Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Michael Mehrtens (M)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 85
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 536

Temperatur soll um zwei Grad erhöht werden

Schortens: Wärmeres Badewasser im Aqua Fit

SCHORTENS – Mit großer Mehrheit hat der Bäderausschuss die Empfehlung ausgesprochen, das Wasser in allen drei Becken des Sportbades „Aqua Fit“ um zwei Grad wärmer zu fahren. Bei diesem Antrag von Janto Just enthielten sich die CDU-Mitglieder der Stimme. In der Vergangenheit war von einigen Besuchern des sanierten Sportbades darüber geklagt worden, dass das Wasser im großen Becken nicht warm genug sei. Indes seien die bislang vorhandenen... [Lesen Sie mehr]
Mit Verhandlungen mit der Nationalparkverwaltung starten

Diskussion in Schortens über Biosphärenreservat

SCHORTENS – Die Stadt könne nur davon profitieren und sollte sich nicht ins Abseits stellen. Mit dieser Aussage warb Wolfgang Ottens als grüner Fraktionssprecher für Verhandlungen von Schortens mit der Nationalparkverwaltung, um dem Biosphärenreservat beizutreten. Wegen des Biosphärenreservates gebe es „oft Schwarzmalerei“, jedoch könne von Verboten... [Lesen Sie mehr]
Mühlentag lockt Hunderte von Besuchern zum Galerieholländer

Viel Arbeit unter Mühlenflügeln in Accum

ACCUM – „Läuft alles sehr gut“, sagt Hermann Pille. Bei einer Oberhitze von 281 Grad und 199 Grad unten auf der Sohle des Ofens bilden sich Schweißtropfen auf der Stirn des Vorsitzenden des Mühlenvereins. Doch Pille lässt es sich nicht nehmen und holt 41 Weißbrote mit dem Schieber aus dem Ofen heraus. „Macht unwahrscheinlich viel Spaß“, sagt... [Lesen Sie mehr]
Schwimmer finden die jetzige Temperatur zum Trainieren ideal

Wärmeres Beckenwasser im Aqua Fit in Schortens möglich

SCHORTENS – Im Bäderausschuss wird am nächsten Donnerstag die Wassertemperatur im Sportbad „Aqua Fit“ das Thema sein. Die Kommunalpolitiker treffen sich zu dieser Sitzung um 17 Uhr im Bürgerhaus. Bereits vor längerer Zeit hat die Verwaltung von den Politikern einen Prüfauftrag wegen der Wassertemperatur im Sportbad bekommen. Es geht darum, ob es... [Lesen Sie mehr]
Bis Sonntag jede Menge Musik und skurrile Typen auf dem Campingplatz                           

Heidmühle: Leben wie in einer alten Westernstadt

HEIDMÜHLE – Der Sheriff ist eine Autorität. Wenn Roland Stange mit seiner Winchester lässig über den Platz schlendert, schauen die Leute genau hin. Streit erstickt im Keime. Der Unterhebelrepetierer von Stange ist eine Attrappe, passt aber genau in die Zeit um 1878. „Wir befinden uns in Fort Longhorn“, sagt der 60-jährige Ruheständler Uwe Dehne aus Erwitte bei Lippstadt. Ihn hat es auf den Campingplatz verschlagen, wie den 47-jährigen... [Lesen Sie mehr]
Standleitung zum Oldenburger Rechenzentrum blockiert Ergebnisse

Hilferuf im Schortenser Rathaus: „Hat noch jemand Tesafilm“

HEIDMÜHLE – Große silberne Koffer bringen die Männer vom Bauhof ins Rathaus. Die Situation hat Ähnlichkeiten mit diesen Filmszenen, wenn es um viele Euros geht. Doch in diesen Diplomatenkoffern liegen Wahlunterlagen: 19 Koffer mit Schortenser Stimmen der Dreifachwahl. Im Zimmer von Anke Joost werden die Dokumente kontrolliert und eingelagert. Bis... [Lesen Sie mehr]
Bis Sonntag dreht sich alles um Cowboys, Salon-Atmosphäre und Countrymusik

Campingplatz in Heidmühle wird zur Westernstadt

HEIDMÜHLE – „Wir sind mittlerweile Norddeutschlands größtes Country- und Westernfestival“, freut sich Peter Kramer. Die vierte Auflage startet am kommenden Mittwoch, 29. Mai, 15 Uhr, mit verschiedenen Bands auf der Bühne des Campingplatzes. „Wir haben mit dem Festival ein Fass aufgemacht. Es ist ein Selbstläufer geworden“, berichtet Kramer als Geschäftsführer von „Friesland Camping“. Mit Campingplatzwart Dieter Lülfing und der tatkräftigen Unterstützung... [Lesen Sie mehr]
Round Tabler zeigen Grundschülern, wo ein Lkw-Fahrer nicht hinsehen kann

Oestringfelde: Kinder aus dem toten Winkel holen

OESTRINGFELDE – Wilfried Voß biegt auf der Straße rechts „nur ganz vorsichtig und langsam ab“, wenn er mit seinem Lkw unterwegs ist. „Ich bin selbst Radfahrer“, sagt er und sitzt gerade in seinem Brummi. Von der Kabine in diesem tonnenschweren Fahrzeug kann er überall hinsehen – aber nur fast. Mit verschiedenen Spiegeln lässt sich zwar vieles erkennen, jedoch hat er keine komplette Rundumsicht. Vier tote Winkel gibt es. Am Freitag fuhr Wilfried Voß den roten... [Lesen Sie mehr]
Zweistelliger Millionen-Betrag wird investiert

Neuer Glanz für „Grön Winkel“ in Schortens

SCHORTENS – Investoren aus Oldenburg bezeichnen Schortens als „einen interessanten Standort“ und bebauen ein Filetstück direkt neben dem Rathaus. Am Dienstag gaben Andreas Schürmann und Christoph Kost als Gesellschafter der „Schortens Grön Winkel“ GmbH bekannt, dass sie das Gelände der vor fünf Jahren abgebrannten Altenwohnanlage gekauft haben und hier 51 Wohnungen realisieren wollen. Der erste Spatenstich wird im Sommer sein. In... [Lesen Sie mehr]
Mehr als 50 Teilnehmer aus Mitteleuropa werden mit alten Motorsägen erwartet

Gattersäge-Fans laden in den Wald in Upjever ein

UPJEVER – Vor 20 Jahren hat ihn der Virus gepackt. Gerhard Leiner, von allen nur Gerrit genannt, kaufte für 100 Mark eine ziemlich alte Motorsäge. Sie sprang natürlich nicht an. Den heute 70-Jährigen hat es gereizt, den Motor wieder flottzumachen. „Wenn du diese alten Maschinen wieder ans Laufen bekommst, dann freust du dich wie ein kleines Kind“, lässt der Fachmann aus Waddewarden andere an seinen Gefühlen teilhaben. Gerrit... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Anzeigen Abo Meinung