Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Manfred Hochmann (MH)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 82
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 98

Es sollen derzeit mehrere Verfahren laufen

Entlastungsstraße: Auch Landkreis Wittmund ist involviert

WITTMUND/ESENS – Eine Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg (OVG) zu einer neuen Klage in der Causa Entlastungsstraße Bensersiel hat für Verwirrung gesorgt. Obwohl das OVG in seiner Mitteilung explizit den Bebauungsplan Nr. 89 der Stadt Esens als Bestandteil des Rechtsstreits erwähnt, geht es im Verfahren am 21. Mai vor dem OVG zunächst um die Verordnung für das Landschaftsschutzgebiet 25 II („Ostfriesische Seemarsch... [Lesen Sie mehr]
Appell: Klinik Wittmund muss akademisches Lehrkrankenhaus werden

Ärzte-Gipfel mit Weil und Steinmeier

ESENS/WITTMUND – Wohl selten versammelt sich in einer Arztpraxis so viel politische Prominenz wie am Dienstagnachmittag bei Dr. Wolfram Nagel in Esens. Neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Gattin Elke Büdenbender fand sich Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ein. Dr. Nagel, Vorsitzender der Kreisärzteschaft Wittmund, und sein Kollege Dr. Hagen Behnke (Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Wittmund) nutzten die Gunst der Stunde, um auf die problematische... [Lesen Sie mehr]
Wittmunder SPD-Kreisvorsitzende Roswita Mandel geht nun juristisch gegen Jochen Beekhuis vor

Chat-Affäre: Strafantrag gestellt

WITTMUND – Die Chat-Affäre um den SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis wird nun auch Sache der Strafbehörden. Wie die Wittmunder SPD-Kreisvorsitzende Roswita Mandel Freitag auf Anfrage mitteilte, hat sie am Donnerstag einen Strafantrag gegen Beekhuis bei der Polizei in Wittmund eingereicht. Mandel, die in den Chats des Öfteren vorkommt, sieht... [Lesen Sie mehr]
Bundespräsident nimmt sich einige Minuten Zeit

Bürger können Steinmeier am Markt in Wittmund treffen

WITTMUND – Beim Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Dienstag besteht für die Bürger die Möglichkeit, das Staatsoberhaupt bei seiner Ankunft in Wittmund zu treffen. Gegen 13.30 Uhr wird Steinmeier sich vom Ringhotel „Residenz“ aufmachen zum Redaktionsbesuch beim Anzeiger für Harlingerland. Dann will der Bundespräsident sich am Markt einige Minuten Zeit nehmen, um mit Bürgern zu sprechen. Ein weitere Möglichkeit, das... [Lesen Sie mehr]
Voraussichtlich Montag wird sich der Abgeordnete zu den Chatverläufen äußern

SPD verlängert Erklärungsfrist für Jochen Beekhuis

WITTMUND/FRIESLAND – Der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Beekhuis bekommt nun mehr Zeit, sich zu den dubiosen Chatverläufen gegen Parteimitglieder zu äußern. Eigentlich sollte er bis Sonnabend, 18 Uhr, eine Erklärung abgeben, so lautete die Forderung von Johanne Modder, Vorsitzende des SPD-Bezirks Weser-Ems und der SPD-Landtagsfraktion. Dieses Ultimatum wurde aber nun verlängert, weil Beekhuis darum unter anderem aus terminlichen und persönlichen... [Lesen Sie mehr]
Kreis- und Bezirksvorstand beraten in der kommenden Woche

Beekhuis soll Erklärung abgeben – Hacker-Fall beschäftigt SPD-Spitze

WITTMUND/FRIESLAND – Die gehackten Daten des Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis (SPD) beschäftigen jetzt die Parteigremien. In den nächsten Tagen geht es darum, wie man mit der Sache innerparteilich umgeht. Wie gestern bekannt wurde, soll Jochen Beekhuis heute bis 18 Uhr eine Erklärung bei der SPD-Bezirksspitze abgeben. Am Donnerstag kommender Woche tagt... [Lesen Sie mehr]
Kreis- und Bezirksvorstand beraten in der kommenden Woche

Hacker-Fall beschäftigt SPD-Spitze – Beekhuis soll Erklärung abgeben

WITTMUND/FRIESLAND – Die gehackten Daten des Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis (SPD) beschäftigen jetzt die Parteigremien. In den nächsten Tagen geht es darum, wie man mit der Sache innerparteilich umgeht. Wie gestern bekannt wurde, soll Jochen Beekhuis heute bis 18 Uhr eine Erklärung bei der SPD-Bezirksspitze abgeben. Am Donnerstag kommender Woche tagt... [Lesen Sie mehr]
Auch NDR will sich mit der Hacker-Affäre um Landtagsabgeordneten befassen

Zusammenarbeit zwischen Möller und Beekhuis ruht

WITTMUND/FRIESLAND – Die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD) lässt die Zusammenarbeit mit dem Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis wegen der Hacker-Affäre vorerst ruhen. Darüber hat sie die Parteigremien auf Kreis- und Ortsvereinsebene informiert. Wie berichtet, soll sich Jochen Beekhuis in privaten Chats auf dem Facebook-Messenger abfällig über andere... [Lesen Sie mehr]
Ein Fünkchen Hoffnung bleibt

Geburtshilfe ist in Wittmund noch nicht ganz abgeschrieben

WITTMUND – Die Hoffnung stirbt zuletzt– dieses Sprichwort gilt auch für den Kampf um die Geburtshilfe am Krankenhaus Wittmund. Denn der Landkreis Wittmund will alle Hebel in Bewegung setzen, damit der Bund die Rahmenbedingungen für die Krankenhäuser in ländlichen Regionen – speziell auch für Geburtshilfen verbessert. Landrat Holger Heymann kündigte Freitag in der Jahrespressekonferenz an, dass der Landkreis als künftige eigenständige... [Lesen Sie mehr]
Zäune hat das Land schon bestellt

Veterinäramt Jade–Weser hat Afrikanische Schweinepest im Blick

SCHORTENS/WITTMUND – Er ist 1,50 Meter hoch und 70 Kilometer lang: Aus Angst vor der Afrikanischen Schweinepest (ASP) baut Dänemark einen Grenzzaun. So weit ist es im Gebiet des Veterinäramtes Jade-Weser noch nicht. Aber das Amt ist auf der Hut, sorgt vor. Da sich die ASP in verschiedenen Ländern weiter ausbreitet, vor allem in Belgien, besteht für Veterinäramts-Geschäftsführer Dr. Norbert Heising weiterhin die Gefahr einer Verschleppung, auch... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung