Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Region.jetzt ansehen
Lesershop
FriesenNerz - Ein Ostfriesland-Krimi: Tot an der Nordseeküste zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Helmut Burlager (HBU)
Jever
Redaktionsleitung
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 81
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 262

Der „Zwischenruf“ des Sohns von Siemtje Möller wird zum Hit im Fernsehen und Internet

Kleiner Jasper aus Friesland bringt Martin Schulz aus dem Konzept

BERLIN/VAREL – Für einen winzig kleinen Moment auf dem SPD-Sonderparteitag am Sonntag in Berlin war nicht der neue Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz der Star, sondern ein gerade erst zwei Monate alter kleiner Junge namens Jasper aus Friesland. Er ist immer dabei, wenn seine Mutter Siemtje Möller, SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis... [Lesen Sie mehr]
Polizei legt Bilanz für 2016 vor – Weniger Tote als in den Vorjahren

Zahl der Unfälle steigt in Friesland und Wilhelmshaven

FRIESLAND/WILHELMSHAVEN – Eine schlechte Nachricht und eine etwas bessere Nachricht: Die Zahl der Unfälle ist im Jahr 2016 in Friesland und Wilhelmshaven auf den höchsten Stand der letzten zehn Jahre gestiegen. Die etwas bessere, wenngleich auch nicht wirklich gute Nachricht: Im vergangenen Jahr sind im Bereich der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland drei Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen, das sind so wenige wie seit zehn Jahren... [Lesen Sie mehr]
Jugendforum Jever überreicht Unterschriftenlisten an den Landkreis

Oberstufenschüler  fordern kostenlose Schülerbeförderung

FRIESLAND – Zehn Schuljahre lang, von der ersten bis zur zehnten Klasse, werden Kinder und Jugendliche, wenn ihnen der Schulweg zu Fuß oder per Fahrrad nicht zugemutet werden kann, per Bus zu ihrer Bildungsanstalt kutschiert, und sie müssen keinen Cent dazuzahlen. Die Landkreise sind dazu verpflichtet, denn sie sind laut Niedersächsischem Schulgesetz Träger der Schülerbeförderung. In dem Moment aber, wo eine Schülerin oder Schüler von der zehnten in die elfte... [Lesen Sie mehr]
Technische Betriebe laden zumsportlichen Wegwerfen an Radwegen ein

Müll einwerfen kann in Wilhelmshaven jetzt Spaß machen

WILHELMSHAVEN – Wohin mit dem Abfall, wenn man auf dem Fahrrad sitzend gerade seinen Müsliriegel verspeist oder den Kaffee-Pappbecher leer getrunken hat? Ab in die Büsche? Das ist der falsche Weg, und das weiß der Radler natürlich auch. Trotzdem passiert es ständig. Die Stadt Wilhelmshaven versucht jetzt, einen Anreiz zu schaffen, den Müll ordnungsgemäß zu... [Lesen Sie mehr]
Seit Anfang der Woche sendet das Funkhaus nur noch Archivbeiträge

Friesischem Rundfunk geht die Puste aus

SANDE – Der Fernsehsender Friesischer Rundfunk (FRF) mit Sitz in Sande hat seinen tagesaktuellen Sendebetrieb zumindest vorübergehend eingestellt und plant nach Angaben des Funkhausleiters Karl-Heinz Sünkenberg, den Standort im ehemaligen Bürgerhaus Sande aufzugeben. Bereits am Dienstag hatte Sünkenberg auf der Internetseite des Senders mitgeteilt, dass... [Lesen Sie mehr]
Ministerpräsident nimmt sich sehr viel Zeit

Weil ist Wilhelmshaven-Fan

WILHELMSHAVEN – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat sich am Dienstag als Fan der Jadestadt zu erkennen gegeben. Zwei- bis dreimal im Jahr sei er bestimmt in Wilhelmshaven, sagte er während eines wiederum mehrstündigen Besuches. Der SPD-Politiker nahm sich viel Zeit für eine Firmenbesichtigung bei der Nietiedt-Gruppe, für Gespräche mit der... [Lesen Sie mehr]
Firma HES plant offenbar erneute Inbetriebnahme der Vakuum-Destillationsanlage

Wilhelmshavener Raffinerie soll wieder produzieren

WILHELMSHAVEN – Die frühere Wilhelmshavener Raffinerie, die von der Firma HES Wilhelmshaven GmbH als „Tankfarm“ betrieben wird, soll in Zukunft wieder Kraftstoff produzieren, wenn auch nicht im früheren Umfang, sondern lediglich Schiffsdiesel. Das geht aus einem am Wochenende veröffentlichten Bericht der Deutschen Verkehrs Zeitung (DVZ) hervor. Die Raffinerie im Voslapper Groden wurde 2011 stillgelegt. Die... [Lesen Sie mehr]
Seniorin in Notlage

Feuerwehr als Türöffner

HOOKSIEL – Die Feuerwehr musste zu Hilfe kommen, nachdem am Montagnachmittag eine Seniorin in ihrer Wohnung in Hooksiel gestürzt war und über ein Hausnotrufsystem den Rettungsdienst alarmiert hatte. Da dieser keinen Schlüssel zur Wohnung hatte, rückte die Feuerwehr Hooksiel an, um die Tür gewaltsam zu öffnen. Rettungssanitäter und die Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph 26“ konnten sich danach um die Frau kümmern. ... [Lesen Sie mehr]
Evangelisch-lutherische und katholische Kirche laden ein

Gemeinsame Gottesdienste als Zeichen der Versöhnung

OLDENBURG – Die evangelisch-lutherische und die katholische Kirche laden am Sonntag, 12. März, im Zeichen des Reformationsjubiläums zu ökumenischen Versöhnungsgottesdiensten in neun Kirchen im Oldenburger Land ein. „Heilung der Erinnerung“ ist das Motto, es geht um die Geschichte der beiden Konfessionen und um Stärkung des gemeinsamen Glaubens. In Oldenburg werden die Bischöfe Jan Janssen (evangelisch) und Wilfried Theising (katholisch) in... [Lesen Sie mehr]
Amtszeit von Karin Evers-Meyer geht langsam zu Ende – Zum Schluss lädt sie noch einmal viele Weggefährten ein

Im Sauseschritt durch die Reichstags-Katakomben

BERLIN/FRIESLAND – Tief unten in den Katakomben des Reichstagsgebäudes, wo kilometerlange Flure den historischen Parlamentssitz mit den modernen Neubauten rundherum – dem Paul-Löbe-Haus, dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, dem Jakob-Kaiser-Haus – verbinden, erweist sich Karin Evers-Meyer als durchtrainierte Sportsfrau. „Bitte etwas zügiger“, spornt sie ihr 50 Begleiter immer wieder an. „Ihr wollt schließlich so viel wie möglich sehen!“ Nicht... [Lesen Sie mehr]
lesen!
WhatsApp-Service
 
 
Top-Services
Shop AfH Kontakt Rat Karriere
BL-Tipp Events Blog Abo Meinung
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!