Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Journalismus: Tiefgründige Themen aus Schülerhand

Elftklässler der IGS Friesland Nord zu Nachwuchsreportern ausgebildet

Von HELENA KREIENSIEK
   |   
16.06.2017
[0]

 
Online-Zeitung FRI-News während Projekttagen auf die Beine gestellt.
SCHORTENS
 – 

Ob am Computer, über den Fernseher, das Radio oder das Handy. Täglich, stündlich, manchmal auch minütlich prasseln Informationen auf den „User“ – wie es im Internetzeitalter heißt – ein. Da kann es schwer fallen, zwischen Nachricht und Sensationsmeldung, fundierter Recherche oder falschen Gerüchten zu unterscheiden.


Im Rahmen eines Medienprojekts unter fachlicher Leitung von Journalistin Alice Düwel veröffentlichen nun 80 Elftklässler der IGS Friesland Nord eine anzeigenfreie Online-Zeitung. FRI-News heißt die Plattform, auf der eigene Texte zu selbstausgesuchten Themen veröffentlicht werden. Neben Ausgehtipps und einem Leitfaden für politisch korrektes Flirten, widmen sich die Jugendlichen allerdings auch tiefgründigen Themen. In einem Interview mit Wiard Wümkes, Sachbearbeiter Prävention der Polizei Jever, griffen Schüler das Thema „Mobbing, Suizidgedanken und Auswege“ auf, andere wiederum sprachen unter anderem mit Tom Nietiedt, Präsident des Arbeitgeber- und Wirtschaftverbands Jade, über Berufsmöglichkeiten für junge Menschen und die regionale Wirtschaft.


Konzipiert wurde FRI-News Anfang April in einem Workshop im Jugendzentrum „Pferdestall“ in Schortens unter Beteiligung von Jugendlichen aus allen friesländischen Kommunen. Finanziert wird das Projekt aus Stiftungsgeldern, Landes- und EU-Mitteln unter Federführung der Oldenburgischen Landschaft. Die Gestaltung der Website hatte die Küstenschmiede aus Jever übernommen und um den inhaltlichen Teil kümmerten sich nun rund 80 Schüler der IGS während der jährlich stattfindenden Projekttage.


???Mit dem Ende dieser Projekttage ist die Online-Zeitung jedoch nicht dem Untergang geweiht. Am 22. Juni tagt die offene Redaktion im Jugendzentrum „Pferdestall“ in Schortens, zu dem alle Interessierten zwischen 16 und 21 Jahren eingeladen sind. Das Projekt der Oldenburgischen Landschaft ist auf zwei Jahre ausgelegt, die Redaktionstreffen werden in regelmäßigen Abständen in Häusern im gesamten Kreisgebiet stattfinden.


Unter „Jobs“ veröffentlicht FRI-News auch Informationen rund um Ausbildungsplätze und mehr. Unternehmen, die auf offene Stellen aufmerksam machen wollen, können dort über ihre Angebote informieren.


www.frinews.de






Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 

izmir escort izmir escort bayan bodrum escort bursa escort