Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Jennifer Fiola (fio)
Jever
Volontärin
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 86
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 4

Die jungen Journalisten des Mariengymnasiums bringen vier Mal im Jahr die „Bloody Mary“ heraus

Schüler in Jever arbeiten an dritter Ausgabe ihre Online-Zeitschrift

JEVER – Bloody Mary – bei diesem Namen denken viele sicher an den Cocktail aus Wodka, Tomatensaft und Gewürzen oder an den Geist Bloody Mary im gleichnamigen Horror-Film. Es ist aber auch der Name der Online-Schülerzeitschrift einer Interessengemeinschaft (IG) aus den Klassen fünf bis elf des Mariengymnasiums. Die Idee, eine Schülerzeitung herauszubringen, hatte die Oberstufenkoordinatorin Anja Cotte. Sie sprach den Lehrer Dr. Markus Gärtner an, der... [Lesen Sie mehr]
Vorstellungen bis Sonntag

Zirkus „Charles Knie“ gastiert in Wilhelmshaven

WILHELMSHAVEN – Viele Artisten, Tänzerinnen und Tiere können ab Mittwoch im Zirkus „Charles Knie“ bewundert werden. Bis Sonntag wird der Zirkus mit 96 Menschen und 90 Tieren auf dem Festplatz am Sportforum Wilhelmshaven seine Show vorstellen: Mittwoch bis Samstag um 16 und 19. 30 Uhr und Sonntag um 11 und 15 Uhr.    [Lesen Sie mehr]
Zwischen Bienen, Schlangen und Wölfen – Zweistündiger Rundgang führt um das Regionale Umweltzentrum herum

Literarischer Spaziergang durch den Klosterpark mit Schauspieler Rainer Rudloff

SCHORTENS – Er beherrscht das Zusammenspiel von Sprache, Stimme, Mimik, Gestik und lässt daraus eine lebende, unterhaltsame und berührende Lesung entstehen: Rainer Rudloff. Der Schauspieler wird am Mittwoch, 5. Juni, ab 17.30 Uhr beim dritten Literarischen Spaziergang in Schortens bekannte Bücher mit seiner „wandlungsfähigen Stimme“ an besonderen und authentischen Orten vortragen. „Wir... [Lesen Sie mehr]
Andreas Tönjes: „Kultur darf nicht zur Folklore werden“

OB-Kandidat von „Die Partei“ über Politikerverdrossenheit der Bürger

WILHELMSHAVEN – Aus gutem Grund hat sich Andreas Tönjes als OB-Kandidat und Ratsherr von „Die Partei“ aufstellen lassen: „Ich liebe meine Stadt. Und ich möchte mir von meinen Kinder und späteren Enkelkindern nicht vorwerfen lassen, ich hätte nicht versucht etwas zu ändern.“ Einer seiner Schwerpunkte, die er gerne als Oberbürgermeister angehen und vorantreiben... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung