Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
FriesenNerz - ein spannender Ostfriesland-Krimizum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Athleten lassen den HFC-Trainer jubeln

21 Sportler beim Stabhochsprung-Herbstmeeting in Heidmühle

KKR
   |   
16.09.2015
[89]

 
HEIDMÜHLE
 – 

Traditionell veranstalten die Leichtathleten des Heidmühler FC gegen Ende der Sommersaison ein Stabhochsprung-Herbstmeeting, am vergangenen Sonnabend war es bereits das die sechste Auflage dieser Veranstaltung. Immer wieder komme auch namhafte Nachwuchsathleten ins Schortenser Stadion an der Beethovenstraße.


Dieses Mal war Leszek Kass, Stabhochsprungtrainer bei Werder Bremen, mit einigen Athletinnen nach Friesland gereist. Außerdem war – wie in jedem Jahr – Martin Hillebrecht mit Athleten vom SV Friedrichsfehn vertreten, Steffen Klaudius als Gastgebertrainer coachte seine Sportler vom Heidmühler FC. „Hier sind heute schon die drei besten Stabhochsprungtrainer aus dem Nordwesten vertreten“, freute er sich.


Auch die Teilnehmerzahlen der beiden Wettkampfgruppen stellten ihn überaus zufrieden: „Super, super, super“, jubilierte er angesichts von 21 Startern im Wettkampf. 14 jüngere Sportler gingen um 14 Uhr an den Start.


Schon in der ersten Gruppe sorgte eine HFC-Athletin für weitere Freudenrufe bei ihrem Trainer: Karoline Sophie Löffel nutzte die guten Bedingungen mit Wärme und Rückenwind zu einer Höhe von 1,94 Metern – 44 Zentimeter mehr als ihre bisherige Bestleistung. Über diese Höhe ging auch der Vorsitzende der Leichtathletik-Region Ostfriesland, Johann Wolterink, der in der Altersklasse Senioren M 70 als ältester Teilnehmer an den Start ging.


Der Wettkampf der Leistungsstärkeren Stabhochspringer am späteren Nachmittag war schließlich nicht so hochklassig wie erwartet, viele blieben unter ihren Möglichkeiten. Der Sieg blieb letztlich in Heidmühle: Henning Coordes (MJ U 18) sprang mit 3,34 Metern die größte Höhe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Kathrin Kraft (KKR)
Jever
Sportredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 91
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 

izmir escort izmir escort bayan bodrum escort bursa escort