauer 1989. Wendepunkte in der deutschen Geschichte, und alle fallen sie auf diesen einen Tag. Bis zur Wendezeit war dieser überschattet vom Grauen der Pogromnacht. Ein belasteter Tag, ein dunkles Kapitel. Und dann bricht an eben jenem Novembertag vor 30 Jahren der große Jubel aus. Die Mauer fällt und damit ein System, das... [Lesen Sie mehr]
Polizeirat Lars Zengler Chef in Wittmund – Gebürtiger Cloppenburger offiziell in sein Amt eingeführt

32-Jähriger leitet Polizeikommissariat in Wittmund

WITTMUND – Einen so jungen Leiter hatte das Wittmunder Polizeikommissariat wohl noch nie. Am Donnerstag wurde der 32-jährige Lars Zengler in sein Amt eingeführt. Seinen Schreibtisch hat er schon vergangene Woche bezogen und sich mit den 80 Bediensteten in der Harle-stadt vertraut gemacht. „Ich bevorzuge das Du mit den Kollegen “, sagt der Polizeirat. Für Lars Zengler stand früh fest, dass er Polizist werden möchte, so wie sein Vater. Von dem hatte er schon... [Lesen Sie mehr]
Über Nachrichten werden Nutzer ab jetzt per Epaper-App informiert

Byebye WhatsApp! Hallo Wochenblatt!

HARLINGERLAND/JEVERLAND – „App liefert Lokalnachrichten für die Hosentasche“. Mit dieser Überschrift führten wir vor vier Jahren Benachrichtigungen unserer Zeitung über den beliebten Messenger-Dienst WhatsApp ein. Vier Jahre, in denen wir mittlerweile fast 5000 Nutzer mehrmals täglich über aktuelle Ereignisse in der Region informieren. Damit ist ab Ende November Schluss: WhatsApp erlaubt Unternehmen den Nachrichtenversand künftig nicht mehr. Auf unsere aktuellen Informationen... [Lesen Sie mehr]
Jeweils ein Tier auf Juist, bei der Leybucht und vor Borkum entdeckt

Tote Grindwale im Nationalpark angespült

JUIST – Auf Juist und am Rande der Leybucht (Landkreis Aurich) ist am Dienstag jeweils ein toter Grindwal entdeckt worden. Wie die Nationalparkverwaltung (NLPV) mitteilt, liegen beide Kadaver in nicht zugänglichen Bereichen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Ein dritter verendeter Wal wurde westlich von Borkum im Fahrwasser der Außenems gesichtet und konnte vom Tonnenleger „Gustav Meyer“ des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Emden geborgen... [Lesen Sie mehr]
„Geschichte des Emder Volkswagen-Werkes“ präsentiert eine Zeitreise von 1964 bis heute

Ausstellung in Bensersiel: Von der lackierten Karosse bis zur „Hochzeit“

BENSERSIEL/OSTFRIESLAND – Luftschrauber, Schweißpunktzange und Dachrinnenfalzmaschine – all das sind Werkzeuge, die Klaus Rüther, Andreas Welke, Jan Janssen und Edzard Müller gut aus ihrem Berufsleben kennen. Die vier haben viele Jahre lang beim VW-Werk in Emden gearbeitet. „Hier sitzen 150 Jahre Volkswagen“, sagt Jan Janssen und lacht. Jeder der Männer hat rund 40 Jahre seines Berufslebens bei VW verbracht. Jetzt sind sie Werksrentner oder im Vorruhestand, aber die... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!