Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
ABC-SCHÜTZEN AUFGEPASST!
Bis 29. Juli: Miträtseln und Schultüte gewinnen!zur Verlosung
<<
[1/1]Lesershop

Bei Wendemanöver Bus übersehen

Sachschaden von 16 000 Euro

JW
   |   
17.02.2017
[0]

 
WILHELMSHAVEN
 – 

Am Donnerstagnachmittag hat eine 48-jährige Frau ein Wendemanöver gewagt, das kostspielige Folgen für sie haben wird. Sie selbst und zwei weitere Menschen sind von der Aktion betroffen. Schwer verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Die Frau wendete mit ihrem VW mitten auf der Grenzstraße. Dabei übersah sie einen Bus, der gerade von der Geradeaus- auf die Linksabbiegerspur wechselte. Durch den Zusammenstoß mit dem Bus wurde das Auto der Fahrerin gegen ein anderes Auto geschoben, dessen 61-jähriger Fahrer in dem Moment einparken wollte. Die beiden Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die 48-Jährige und der 61-Jährige wurden leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 16 000 Euro.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 

izmir escort izmir escort bayan bodrum escort bursa escort