Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
ABC-SCHÜTZEN AUFGEPASST!
Bis 29. Juli: Miträtseln und Schultüte gewinnen!zur Verlosung
<<
[1/1]Lesershop

Der Sieger gewinnt einen Leuchtturm

Größtes Hallenturnier Deutschlands geht in eine neue Runde

JW
   |   
09.03.2017
[0]

 
JEVER
 – 

Konzentrierte Stille und das klacken der Kugeln erfüllt am Wochenende wieder die Friesland-Halle in Jever. Dann richtet der Jever Pétanque Club erneut das größte deutsche Hallenturnier im Bereich Boule/Pétanque aus. Beginn ist um 10 Uhr, mit dem Ende und der Siegerehrung wird gegen 22.30 Uhr gerechnet.


Beim Friesland Hallenturnier haben sich in diesem Jahr 220 Boulespieler angemeldet. Sie spielen in der Doublette Formationen (2er-Team) um Preisgelder und einen Wanderpokal.


Der Pokal, ein Leuchtturm aus Holz mit integrierter Beleuchtung, ging im vergangenen Jahr an Sylvain Ramon von der SG Findorff Bremen und Mihn Tran von Diaboulo Bochum. Das Team tritt auch in diesem Jahr wieder an und will den Titel natürlich verteidigen.


Es werden mehrere Vorrunden gespielt, dann teilt sich das Teilnehmerfeld in sechs Turniere (A-, B- und C-Turnier jeweils mit Ergänzungsturnieren) in denen dann im K.o.-Modus die Sieger ermittelt werden. Somit hat jeder Teilnehmer bis zu vier Spiele garantiert. Insgesamt werden mehr als 300 Begegnungen ausgetragen. Boule satt, heißt es damit auch für die Zuschauer, die gerne in der Friesland-Halle gesehen werden.


Im Teilnehmerfeld sind einige Topspieler die schon Deutsche Meisterschaften gewinnen konnten sowie aktuelle und ehemalige Kaderspieler mit Einsätzen bei Europa- und Weltmeisterschaften vertreten. Die Ausrichter begrüßen dabei wieder viele alte Bekannte, die regelmäßig zum Traditionsturnier nach Jever kommen und oftmals auch gleich für ein paar Urlaubstage hier bleiben. Etwa ein Viertel der Startr ist zum ersten Mal in Jever beim Turnier zu Gast – eine gute Mischung, die interessante Begegnungen garantiert.






Autor des Artikels
Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail   Artikel

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 

izmir escort izmir escort bayan bodrum escort bursa escort