Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
ABC-SCHÜTZEN AUFGEPASST!
Bis 29. Juli: Miträtseln und Schultüte gewinnen!zur Verlosung
<<
[1/1]Lesershop

Baupläne werden zu einem Bestseller

Zwischen Flensburg und Isny entstehen zahllose neue Nistkästen

JW
   |   
09.02.2015
[0]

 
OLDENBURG
 – 

„Viele Menschen scheinen geradezu im Nistkasten-Fieber zu sein.“ Diese schmunzelnde Feststellung traf jetzt Rüdiger Wohlers, Geschäftsführer des Naturschutzbundes Nabu im Oldenburger Land: „Nicht zuletzt aufgrund der bundesweiten Nabu-Aktion ,Stunde der Wintervögel’, die im Januar stattfand, beschäftigten sich in einer Zahl, wie wir es seit Jahrzehnten nicht erlebt haben, Vogelfreunde mit den Möglichkeiten, im eigenen Garten, Kleingarten oder Park selbst Vogelschutz praktizieren.“


Dies geschehe durch den Bau von Nistkästen, die Pflanzung von idealen Brutsträuchern und Hecken sowie die Schaffung von Kleinlebensräumen. Dies freut den Nabu-Geschäftsführer, der erleben musste, dass zeitweise sogar die 30-seitige Bauplansammlung des Nabu zu Nisthilfen aller Art vergriffen war: „Sie wurde innerhalb von Tagen zu einem Bestseller. Die Anfragen kamen und kommen aus ganz Deutschland und darüber hinaus.“


Wohlers nennt Beispiele: „Unter den Anfragen war eine, die sogar von einer Alm kam, eine aus Caracas und eine weitere aus Usbekistan. Der Nachfrage-Run erinnert uns an das vergangene Jahr, als es ähnlich war.“ Der Naturschützer freut sich: „In den nächsten Wochen, wenn die Vogelbrut beginnt, dürften daher einige tausend neuer Nistkästen in den Gärten zwischen Flensburg und Isny hängen.“


Die Bauplansammlung des Nabu liegt nun wieder vor. In ihr sind Baupläne nicht nur für die „gängigen“ Nistkästen für Höhlenbrüter wie Kohlmeise, Blaumeise, Sperlinge und Star enthalten, sondern viele andere mehr – auch für den Kleiber, den Trauerschnäpper und Halbhöhlenbrüter wie Bachstelze, Grauschnäpper, Garten- und Hausrotschwanz. Und natürlich gibt es auch Anleitungen, um Zaunkönig, Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Mauersegler und anderen Gefiederten ein Quartier für die in vier Monaten beginnende Brutsaison zu schaffen.


Darüber hinaus sind Pläne für Fledermauskästen, die Igelburg und Insektenhotels enthalten, vorhanden. „Jetzt wird es Zeit, in der Werkstatt und dem Hobbykeller zu basteln“, ruft Geschäftsführer Rüdiger Wohlers auf: „Wer einen schönen Frühling mit Vogelliedern erleben möchte, kann noch Nistkästen zimmern und sie anbringen. Dies lässt sich auch vortrefflich mit Kindern und Enkeln umsetzen, die dann erleben, wie eines Tages aus ihrem Nistkasten die tschilpenden Jungvögel ausfliegen – ein Erlebnis, das sie nie vergessen werden.“


Der Geschäftsführer hofft daher auf viele weitere Nistkästen. Die 30-seitige Bauplansammlung mit der Broschüre „Vögel im Garten“ kann ab sofort wieder angefordert werden gegen Einsendung von fünf Euro beim Nabu, Stichwort Nisthilfen, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg.







Leserkommentare


 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 

Wochenblatt-Ressorts



Ems-Jade Wangerland, Wangerooge Wilhelmshaven Jever Schortens Sande
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 

izmir escort izmir escort bayan bodrum escort bursa escort