Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
Interkulturelles Kochbuch auf Deutsch, Englisch & Arabisch! zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Hooksiel empfängt Schlusslicht aus Sillenstede

Taktische Ausrichtung noch unklar – TuS-Trainer hat mit Personalproblemen zu kämpfen

UR
   |   
09.03.2017
[0]

 
HOOKSIEL/SILLENSTEDE
 – 

Im ersten Heimspiel nach der Winterpause empfängt der Fußball-Kreisligist FC Nordsee Hooksiel den Aufsteiger TuS Sillenstede. Die Begegnung wird am Sonntag um 14 Uhr angepfiffen. „Wir haben intensiv über die 2:5 Niederlage bei TSV Abbehausen II gesprochen. Da stand es nach sechs Minuten schon 0:2. So etwas darf nicht passieren“, sagt der Hooksieler Trainer Holger Koscheck, der auf den im Urlaub befindlichen Matthias Krause verzichten muss. Seine Position im Abwehrzentrum wird daher Kay Fähnders übernehmen. An einen Einsatz von Michel Ponath ist nicht zu denken. Er hat eine Verletzung noch nicht auskuriert. Über die taktische Ausrichtung seiner Mannschaft denkt der Hooksieler Trainer noch nach. Gut möglich, dass er gegen die in der Abwehr anfälligen Sillensteder auf ein Spiel mit zwei Stürmern setzt.


Wieder mit im Kader ist am Sonntag Nicolas Luhr. Damit verfügt der Hooksieler Trainer über eine weitere Alternative im defensiven Mittelfeld. „Wir sind alle guten Mutes, schließlich gelang im Hinspiel schon ein 4:1 Sieg“, sagt Koscheck, für den die Qualifikation für die künftige Fusionsliga kein Thema mehr ist. Mit Fusionsliga beschäftigte sich der Sillensteder Trainer Dieter Engel von Saisonbeginn an nicht. „Der letzte Tabellenplatz soll es aber auch nicht werden“, setzt er das Ziel für seine Mannschaft, die mit argen Personalproblemen zu kämpfen hat.


Den sowieso nicht üppigen Kader verließen in der Winterpause gleich fünf Akteure. Die Lücken füllt Engel mit Spielern aus der A-Junioren-Mannschaft des Vereins.


„Wir halten das aber bis zum letzten Spieltag durch. Absagen kommen für uns nicht in Frage“, stellt der Sillensteder Trainer klar. Am Sonntag muss er unter anderem auf Tim Kätzler, mit acht Treffern der erfolgreichste Torschütze beim TuS, verzichten.






lesen!
WhatsApp-Service
 
 
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 

izmir escort izmir escort bayan bodrum escort bursa escort