Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Jeversches Wochenblatt

Premiere am Sonntag

„Die Silbermöwen“ präsentieren neues Stück in Wilhelmshaven

WILHELMSHAVEN – Welche Herzenswünsche kann sich ein Mensch doch noch erfüllen, wenn die Grenze der Lebenszeit für ihn sichtbar wird? Die Amateurtheatergruppe „Die Silbermöwen“ der Jungen Landesbühne widmet sich in ihrem neuen Stück „Wunschträume“ genau dieser Thematik. Inspiriert von dem Film „Das Beste kommt zum Schluss“, den sich die Mitglieder gemeinsam... [Lesen Sie mehr]
Inszenierung von Anton Tschechows „Kirschgarten“ – Premiere am morgigen Sonnabend

Landesbühnen-Premiere: Menschen verdrängen, was nicht zu verdrängen ist

WILHELMSHAVEN – Ein berühmte Parabel auf eine untergehende bürgerliche Gesellschaft: Anton Tschechows Klassiker „Der Kirschgarten“ feiert morgen, Sonnabend, im Stadttheater Premiere. Für die Landesbühne inszeniert Oberspielleiter Sascha Bunge das Drama und hat seine besondere Freude an dem Werk: „Es ist eines meiner Lieblingsstücke.“ Zeitlich ist „Der... [Lesen Sie mehr]

Kliniken in Aurich, Emden und Norden: Angebote sollen zentralisiert werden

AURICH/EMDEN/NORDEN – Obwohl in die beiden Klinik-Standorte Aurich und Emden in den zurückliegenden Jahren annähernd 55 Millionen Euro investiert worden sind, hält die Trägergesellschaft Klinik Aurich-Emden-Norden mbh am Ziel fest, eine Zentralklinik in Georgsheil zu errichten. „Wir haben unsere Hausaufgaben in vielen Bereichen in den vergangenen Jahren gemacht... [Lesen Sie mehr]
Altes Veranstaltungsgebäude in Wilhelmshaven schließt Ende 2021

Neue Stadthalle in Wilhelmshaven im Banter-See-Park geplant

WILHELMSHAVEN – Noch in diesem Jahr sollen die Planungen für eine neue Stadthalle im Banter-See-Park in Wilhelmshaven beginnen. Die Nutzungsgenehmigung für die alte Stadthalle läuft Ende 2021 aus, das Gebäude muss dann geschlossen werden. Noch in diesem Frühsommer sollen die Ratsgremien die Mittel für Gutachten, Konzeptplanungen und Kostenschätzungen... [Lesen Sie mehr]
Landesstraße 18 zwischen Bentstreek und Oltmannsfehn wird saniert

Vollsperrung in Bentstreek

BENTSTREEK – Weil die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich die Landesstraße 18 zwischen Bentstreek und Oltmannsfehn saniert, wird die Straße ab Mittwoch für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Nach Mitteilung der Behörde wird die Fahrbahndecke auf einem Teilstück von 650 Metern komplett ausgefräst und die oberen Asphaltschichten tiefgehend erneuert. Die Arbeiten, für die Kosten von 80.000 Euro veranschlagt werden, sollen... [Lesen Sie mehr]
18. Auflage der Veranstaltung hat Weltnaturerbe-Geburtstag und Nachhaltigkeit im Fokus

EWE-Nordseelauf im Juni soll klimaneutral ausgerichtet werden

EMS-JADE – Ganz im Zeichen des Wattenmeer-Jubiläums steht der 18. EWE-Nordseelauf vom 15. bis 22. Juni. Am 26. Juni 2009, verlieh die Unesco der einzigartigen Landschaft an der Nordseeküste den Titel Weltnaturerbe und stellte sie damit unter besonderen Schutz. Die Veranstalter des Nordseelaufs rücken das Jubiläum „Zehn Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer“ bei der 18. Auflage des Traditionslaufs in den Fokus. Das Thema Nachhaltigkeit ist damit eng verknüpft. Schließlich... [Lesen Sie mehr]
Im Küstenmuseum ist die Ausstellung „Daring to Dream“ mit Werken des Fotodesign-Studios Hipgnosis zu sehen

Weltberühmte Plattencover in Wilhelmshaven

WILHELMSHAVEN – Weltberühmte Plattencover aus der Schmiede des legendären britischen Fotodesign-Studios Hipgnosis sind seit dem Wochenende in Wilhelmshaven zu sehen. Mit der Ausstellung „Hipgnosis – Daring to Dream“, die am Sonnabend im Küstenmuseum eröffnet wurde, hat die Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH (WTF) einen dicken Fisch zum 150. Stadtgeburtstag an Land gezogen. Konzipiert... [Lesen Sie mehr]
SPD-Bezirksvorstand richtete Untersuchungskommission ein

Wittmunder Abgeordneter Beekhuis soll Ämter ruhen lassen

WITTMUND/WARDENBURG – Der Bezirksvorstand Weser-Ems der SPD hat den Wittmunder Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis aufgefordert, seine politischen Mandate ruhen zu lassen. Der Beschluss ist laut der Bezirksvorsitzenden Johanne Modder Sonnabend einstimmig gefasst worden. Der Bezirksvorstand beschloss zudem, eine Untersuchungskommission einzusetzen, die die Vorwürfe gegen Beekhuis aufklären soll. Dem... [Lesen Sie mehr]
Der Jurist wechselt jetzt an den Bundesgerichtshof

Mario von Häfen war Richter in Aurich

AURICH – Mit Mario von Häfen (Foto) wurde ein Richter aus dem hiesigen OLG-Bezirk an den Bundesgerichtshof berufen. Der 50-jährige Familienvater war seit 2014 Mitglied des 1. Strafsenats des Oberlandesgerichts Oldenburg und musste sich als Richter auch mit Revisionen gegen Berufungsurteile des Landgerichts Aurich befassen. Zeitweilig übernahm er beim OLG Oldenburg auch die Aufgabe des stellvertretenden Pressesprechers. Der gebürtige... [Lesen Sie mehr]
Erklärt wird Schweigen des Abgeordneten zur Sache

Beekhuis-Anwältin reagiert auf Berichterstattung

WITTMUND /OLDENBURG – In der Beekhuis- Affäre hat Freitagnachmittag die Rechtsanwältin des SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis (Großefehn) mit einer Pressemitteilung auf die Berichterstattung „in der regionalen Presse“ reagiert. Die Oldenburger Juristin Maike Bartlmae erläutert, warum sich Beekhuis bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert hat. Bereits in der vergangenen Woche hatte der Abgeordnete gegenüber unserer Zeitung mit Hinweis auf die laufenden Untersuchungen... [Lesen Sie mehr]
Amphibienschützer sind an über 140 Standorten aktiv

Niedersachsen: Die Kröten wandern wieder

FRIESLAND – Nach einer stürmischen Kältephase haben die Amphibien aufgrund der nun milden Witterung, mit Nachttemperaturen über fünf Grad und häufigen Niederschlägen, in weiten Teilen Niedersachsens ihre alljährlichen Wanderung zu ihren Laichplätzen wieder aufgenommen. Wanderungen nehmen zu „Die... [Lesen Sie mehr]
Taten sollen zwischen Sommer 2017 und Februar 2018 passiert sein

Wilhelmshaven: Verdacht des Missbrauchs von Kindern

WILHELMSHAVEN/OLDENBURG – Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern muss sich ab kommenden Dienstag, 19. März, ein 43-jähriger Mann aus Wilhelmshaven in erster Instanz vor dem Landgericht Oldenburg verantworten. Dem Angeklagten wird von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, im Zeitraum von Sommer 2017 bis zum Februar 2018 in vier Fällen in Wilhelmshaven sexuelle Handlungen an einem Kind vorgenommen zu haben. Es sind insgesamt... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung